Verzeichnis der Einzeltitel

Klicken Sie auf einen Einzeltitel, um sich eine Liste der zugehörigen Inhalte anzeigen zu lassen. Hinter dem Link "[Sonst]" verbergen sich alle Einträge, die nicht mit einem Buchstaben beginnen.

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  [Sonst] 

Einträge auf dieser Seite: 8630 Einzeltitel mit 10822 Inhalten (von 82835 Einzeltiteln mit 122501 Inhalten in der Datenbank).

Einzeltitelerfaßte Inhalte
A4
A / B1
A /) Tabelle / woraus man ersehen kann, zu welcher Zeit und wie stark die Nutzung aus 10000 Morgen Acacien Niederwald wahrscheinlich erfolgen könnte [...]1
À batir ces enfans sont promts & fort soigneux / Et promts & soigneux à detruire [...]1
á Demoiselle / Kathi Blau [...]1
A dieu Mes amours.1
A Eintheilung / der deutschen Wildarten und der zur Jagd verwendbaren Thiere nach F. A. L. v. Burgdorf's und J. M. Bechstein's Grundsätzen / I Klasse Mammalia. / I Ordnung / deutsche Wilde essbare Säugthiere / II Ordnung / deutsche nicht eßbare Säugthiere1
a l'aigrette Parasol2
A L'IMPÉRATRICE / DE RUSSIE, / Qui invitoit l'Auteur à faire un voyage / dans ses Etats1
A l'Ingénue1
a la bastion1
à la Campagne1
a la Canadéene / a la Russienne / Chignon bouillonné / Chapeau au Colin maillard / Pouf en Griffe1
a la Ceres1
à la Chasse1
à la Chemise1
à la Chevalerie1
à la danseuse1
à la delicate1
a la Flore1
à la gracieuse1
à la jardiniere. à la Minerve. / à la Diane. à l'Enfant1
A la orilla del agua1
a la Persanne1
à la Perse1
A la sombra de mis cabellos1
à la triomphante1
à la Venitienne1
à la Vestale1
A M. DE CHENEVIERE1
A MADAME / DE LOUTHERBOURG1
A MADAME DE **1
A MADAME DE**1
A MADAME DUDEFFANT1
A MADAME LA COMTESSE / TURPIN1
A Madame la Marquise de P **1
A MADEMOISELLE DE **. / Qui proposoit à l'Auteur d'aller dans un désert / passer un mois avec elle1
A MONSIEU R **: / Qui demandoit à l'Auteur des vers pour les / mettre en musique1
A MONSIEUR LE MARQUIS / DE SAINT-MARC, / Au sujet d'une Epître sur l'Amour & l'Amitié1
A MONSIEUR NOVERRE1
A Pauline. / Sur l'air: Femme Sensible1
A Tübinge / chez J. G. Cotta Libraire1
A Tubingue / chez J. G. Cotta Libraire1
A une jolie Femme de Dijon, qui avoit eu trois / filles, & qui desiroit d'avoir un garçon1
a)1
a) / Eine alte handschriftliche Nachricht, die Ein- / weihung der Universität Marburg / im Jahre 1653 betreffend. / (Zu Vorzeit, J. 1826 S. 83 fg.)1
a) / Noch etwas über den Ursprung des Ausdrucks: / deutscher Michel1
a) Allgemeine Gärtnerey1
a) Bringen ihm Orebim Speis1
a) Charakteristik und Geschichte des schönen Geschlechts1
a) Das Land1
a) Die Prager Bergstraße1
a) Die Waldschnepfe streicht auch bei / Tag1
a) Ein Wort über das Alter der / Guillotine1
a) Einige der besten Bücher, welche seit dem / XVI. Jahrhundert vom Gartenbau in / Italien herausgekommen sind1
a) Herr Stallmeister Ayrer in / Göttingen1
a) Herrn Johan Polykarp / Erxleben's, / Prof. der Thierarzneykunst zu Göttingen1
a) Lösch-Anstalten1
a) Oesterreich1
a) Oesterreichischer Kreis1
a) Preisaufgaben der freien öconomischen / Gesellschaft zu St. Petersburg1
a) Rußland1
a) Sc. Aus der Erzählung die Rohrflöthe1
a) Von den Gärten der Türken1
a) Zerstörung der uralten Stifts- Kirche / zu Hersfeld, durch den französischen / Marsschall Broglio1
A, B, C, der Liebe. / nach dem Italiänischen und seiner / Melodie1
A-B-C für Leute, welche eine Zeitschrift / herausgeben und Abonennten haben wollen1
A-B-C für Pfuscher, die als große Künst- / ler glänzen wollen1
A.17
a. / Bauernhaus im Canton Appenzell. / (S. 97.)1
A. / Das Carneval1
a. / Dichtungen1
A. / Idealische Kleidung. / No. 7. / Mlle. Raucourt als Medea1
A. / Liebeserklärung eines Jägers1
A. / Neue Schauspielhäuser1
a. / Noch eine Vermuthung: warum L. Ludwig, / Testator, der vierte genannt wurde. / Bruchstück aus einem Briefe1
A. / O glauben Sie mir die Erfüllung Seiner / Pflichten ist das Leben Schönster Gewinn1
A. All' Dazio Grande / oder / beym Großen Zolle. / (S. 96.)1
A. BEAUHARNOIS1
A. Berlin ce 10 de ianuier 1705. Je ne vous dires que deux ou trois mots, mon cher fils; car ie suis fort occupee avec mon voyage dhanover1
A. Bewegungsspiele1
A. BORSIG'S / EISENGIESSEREI UND MASCHINENBAU-ANSTALT ZU BERLIN / im Jahre 18371
A. BORSIG'S / EISENGIESSEREI UND MASCHINENBAU-ANSTALT ZU BERLIN / im Jahre 18471
A. Ch. Bühler der aeltere. / Herzogl. Würtemb. erster Stallmeister1
A. D. B.1
A. d. Ph.2
A. d. Z.1
a. Das schwerste Scheiden1
A. Der Morgen1
a. Der Ölbaum. b. die Pfefferstaude1
A. DUPORT1
A. E. v. N.1
A. F. K. N. H. D.1
a. Fragmente über die Bertuchs - In- / dustrie in Weimar1
A. G. Meißner1
A. Kapelle St. Paul bey Bellenz. / (S. 72.)1
A. L.1
A. Larve eines Sylvan. B. Larve eines / Pan. / C. Larve eines Silen1
A. Musik als für sich bestehende Kunst1
A. Naturpoesien1
A. Oehlenschlaeger1
A. P. J. M. BARNAVE, / Président de l'Assemblée Nationale1
A. Prospekte1
A. Race over the Round Course at Neumarket1
A. Strickmuster2
A. Trois Portraits1
A. und B.3
A. v. Winkelried2
A. Vocalmusik1
A. von Sternberg1
A. von Stolterfoth1
A. W. Ifflands / theatralische Werke. / Auswahl in 11 Bänden. / Wohlfeile Ausgabe in Taschenformat, wie Klop- / stocks, Wieland und Shakespeare's Werke1
A. W. IFLAND1
A. W. v. SCHLEGEL1
A. Zum Sticken1
a. Zuruf1
a.)1
a.) Im Herbste1
Aachen1
Aar-Brücke auf dem Grimsel1
Aarau1
Aasgard1
Abälard an Heloise1
Abbadonna1
ABBE L'EPÉE, † 1790. / ABBE SICARD, Taubstummen Lehrer1
Abbé Sieyes1
Abbé Sieyes und Bemerkungen über die übrigen Kupfer und Porträte1
Abbildung / der / Großen Sonnenfinsterniß / vom 11. Februar 18041
Abbildung / der / Sonnenfinsternis / vom 17. Aug. 18031
Abbildung der Guillotine1
Abbildung der Guillotine #1
Abbildung des Freiheits-Baums und der Piken, so zu / Mainz d. 13. Jänner 1793 gepflanzt wurden1
Abbildung eines Biedermanns. / Nach dem Französischen des Fenelon1
Abbildung einiger K.K. Freycorps zu Fuß.1
Abbildungen / von / Schauspielern und Schauspielerinnen1
Abbitte1
Abbitte und Ehrenerklärung1
Abbitte und Rücknahme, / an Scribacior1
Abbotsford. Wohnsitz des Sir Walter Scott. 2te Ansicht1
Abbotsford. Wohnsitz des Sir Walter Scott. Erste Ansicht1
Abbt Terrai. / Der 30. Tirannenmonds1
Abbt von Caveixac. / Der 30 Narrenmonds1
Abdallah1
Abdallah und Balsora. / Aus einer alten persischen Chronik, / n. d. Frz.1
Abdallah und der Vezier1
Abdankung1
Abderachmen1
Abdruck / eines Probestücks / neuer deutscher Dichtkunst [...]1
Abdruck eines alten deutschen / Komödienzettels1
Abdul Mirza S. 84.1
Abdul Mirza, / Skizze nach Hawkesworth1
Abdulkari1
Abel (in London)1
Abel und Cain bringen ihr Opfer dar1
Abel von Dänemark1
Abelard im Kloster zu Sanct / Guildas1
Abelard und Heloise #1
Abelmosch1
Abend6
Abend #1
Abend am See1
Abend Gedanken1
Abend nach dem Gewitter1
Abend und Morgen. / Eine Parallele1
Abend-Gedanken1
Abend-Lied1
Abend-Traum1
Abend. / Le Soir3
Abendaussicht1
Abendbesuche1
Abendbetrachtung2
Abendbilder am Thunersee1
Abenddämmerung1
Abendempfindung2
Abendempfindungen2
Abendempfindungen / An Philon1
Abendempfindungen. / Im August 17891
Abendfantasie1
Abendfantasie eines Liebenden1
Abendfantasieen / eines Hessen in Amerika1
Abendfeuer1
Abendfeyer / an Karl Sigel. / (Auf dem Dorfkirchhofe zu Bürgel am Main. / Im Herbste 1797)1
Abendflug1
Abendfreuden2
Abendfrieden1
Abendgang4
Abendgebet eines ältern Kindes1
Abendgebet eines kleinen Kindes1
Abendgedanken1
Abendgedanken / eines / liebenden Mädchens1
Abendgedanken / eines liebenden Jünglings1
Abendgedanken / im Herbst 1761, / Kind Nature Keeps a School / To Teach her sons herself. / YOUNG1
Abendgedanken eines Hirten1
Abendgefühl1
Abendgefühle2
Abendgeläute1
Abendgemählde1
Abendgemälde2
Abendgesang1
Abendgesang, / am Geburtstage der Demoiselle / Eleonore von **1
Abendgesellschaft im Palast am Meere / von Lavecq1
Abendgespräch / Auf einer Reise mit angehört1
Abendgrillen1
Abendgruß2
Abendgruß. / Mit Musik von Herrn A. Methfessel1
Abendgruß. / Zum Geburtstage des K. P. Gesandten Frhrn. von O. / (Mt einem Myrthenbaum, an welchen ein Anker von / Blumen sich lehnt.)1
Abendhimmel1
Abendland und Morgenland1
Abendlandschaft / am / Zürichsee1
Abendläuten2
Abendliebchen1
Abendlied17
Abendlied an den Ufern der Ostsee1
Abendlied auf dem Heimwege. / 17841
Abendlied auf der Flur1
Abendlied der Hirtenmärchen im Thale2
Abendlied des Wanderers im Sommer1
Abendlied des Wanderes1
Abendlied einer Hirtinn. / Gesungen in Oestreich ob der Ems 17931
Abendlied eines Hirtenmädchens1
Abendlied eines jungen Ehepaars. / Nach der Melodie: Gute Nacht etc1
Abendlied eines Kranken1
Abendlied eines Mädchens1
Abendlied eines Schiffers1
Abendlied eines verliebten Waid- / manns1
Abendlied für -1
Abendlied für Knaben. / Nach der Vogeljagd. / Melodie: Auf, auf ihr Brüder, und seyd stark etc / Oder: Lebt wohl! uns ruft der Trommelton etc1
Abendlied im Freien1
Abendlied im Freien. / Componiert von H. Zelter1
Abendlied zweier Freudinnen1
Abendlied, X.1
Abendlied. / 18191
Abendlied. / Den Guten im Lande gewidmet. / Mel. Göttin sanfter Herzenstriebe etc. / (Aus dem Schiffspatron von Dittersdorf.)1
Abendlied. / Mit Compos. von H. Zelter1
Abendlied. / Nach einem Spaziergang aufs Land. / Im Frühling 17821
Abendlieder4
Abendlieder. / Am Strande1
Abendlüfte1
Abendmahl2
Abendnebel1
Abendphantasie9
Abendphantasie / nach einem schwülen Sommertage1
Abendphantasie im Frühlinge1
Abendphantasie. / (An Recha.)1
Abendphantasie. / An Samuel Christian Pape1
Abendprüfung1
Abendroth2
Abendröthe3
Abendruhe3
Abends6
Abends auf einer Reise1
Abends in der Laube2
Abends vor der Reise1
Abends vor einer Reise1
Abendscene2
Abendschwärmerei. / den 11. Sept. 17921
Abendseegen1
Abendsegen1
Abendsehnsucht1
Abendständchen1
Abendständchen. / (Text zu der Menuett aus Don Juan.)1
Abendstille1
Abendstimmung1
Abendstunden / der geselligen Unterhaltung geweiht. / Drittes Bändchen./ Inhalt: […] / Ausgabe ohne Kupfer. / Leipzig, / bei Joh. Fr. Gleditsch. 18231
Abendstunden. / Erste Sammlung. / Inhalt: […] / Mit vier Kupfern nach Zeichnungen von / J. H. Ramberg. / Leipzig, / bei Joh. Fr. Gleditsch, 18201
Abendstunden. / Zweite Sammlung. / Inhalt: […] / Mit drei Kupfern nach Zeichnungen von / J. H. Ramberg. / Leipzig, / bei Joh. Fr. Gleditsch, 18201
Abendtrost1
Abendtröstung1
Abendwehmuth3
Abendwehmuth. / 17941
Abendwehmuth. / Mit Musik von Dotzauer1
Abendwolken1
Abenphantasie1
Abenständchen. / An Lina1
Abenständchen. / Unter Liebchens Fenster im / Maimond1
Abentheuerliche / Wanderung / von / Weimar nach Carlsbad1
Abentheuerliche / Wanderung / von / Weimar nach Carlsbad / von / St. Schütze2
Abentheuerliche / Wanderung / von / Weimar nach Carlsbad / von / St. Schütze / Zweite wohlfeilere Ausgabe / mit Kupfern. / Leipzig / bei Johann Friedrich Gleditsch1
Abentheuerliche Schulkomödie zu / Quirlequitsch, / unter der Direction des Herrn Rectoris gym- / nasii M. Balsamus: cornu oberonis, sive de oberone, d.i. über die Materialität der / Hahnreihörner1
Aber - ich bin Vater! / Ifflands Spieler, 2ter Aufz. 9ter. Auftr.1
Aber dis Bild rechter Hand? - Du weinst, Amalia? / IVr Act 2te Sc.1
Aber du hast mich doch lieb, mein Bräutigam? / Luise. III. Idylle S. 1441
Aber hast du auch Glauben an meine Treue? / Ebendaselbst S. 821
aber iezt - - / V. Aufz. 9r. Af.1
Aber ihr, in eurem Schurkenblute / sollt ihr mir ersäufen! / Act V. Sc. lezte1
Aber mit zauberisch fesselndem Blicke / Winken die Frauen den Flüchtling zurücke1
Aber naht die Gefahr, wie wacht die Sorge der Mutter3
Aber wenn er in der Schlacht / geblieben wäre, Mutter? wie / denn ? / II. Aufz. 1. Auftr.1
Aber wie! könten Sie sich wohl entschlie- / ßen die Maitresse meines Sohnes zu seyn, / oder wenigstens dafür zu gelten!. / B. III. S. 811
Abercromby tödlich verwundet1
Aberwitz und Wahnwitz1
Abfertigung2
Abfertigung des Doctors April als / derselbe dem K. Preuss. Gesandten zu Re- / gensburg, Freyherrn von Plotho, die Kay- / serliche Reichs-Acht notifizierte1
Abfertigung des Doctors April als derselbe dem K. / Preuss. Gesandten zu Regensburg, Freyherrn von Plo- / tho, die Kaiserliche Reichs-Acht notifizierte1
Abfertigung eines Stolzen1
Abgang1
Abgang und Ankunft / der / reitenden und fahrenden Posten / zu Wien5
Abgang und Ankunft / der reitenden und fahrenden Posten in Wien1
Abgang und Ankunft / der reitenden und fahrenden Posten, / wie solche nach der neuesten Einrichtung hier in Wien abgehen und ankommen1
Abgang und Ankunft der Posten1
Abgegangne Fremde1
Abgehende Floßmeister1
Abgehende Posten1
Abgelöst!1
Abgerissene Betrachtungen einer Gläubigen1
Abgerissene Gedanken1
Abgerissene Gedanken vor dem Früh- / stücke und dem Nachtstücke in Lö- / bichau1
Abgesandte Murats-Bey an Nelson1
Abgeschiedenheit2
Abglanz1
Abgründe1
Abhandlung / über den Nutzen der Nachahmung, und / über die Art, wie man nachah- / men soll1
Abhandlung vom Nelkenbau1
Abhandlung, / über den Nutzen, den das alte Trauer- / spiel aus seinen Chören hatte1
Abhandlungen / und / vermischte Aufsätze23
Abhandlungen und / vermischte Aufsätze1
Abhängig und Frei. / Novelle1
ABILDGARD1
Abildung des Ganges, welcher unter der Stadt-Straße durchläuft, und die zwei Theile des Gartens verbindet ##1
Ableitung eines Sprichworts1
Abnehmung des Welterlösers vom Kreuze #1
Abner, der Jude, der nichts gesehen hat1
Abracadabra / Eine Posse in einem Aufzuge1
Abraham1
Abraham Gotthelf / Kästner. / Geb. am 27. Septbr., 1719. / Gest. am 20. Jun., 18001
Abraham Gotthelf Kästner1
Abrechnung1
Abrede1
Abriß / der / Begebenheiten des allgemeinen Kriegs / der / Spanischen Erbfolge1
Abriß / der Naturgeschichte / des / Pferde-Geschlechts. / Zweite Abtheilung1
Abriß / der Naturgeschichte / des Pferde-Geschlechts1
Abriß / einer Geschichte / der / Preußisch-Rheinischen Provinzen1
Abriß / einer Geschichte / des / ersten Kreuzzugs der Christen / nach Palästina1
Abriß der Geschichte / der / sogenannten Escalade / 1602 #1
Absage1
Abschaffung des Königthums / zu Rom1
Abscheu1
Abscheulich! was hab ich gethan1
Abschied31
Abschied #1
Abschied / an die Bernerische Gesellschaft, / als solche Bayreuth den 23. May / 1778 verließ1
Abschied / des Thurmes über dem Donauthore in Ulm1
Abschied / von / Freyenwalde an der Oder, den / 8. September 18091
Abschied / von / meinem unvergeßlichen Freunde1
Abschied / von dem Grabe meiner Mutter1
Abschied / von dem Jahrhundert1
Abschied / von Freyenwalde an der Oder, den / 8.September 18091
Abschied / von meinem Lieblings-Fenster in Git- / schin, im July 18231
Abschied an Amor1
Abschied an Blandchen, / nach Clement Marot1
Abschied an David Heß. / Im Haag, den 19. Jenner 17901
Abschied an die Freude1
Abschied an die Harfe1
Abschied an eine Eiche1
Abschied an Elise1
Abschied an Lotte1
Abschied an meine Leyer1
Abschied an Selmar1
Abschied an Serena1
Abschied an Theonen / 17761
Abschied auf ewig / von Sr. Wohlweisheit, dem Herrn / Peter Hecht genannt Krittelwicht, wie / auch der ganzen hohen Krittelwichtischen / Familie zu ** zu** zu** / etc1
Abschied aus dem elterlichen / Hause1
Abschied der Freunde. / An Madame N***1
Abschied des Erzherzogs Carl von / seiner Armée. (17. Merz) / 18001
Abschied einer Sachßin / von ihrem Geliebten. / dulce est pro patria mori. / Horat1
Abschied einer Unglücklichen1
Abschied im Walde1
Abschied kranker Liebe1
Abschied und Wiedersehen. / I.1
Abschied und Wiedersehen. / II.1
Abschied vom achtzehnten Jahr- / hundert. / Den 31. December, 1800, kurz / vor Mitternacht1
Abschied vom Aescherwirth am hohen / Säntis. / (1884.)1
Abschied vom alten Jahr und Begrüßung / des neuen. / Mel. Hoch vom Olymp herab etc1
Abschied vom Dorotheen-Tempel1
Abschied vom elterlichen Haus1
Abschied vom Gurnigel, / im Sommer 18201
Abschied vom Ideale1
Abschied vom Lande2
Abschied vom Leben2
Abschied vom Schlosse Treuenstein1
Abschied vom Vaterlande1
Abschied von Berlin. / An Frau Oberstin Valentini. / Im Dezember 17951
Abschied von Chloen. / Im Herbst 17751
Abschied von dem Geliebten1
Abschied von den väterlichen / Fluren. / Den 6. Juny 17871
Abschied von der Erde1
Abschied von der Geliebten1
Abschied von der Geliebten. / Triolett1
Abschied von der Heimath. (1825.)1
Abschied von der Herzgeliebten. / Nach einem alten Volksliede, von Gottlieb von Leon1
Abschied von der Hütte. / 17841
Abschied von der Königinn Mutter. / S. 651
Abschied von der Quelle des Pfeffers1
Abschied von der Welt1
Abschied von Ehstland1
Abschied von Elbathen / und von Sachsen überhaupt. / 17901
Abschied von Fanny1
Abschied von Gastein. / 18181
Abschied von Griechenland1
Abschied von L - -1
Abschied von liebgewordener Fremde1
Abschied von Maria Stuart von / Frankreichs Gestaden. / Frei nach Berengar1
Abschied von Marien- / Theresien1
Abschied von Minna1
Abschied von Nanny1
Abschied von Neuseß1
Abschied von Schwarzburg1
Abschied von Tirol1
Abschied von Tyrol1
Abschied von Wien. / November 18221
Abschied zwischen dem Räuber / und der Königin1
Abschied, an Jinny. / Im März 17991
Abschied. / 18131
Abschied. / Mit Composition von Dotzauer §2§1
Abschied. /Sonett1
Abschiedlied1
Abschiedlied von Bern1
Abschieds-Compliment der Chineser1
Abschieds-Episteln an meinen / alten Rock. / 18031
Abschieds-Licenza / der Madam Hellmuth, / bey ihrem Weggang aus Dreßden. Versi- / ficirt von Hrn. Meißner, komponirt von / Hrn. Kapellm. Naumann1
Abschieds-Lied. / An meinen Freund C. v. M.1
Abschieds-Liedchen / an Minna Brandes. / Leipzig 17751
Abschieds-Rede / in Knittelversen, im Charakter des / Schulmeisters Affenpreis im Findel- / kinde von Graf Brühl1
Abschieds-Rede / verfertigt und am 29. Augst in Prag / gesprochen von Sophie Albrecht1
Abschieds-Rede der Ackermanni- / schen Gesellschaft, gehalten zu Braun- / schweig 17701
Abschieds-Rede, / des Schauspieler Werthen, gehalten / bey seinem Abgange, von der Schu- / chischen Schauspielergesellschaft zu / Königsberg in Preussen 17881
Abschieds-Rede. / Von Madam Wäser zu Breslau gespro- / chen 17751
Abschiedscompliment für Madam Koch. / Potsdam, den 28. März, 17731
Abschiedsfeier. / In Tivoli gesungen von deutschen Künstlern am / ersten Osterntage 1808. / (Melodie: Am Rhein, am Rhein etc)1
Abschiedslied3
Abschiedslied / eines Kriegers1
Abschiedslied an den Rhein1
Abschiedslied an meine Schwester1
Abschiedslied an Selma1
Abschiedslied der Rußischen Flotte / bey ihrem Aubruch nach der Mittelländischen See1
Abschiedslied für Ch. H. / (Dezember 1856.)1
Abschiedslied. / (Nebst Musik, getreu nach einer russischen / Volksmelodie.)1
Abschiedslied. / An Esmarch. / 17731
Abschiedslied. / Getreu nach einer russischen Volksmelodie1
Abschiedslied. / Mit Musik1
Abschiedslied. / Von Selma1
Abschiedsrede / an das Dessauer Publikum gesprochen von / Madame Mittel, den 18ten März / 17961
Abschiedsrede / an die Freunde der Bühne, gehalten / von Hrn. Ackermann in Königsberg / in Frühling1
Abschiedsrede / bei dem Schluß der Bühne durch die / Bellomoische-Gesellschaft, gehalten / von Mad. Ackermann, den 5. April / 17911
Abschiedsrede / bei der Bossanschen Schau- / spielergesellschaft von Offenbach, ge- / sprochen am 10ten Juny 1795 von / Madame Mittel, verfaßt von Herrn / Justiztath Buri1
Abschiedsrede / beim gänzlichen Schlusse der von Stenzischen / Schaubühne am 30sten März 1798 gespro- / chen von Herrn Wieland, verfaßt von H. / D. Arnold.1
Abschiedsrede / beim Schluß der Bühne in Leipzig am 14ten / Oktober 1798. / Gesprochen von Opitz1
Abschiedsrede / beim Schluß der Bühne in Leipzig von der / Franz Secondischen Hofschauspielergesellschaft, / am 14. October 1798 gesprochen von / Opitz1
Abschiedsrede / beim Schluß der Bühne in Leipzig, am / 29sten May, 1794 gesprochen von / Opitz1
Abschiedsrede / beym Schluß der Bühne in Leipzig ge- / sprochen von Demoiselle Lehmann, / den 5ten März 17901
Abschiedsrede / beym Schluß der Schaubühne, gehal- / ten von Madame Brandes. Leipzig, / den 18. Jänner 17791
Abschiedsrede / beym Schluß des Kochischen Theaters ge- / halten, zu Berlin den 15. Aprikl 1775. / von Madam Koch1
Abschiedsrede / der Ackermannischen Gesellschaft, gehalten / von Hrn. Brockmann, den Tag nach dem / Begräbnisse der jüngern Dem. Acker-/ mann, Hamburg 17751
Abschiedsrede / des Herrn Schauspieldirektors R-r. in D-t.1
Abschiedsrede / gehalten zu Güstrow 1796 / von / Madame Kübler1
Abschiedsrede / gesprochen vom Göttingischen Theater / von Herrn Abt. Am 12ten Septbr. / 17831
Abschiedsrede / in Hamburg den 23sten May 1786 gehalten / von Minna Brandes1
Abschiedsrede von Berlin, / gesprochen von Madame Koch am 12ten Sept.1
Abschiedsrede von Braunschweig / 1775. gesprochen von Mademoiselle / Döbbelin1
Abschiedsrede, / als die Roßnerische Schauspielgesellschaft Freiburg verließ, mit einigen Veränderungen, gesprochen / am 23ten Juni 1793 von Mad. Brock, verfaßt von / Hrn. Professor Jacobi1
Abschiedsrede, / eben dieser Gesellschaft zu Leipzig. / 17751
Abschiedsrede, / gehalten von Madame Kübler / (als die Küblerische Gesellschaft Neustre- / litz, wo sie sich ein paar Monate auf- / gehalten hatte, mit Stralsund ver- / tauschte)1
Abschiedsruf1
Abschiedswort1
Abschiedswort / an die Gesellschaft meiner Privatbühne1
Abschlachtung1
Abschrift eines Gassenhauers1
Absolution1
Abt und Lehensleute / in der / Reichenau. / (Anfang des 15ten Jahrhunderts)1
Abtey in Buchwald bey Schmiedeberg1
Abtische Gesellschaft1
Abukasem. / Eine morgenländische Erzählung1
Abwehr1
Abwesend hat man Unrecht1
Abziehung des Schlangenfelles1
Abziehung des Schlangenfells1
Abzug aus dem Fajakenlande1
Abzug der Kays. Trouppen aus der Veteranischen / Höhle über den Gaysweg1
ACADEMIA / BERNENSIS / GYMNASIUM / BERNENSIS1
Accipe nunc Danaum insidias1
Acerbi. / Novelle1
Ach Anton! - Das einzige / Kind - Gott erbarme dich unser / IV. Aufz. 11. Auftr.1
Ach da ist er wieder!1
Ach damals war es anders1
Ach du lieber Gott, was ist das für ein / niedliches Mädchen!1
Ach Gott die Brust! / Die Brust1
Ach Gott!1
Ach Gott! wie glücklich bin ich / dass mein Mann nicht da ist!1
Ach Gott, wie viel vermag ein Mutterherz!1
Ach Herr Amtmann, wenn sie wüssten, wie / lieb wir uns haben1
Ach ich bin verrathen! / Die Zwillingsbrüder. Rom. Kal. 1801. S. 2331
Ach lieber Gott! / III. Aufz. 7. Auftr.1
Ach schenkt dem armen Kinde ohne Nahmen und Vater eine kleine Gabe1
Ach ständ ich da wo nur dein Schäfer lauschte / Der dumkopf, den der Anblick wie berauschte, / Dann würd ich dir dein Schäfgen bald befrein / Und würdest du zum Lohn wohl grausam seyn?2
Ach Wittekind, Wittekind, rette mich vor / meinem Vater1
Ach wohl werd ich ewig klagen1
Ach!1
Ach! / Aus dem Gedicht: das Weihnachtsfest1
Ach! damals war es anders! / Mit Compos. von Herrn A. Bergt1
Ach! die Rache des Lasters ist fürchterlich1
Ach! ein ganzer Tag verlohren! / Seufzt' ein Fürst, der Menschen Lust: [...]1
Ach! Gott! willst du mich zwei Mahl sterben / lassen?1
Ach! heilige - Walpurgis! #1
Ach! ich bitte dich arbeite nicht so eifrig. / III. Aufz. 1. Auftr.1
ACH! ICH HABE DIE VÖGLEIN VERGESSEN1
Ach! ich habe meine Vöglein vergessen! / Gemalt von L. Pilliet1
Ach! willst du deiner ganzen Familie den Tod / bringen? / 3. Th. 18. B.1
Ach! willst du deiner ganzen Familie den Tod / bringen? 3. Th. 18. B.1
Ach, das muss ich der Mutter / bringen!1
Ach, der arme Yorick! / VI. Aufz. 2ter Auftr.1
Ach, Egbert, ich wäre vergangen vor Schmerz, so wie ich itzt sterben mögte vor Freude. Stolz und Liebe von Lafontaine. S. 1161
Ach, glücklich machen ist noch mehr, als selbst glücklich / seyn1
Ach, ich kann nicht mehr! ich vergehe! / III. Aufz. III. Auftr.1
Ach, kann ein Mutterherz mehr leiden, / Als Trennung vom geliebten Sohn! / Mit ihm sind alle Lebensfreudne, / Ist jede Tröstung mir entflohn1
Ach, kann ein Mutterherz mehr leiden, als das / meinige?1
Ach, kann ein Mutterherz so grausam seyn?1
Ach, sie hat ihn ja so stark / so innig geliebt. / II. B. S. 1791
Ach, stolzer Zweifle - du hast nie geliebt!1
Ach, und ich liebte diesen niederträchtigen / Verführer!1
Ach, was hab' ich gemacht? undankbar / meineidig, grausam, bundbrüchig, Gottes / lästerer, Mörder bin ich. / V. Aufz. 4. Auft.1
Ach. Treff ich euch doch schöne Mädchen!1
Achen1
Acheronta mouebo1
Acheronta movebo1
Achill1
Achillea millefolium L.1
Achilles1
Achmet der Dritte #1
Acht Kupfer / zu Butlers Hudibras / auf / Coeur-Karten / von / D. W. Soltau gezeichnet und D. Berger gestochen1
Acht neue Wanderlieder1
Acht und zwanzigste Lection1
Achte1
Achte Abbildung1
Achte Abendunterhaltung1
Achte Abhandlung. / Die Normänner, oder Dänen, vor / ihrer Niederlassung in Frankreich / und England1
Achte Ballade. / Zwischenfreude1
Achte Lection1
Achte Scene1
Achter Abend1
Achter Ball. / Deutsche. / Quadrille1
Achter Ball. / Englische. / Francaise1
Achter Brief2
Achter Brief. / Venedig im September1
Achter Feldzug, 17991
Achter Gesang1
Achter Gesang. / Die Stunde der Prüfung1
Achter Spatziergang. / Dalwitz1
Achtes Blatt1
Achtes Blatt H1
Achtes Blatt H.1
Achtes Kapitel. / Die goldne Uhr1
Achtes Kapitel. / Hymens Schutzengel1
Achtes Kupfer. / Scheibenball, ein Ballspiel1
Achtes Lied1
Achtes Sonett. / Eiszapfs Empfindungen an seinem Hochzeitstage1
Achtes Sonett. / Frosch-Irrlicht stürzt sich in den Sumpf, und stirbt1
Achtung1
Achtung fremder Geisteskräfte1
Achtzehnstündige Frackschmerzen1
Achtzehnte Abendunterhaltung1
Achtzehnte Lection1
Achtzehnter Brief1
Achtzehntes Kapitel. / Etwas über die Ermordung der franzö- / sischen Gesandten zu Rastadt1
Achtzehntes Kapitel. / »Das ungeborne Kind, voll wilder Lust, / In seiner Mutter Schooß, die Gattin zu ver- / waisen, […]«1
Achtzehntes Sonett. / Eiszapf und Frostblume werden zum zweitenmal / geboren1
Achtzehnztes Kapitel. / »Noch lernten wir ja nicht, wie der Barbar / verstümmeln, / Den …. Mit ewigem Entsetzen nennt«1
Ackerbau3
Aconithes1
Acrocorinth1
Act. IV. Sc. 9. / Wer schleicht hinter mir?1
Act. V. S. 1. / Rächet denn Jemand droben über den Sternen? / Nein!1
ACTENMÄSSIGER BERICHT / des von Francesco Arcangeli, prämeditirten und / am 8. Junius 1768 an der Person Johann Winkel- / manns, Präfecten der päpstlichen Alterhtümer und Professors der griechischen Sprache an der Vaticanbibliothek / in Rom, in Triest wir1
Actenstück von 1512 von Kaiser Maximilian, womit der Jude Hirschel zu Graz schuldlos erklärt wird #1
Actuarius?1
Acutus1
Ad D. de Retzer Carmina Balbi edi- / turum1
Ad S. S. Martyres1
Ad S. S. Virgines1
Ada1
Ada's Hochzeit1
ADAGIO1
Adagio finale1
Adagio per il Forte-Piano et Xaenophica1
Adagio von Beethoven / im Quartett No. 91
Adalbert1
ADALBERT / Prinz von Preussen / General-Inspecteur der Artillerie1
Adalbert Stifter1
Adalbert, der Babenberger. / Scenen aus der vaterländischen Geschichte1
Adalgis, der Friesenkönig1
Adam2
Adam an Gott bey Evens Anblick1
Adam Oehlenschläger. / (gest.in der Nacht vom 20. auf den 21. Januar 1850.)1
Adam und der Fruchtkern1
Adam und der Seraph. / Eine Parabel1
Adam und Eva1
Adam und seine Enkel. / Nach einem alten Manuscript von 14531
Adam von Kamogask1
Adam Wiederbauer. / Eine Erzählung1
Adamitisches Eis1
Adams Opfer1
Adamsholz1
Addias1
Addressen / der vornehmsten Modenhändler / in Paris1
Adealide. / aus der Alpenhirtin1
Adel1
Adel / der Weiblichkeit. / In Zügen von Liebe, Treue und Edelsinn. / Ein Taschenbuch / für / die Edeln des schönen Geschlechts. / Auf das Jahr 1801. / Berlin, 1801. / Bei Wilhelm Oehmigke dem Jüngern1
ADELAIDE2
Adelaide v. Monbusson1
Adelaide. / 17881
Adelaide. / Nach Segür1
Adelaiden2
Adelbert von Chamisso1
ADELE5
ADELE PERONI / Schauspielerin1
Adele und Louise1
Adele. / Zur Novelle von J. G. Seidl1
Adelgunde von Arthur vom Nordstern1
Adelheid1
Adelheid und Eduard III. / Nach D'Arnand1
Adelheid von Burgund1
Adelheid von der Wart1
Adelheid von Hohenwall, / oder / der Christen Abzug von Jerusalem1
Adelheid von Thurn. / Das Beyspiel ehelicher Tugend / und / weiblicher Tapferkeit. / Eine Geschichte aus dem dreyzehnten / Jahrhunderte1
ADELHEIDA1
Adelinda1
Adelinde2
ADELINE4
Adelstan1
Adelstan und Röschen / 17711
Adeltraut an Lyda1
Adelwold und Emma2
Adeptenmond1
ADHEMAR'S / BALL UND HOCHZEITSFEST1
ADIEUX AUX MUSES. / Épitre à Madame DE**1
Adler und Greif. / Ein historisches Gemälde aus dem 15ten Säcule1
Adler und Lork #1
Adler und Löwe. Eine Nordlandssage / von de la Motte Fouqué1
Adler und Schnecke1
Adlerholz1
Adlersinn1
Admiral Graf Hove1
Admiral Hosier's Geist. / Ballade1
Admiral Kaspar v. Koligny. / Gaspard de Coligny, Admiral de France2
Admiral Wetterhut1
Adolf an Victorinen1
Adolf Böttger1
Adolf Ritter von Tschabuschnigg2
Adolf von Solms, / Graf von Nivenaar und Meurs1
Adolfs Eck. / Sage1
Adolph der Fünfte. / (S. Bergisches Taschenbuch auf's Jahr 1801. / S. 214-216)1
Adolph Detlow / von Usedom1
Adolph von Nassau. / Eine historische Novelle. Mit einem Kupfer1
Adolph. / Ballade1
Adolphinen's Busen klopfte gewaltig. / Ebendaselbst S. 2511
Adonis3
Adramelech1
Adrast1
Adresse1
ADRESSE / A L'ASSEMBLÉE NATIONALE1
ADRESSE / AUX FRANÇOIS1
ADRESSE AUX ALLEMANDS. / Sur l'Air: Accompagné de plusieurs / autres1
Adresse der Bruder-Demokraten-Versammlung in / London an die arbeitenden Klassen Großbritaniens und der / Vereinigten Staaten1
Adressen der Umgegend1
Adria1
Adrian van der Werff4
Adrian. / Novellistische Aphorisme1
Adrianopel1
Adrienne1
Adrienne de Sergy1
Adventlieder1
Advocaten und Notare1
Advokat Zank1
Advokaten1
Advokatenökonomie1
Aebtissin1
Aechtes erprobtes Mittel zur Vertil- / ging der Erdflöhe auf den Pflanzen- / ländern1
Aechtes Gedicht1
Aedle UNGERN verschwören sich für / MARIEN THERESIEN und IOSEFFEN II1
Aedon an Chloe1
AEgeri-See, im Canton Zug1
Aegid / Prinz von Bretagne. / Nach D'Arnaud1
Aegle1
Aegle an Dämon1
Aegle und Philint1
Aegypten und seine Bewohner, / in / vorzüglicher Rücksicht auf Sitten, Gebräuche, Trachten, Verfassung u.s.w. dieses, in alten / und neuen Zeiten, so berühmten Landes1
Aegyptische Nächte / in der Landkutsche. / (Nach geheimen Memoiren.) /1
Aegyptische Nächte No. I1
Aegyptische Nächte. No. II1
Aegyptische Wahrsagerinnen2
Aegyptisches Bas-Relief, in Felsen gehauen1
Aegyptisches Basrelief, in Felsen gehauen1
Aehnlichkeit und Verschiedenheit1
Aehnlichleit und Kon- / trast1
Aehrenlese1
Aehrenlese / aus den / neusten ausländischen / Almanachen / vom Jahre 1822, / zur / Abendunterhaltung / für gebildete Leser. / Pesth, / bey Joseph Leyrer 1822.1
Aehrenlese / vom / CALENDERFELDE. / bestehend in einer / Auswahl vorzüglicher Aufsätze / aus / Deutschlands Taschenbüchern / Berlin bei F. T. Lagarde, / 17921
Aehrenlese / vom / CALENDERFELDE. / bestehend in einer / Auswahl vorzüglicher Aufsätze / aus / Deutschlands Taschenbüchern / für das Jahr 1794. / Berlin bei F. T. Lagarde1
Aehrenlese. / Aus dem Nachlasse der Karschin1
Aeltern für ihre Kinder1
Aenchens Geheimnis1
Aenderung1
Aenderung der Zeiten1
Aenderung so währenden Druck bey der Genealogie vorgefallen1
Aenderung, so nach dem Druck der / Genealogie vorgefallen1
Aenderungen, so nach dem Druck der / Genealogie vorgefallen. 17551
Aenderungen, so nach dem Druck der / Genealogie vorgefallen. 17561
Aeneas1
Aeneas ein Ordensstifter, / Nach einem Einfall St. Evremonds1
Aeneas findet das Sinnbild seiner künftigen / Staten. / VIII B. 87 S.1
Aeneas, nach Ebendemselben1
Aeneidos II. / 201....2271
Aengsten und Hoffen1
Aennchen1
AENNCHEN VON THARAU1
Aennchen. / Das Thal1
Aennchen. / Romanze1
Aennchens / Erzählung aus der Oper. / Dorf-Dialekt aus der Nähe von Bern1
Aeolsharfe1
Aeoslharfe1
Aepfel von Fäulniß ein ganzes Jahr zu bewahren1
Aerostat nach / Charles und Robert. / Aerostat nach / Mongolfier. Aerostat / nach Guyton Morveau / und Coutell1
Aerostatische Krieger1
Aerzte1
Aerztlicher Erfolg1
Aeschylos' Weihe1
Aeschylus1
AESCULAP1
Aeskulap1
Aesops Fabeln, oder Geschichte der Schweizer Revolution1
Aesthetik / der Instumentalverhältnisse1
Aesthetik der Tonkunst1
Aesthetikers Bekenntniß1
Aesthetikers Grabschrift1
Aesthetische / Lückenbüßer1
Aesthetische Zergliederung / der / Schönheiten des Heldengedichts / von der Laus1
Aesthetischer Abweg1
Aesthetischer Stoizismus1
Aetsch! Aetsch! / oder / die Prüfungen. / Ein Lustspiel in Einem Aufzuge1
Aeußere und innere Welt1
Aeusserliche Kennzeichen / der Gemüthsbewegungen / und Leidenschaften1
AFANASIA1
Afanasja1
Afanasja. / Erzählung von A. von Sartorius1
Afectation1
Affektirtes Wesen1
Affenfang1
Affenliebe und Tigerwuth1
Affiche1
AFRA1
Africa1
Afrika2
Afrodite / an die Herzogin von C**, / bei der Geburt eines jungenPrinzen1
Afroditens Bild von Praxiteles1
Agamemnon2
Agan und Ibrahim1
Agathe4
AGATHE aus dem BUCH DER LIEBE von Herlossohn1
Agathocles1
Agathon1
Agathon 1.Thl., 7.B., 5.C., p. 3131
Agathon an die Erinnerung. / Auf Lina's Grabe gesungen1
Agathon, 1.Thl., 1.B., 5.C., p. 141
Agathon, 1.Thl., 2.B., 8.C., p. 741
Agathon, 1.Thl., 4.B., 2.C., p. 1351
Agathon, 1.Thl., 5.B., 7.C., p. 1901
Agathon, 1.Thl., 5.B., 8.C., p. 2031
Agathon, 1.Thl., 7.B., 4.C., p. 2961
Agathon, 1.Thl., 7.B., 4.C., p. 3081
Agathon, 1.Thl., 7.B., 7.C., p. 3511
Agathon, 2.Thl., 11.B., 4. C., p. 3431
Agathon, 2.Thl., 8.B., 5.C., p. 491
Agathon, der Essäer1
Agathon,1.Thl., 7. B., 2. C., p. 2711
AGATHON. / VOLKSSAGE AUS DER ALTEN GRIECHENZEIT1
Agathonika1
Agathonika v. W. A. Lindau1
Agave1
AGLAIA / Jahrbuch / für / Frauenzimmer / auf / 1803. / Herausgegeben / von / N. P. Stampeel. / Mit 7 Kupfern von W. Jury. / Frankfurt a. M. / bei August Hermann.1
AGLAIA. / Jahrbuch / für / Frauenzimmer / auf / 1801. / Herausgegeben / von / N. P. Stampeel. / Mit 7 Kupfern von W. Jury. / Frankfurt a. M. / bei August Hermann1
AGLAIA. / Jahrbuch / für / Frauenzimmer / auf / 1802. / Herausgegeben / von / N. P. Stampeel. / Mit 7 Kupfern von W. Jury. / Frankfurt a. M. / bei August Hermann1
Aglaja4
AGLAJA / Taschenbuch / für das Jahr / 1827. / Dreyzehnter Jahrgang. / Wien / gedruckt und im Verlage / bey Joh. B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch / für das Jahr / 1828. / Vierzehnter Jahrgang. / Wien / gedruckt und im Verlage / bey Joh. B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch / für das Jahr / 1829. / Fünfzehnter Jahrgang. / WIEN / gedruckt und im Verlage / bey Joh. B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch / für das Jahr / 1830. / Sechzehnter Jahrgang. / WIEN / gedruckt und im Verlage / bey Joh. B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch / für das Jahr / 1831. / Siebenzehnter Jahrgang. / WIEN / gedruckt und im Verlage / bey Joh. B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch / für das Jahr / 1832. / Achtzehnter Jahrgang. / WIEN / gedruckt und im Verlage / bey Joh. B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch. / IV. / Neue wohlfeilerer Ausgabe. / Mit 6 Kupfertafeln v. F. John, nach Original-Gemälden. / Wien. / Gedruckt und im Verlage bei J.B. Wallishauser1
AGLAJA / Taschenbuch. / VI. / Neue wohlfeilere Ausgabe. / Mit 6 Kupfertafeln v. F. John, nach Original-Gemälden. / Wien. / Gedruckt und im Verlage bei J. B. Wallishausser1
Aglaja. / Ein Taschenbuch / auf das Jahr 18151
Aglaja. / Ein Taschenbuch / auf das Jahr 18161
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1818. / Vierter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlag / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1820. / Sechster Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlag / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1821. / Siebenter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlag / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1822. / Achter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlag / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1823 / Neunter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlage / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1824 / Zehnter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlage / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR / 1826 / Zwölfter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlage / BEI JOH. BAP. WALLISHAUSSER1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 1815 / Erster / Jahrgang. / WIEN / gedruckt und im Verlag / bey Joh. Bapt. Wallishausser1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 1815 / herausgegeben / von Joseph Sonnleithner, / k.k. Hoftheatersecretar: / Erster Jahrgang. / Wien / gedruckt und im Verlag / bey Joh. Bapt. Wallishausser1
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 1816 / Zweyter / Jahrgang. / WIEN / gedruckt und im Verlag / bey Joh. Bapt. Wallishauser1
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18171
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 1817. / Dritter Jahrgang. / WIEN / gedruckt und Im Verlag / bey Joh. Bapt. Wallishauser1
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18181
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18191
AGLAJA. / Ein Taschenbuch / FÜR DAS JAHR 1819. / Fünfter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlage / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER.1
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18201
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18211
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18221
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18231
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18251
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18271
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18291
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18301
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18311
Aglaja. / Ein Taschenbuch / für das Jahr 18321
Aglaja. / EinTaschenbuch / für das Jahr 18261
AGLAJA. / TASCHENBUCH / für das Jahr 1825 / Elfter Jahrgang. / WIEN, / gedruckt und im Verlage / BEI JOH. BAPT. WALLISHAUSSER1
Aglaja. / Taschenbuch für das Jahr 18241
AGLAJA. / Taschenbuch. / V. / Neue wohlfeilere Ausgabe. / Mit 6 Kupfertafeln v. F. John, nach Original-Gemälden. / Wien. / Gedruckt und im Verlage bei J. B. Wallishausser1
Aglaje wäre dies? wie Käm ich zu der Dame! / Ihr Grazien irrt; was soll der ganze Scherz! / Ich sag es euch nur der gehört mein Herz. / Aglaje nicht. Louise ist ihr Nahme2
Aglasterhausen. / Im Juny, 1806 - beym Sonnenuntergange1
Agnes5
AGNES / Albrecht Dürers Frau1
Agnes an die Rose. / Aus einem noch ungedruckten / Mährchen1
Agnes Bernauer1
Agnes Brendel / Zum / Geburtstag / gewidmet, den / 2. / Februar / 18521
Agnes Franz. / Eine biographische Skizze1
Agnes Sorel und Johanna / Sorel - Ja ich verkannte dich du kennst die Liebe. / Die Jungfrau von Orleans von Schiller1
Agnes von Ebersdorf1
Agnes von Lilien. / Zwei Bände klein Oktav, bei J. F. Unger, / Berlin 17982
Agnes von Westerberg. / Zur Novelle von Manfred1
Agnes Zelle1
Agnes. / Ballade1
Agnes. / Bruchstücke einer ländlichen Todtenfeyer. / 18121
Agnes. / Eine Erzählung in Briefen1
Agnes. / Erzählung1
Agnes. / Zur Erzählung: / Der Quälgeist. / Von / A. von Schaden1
Agnese2
Agrah1
Agram. / (Königl. Freistadt.)1
Agrionen für 18271
Agrionien1
Agrionien. / Ein Taschenbuch / für das / gesellige Vergnügen / von / A. Apfel, Fr. Laun, Fr. Kind. etc / und herausgegeben / von / Th. Hell. / Für das Jahr 1811. / Leipzig, bei Gerhard Fleischer dem Jüngern1
Ah mon Dieu! mein Hertz braucht / am ersten frische Luft1
Ah! ça ira! ça ira!1
Ah! mes Seigneurs, mes Dames belles & cheres / Et toi mon beau Phoebus d'Avril [...]1
Ah, Grausame! - ein andrer? / wo ist er? wer ist er? / Ah, cruelle! - un autre? ou / est-il? qui est-il? / III. Aufz. 10r. Auftr.1
Ah, Messieurs, Messieurs! si ce n'est pas par / Amour, enlevez-moi par charité. / III. Aufz. 11. Auftr.1
Aha! Schiller und Göthe!1
Ahasver1
AHASVERUS2
Ahasverus auf der Grimsel1
Ahdim1
Ahitophel1
Ahndest du nicht den nahen / Feind?1
Ahndung5
Ahndung einer bessern Zukunft1
Ahndung. / (Stadt-Dialect von Bern)1
Ahndung. / 18021
Ahndung. / An Elisen1
Ahndungen1
Ahnen1
Ahnen und Glauben1
Ahnen-Saal2
Ahnenbilder1
Ahnfrau. Sieh den Brautschmuck den ich bringe!1
Ähnlichkeit mit diesen Tänzen haben auch die Ungarischen1
Ahnung6
Ahnung / im Augarten bei C-l.1
Ahnung einer schönern Welt1
Ahnung. / Mit Musik von Herrn Zelter1
Ahnungen1
Ahnungen. / Mit Musikbegleitung von Bergt1
Ahorn. Platanus1
Aichelberg1
Aigen bey Salzburg1
Aimable Miss Beverley! de quel afreux spectacle / avez vous été temoin! T. II. p. 367 / Liebenswürdige Miss Beverley, von welch einer schreck- / lichen Scene sind sie Zeuge gewesen. II. T. 179. S.1
Aimar der Taurisker. / Erzählung1
Aimar von Kastellane1
AIR / DE LA ROMANCE1
Aistoteles. / Nach der griechischen Anthologie1
Ajax1
Akanth, der Hoffnugnslose. / Idylle1
Akazia1
Akazie1
Akaziensteklinge, / die gleich blühen und Frucht ansezen / (Aus einem Briefe des Herrn Hofr. Mönch an / Dr. Römer, d.d. Marburg, den 28sten Au- / gust 1804.)1
Akkazie1
Akkorde / von / [...]1
Aktäon2
Aktion bey Amstelveen den 1. Oct. 17871
Al-Farabe. / Der 20. Weltweisenmonds1
Al-Fresko Bilder1
Al. Dumas1
ALAAF CÖLN!1
Aladin1
ALAMANAC / Généalogique. / pour l'an 1773; / avec l'approbation / de L'Académie Royale / des Sciences / et belles Lettres / À. Berlin1
ALAMANAC / Généalogique. / pour l'an 1774; / avec l'appropabation / de L'Académie Royale / des Sciences / et belles Lettres / À. Berlin1
ALAMANACH / DES / MUSES, / 17651
Alamanach / für / das Jahr 17961
Alas poor Yorick! / 17721
Alastor und Phryne1
Alauda Calandra. Lin. / Die Kalander Lerche1
ALB. von HALLER1
Alb. Zeller's Lieder des Leids1
Albanische Soldaten. ( Arnauten.)1
Albano1
Albano Giuletto. / Ein Roman von F. Lassaulx1
Albert / Herzog von Sachsen Teschen1
Albert der Sohn Marggraf Otto des / Reichen gebietet seinen Leuten den / Schatz aus dem Kloster zu tragen1
ALBERT DÜRER1
Albert I. Marggr. zu Brandenb. / d. Heil. R. R. Erz-Cämer. u. Churf. / Herz. zu Pom. Burggr. zu Nürnb. etc.1
Albert Marggr. zu Brandenb. / d. Heil. R. R. ErtzCämmerer u. Churfürst / Hertz. zu Pomm. Burggr. zu Nürnb. etc2
Albert und Helena / von Neuffer2
Albert und Helena. / Eine Romanze1
Albert von Zimmern. / (Eine Fabel aus der schwäbischen Vorzeit.)1
Albert. / Achilles und Ulysses genannt. / Catholischer Religion3
Albert. / Aus Frauenehre v. Lindemann 1. Heft d. Musarion pag. 431
Albertus Magnus2
Albertus Magnus #1
Albin1
Albino von der Insel Baly1
Alboin, Stifter des lombardischen Reiches. / Historische Skizze1
Albrecht / Herzog zu Sachsen1
ALBRECHT / Markgraf zu Brandenburg, erster Herzog in Preussen1
ALBRECHT DIETRICH / GRAF von und zu / EGLOFSTEIN1
Albrecht Dürer1
Albrecht Dürer in Venedig. / Lustspiel in einem Aufzuge / Zum erstenmal dargestellt auf dem königlichen Hoftheater in München am 7. April 1828 zur dreihundertjährigen Ge- / dächtnißfeyer Dürers1
Albrecht Dürers Grab / auf dem St. Johannis-Kirchhof vor Nürnberg1
ALBRECHT ROSER1
Albrecht von Haller1
Albrecht von Lorri. / Erzählung1
Albrecht von Wallenstein1
Albrecht! ich hab' dich gewarnet!. / Act IV. Sc. VIII1
Albrecht, Graf von Tyrol1
Album-Blätter1
Album. / Zum Besten / der / durch die Ueberschwemmungen im Frühjahre 1845 / in Böhmen Verunglückten. / Wien. / Gedruckt bei A. Strauß's sel. Witwe & Sommer1
Albumblatt2
Albumblatt. / (1848.)1
Albumblätter2
ALCIBIADE; / A GLYCERE1
Alcibiades1
Alcibiades #1
Alcibiades / an seine pantomimische Tänzerin1
Alcina. / Orlando furioso VII. Ges. 9. bis 15. St.1
Alcindor und Chloe1
Alcion und Glauka. / Nach Gongora1
Alcisidorens / Liebeserklärung an den großen Ritter / Don Quixotte von Mancha1
Aldehyd1
Aldelwold und Emma1
ALEANDER I.1
Aleander Petion1
Alegorie in einem Landschaftsgemälde. / (Hierzu das Titelkupfer.)1
Alekto / in der Antichambre eines Grafen, und / sein Kammerdiener1
Alethes von Lindenstein. / S. 111
Alethes von Lindenstein. / S. 1641
ALEX. VON HUMBOLDT1
ALEXADRE. DE LAMETH, / Député de Baillages de Péronne, Roye et Montdidier1
Alexander3
ALEXANDER / regierender Markgraf zu Anspach Bayreuth1
Alexander besucht Darius Familie1
Alexander der Große1
Alexander der Große im Sarge. / (Nach Cardonne Mélanges de littérature orien- / tale etc. 1770.)1
Alexander der Grosse an seinen / Leichenräuber1
ALEXANDER der I. / Kaiser von Russland1
Alexander Farnesius1
Alexander Freiherr von Ungern- / Sternberg. / geboren am 22. April 1806 zu Noislfer bei Reval in Esthland1
ALEXANDER I.1
ALEXANDER I. / Imperator Russorum1
ALEXANDER I. RUSS. IMP. FRID.-WILH. III BOR. REX. // HOSPITIBUS AUGUSTIS. / MEMEL. / MDCCCII1
Alexander Trippel1
Alexander und Aristoteles #1
Alexander und die Brahmen1
Alexander und Diogenes2
Alexander von Humboldt1
Alexander von Ilion1
Alexander vor Troja1
Alexander zu seinem Lehrer / Ari-/ stoteles1
Alexander. / Seid glücklich, seid es ganz! Jetzt aber flieht! / Verlust, Gefahr bringt jegliche Sekunde! / Damascener, IIIr. Aufz. 11e. Sc.1
Alexanders Fest1
Alexanders Grabschrift1
Alexanders Leichenfeier1
Alexanders Vertrauen / auf seinen Arzt Philipp1
Alexanders, des großen, Siege1
ALEXANDERS-SÄULE1
Alexandine Victoire, Kronprinzessin von England #1
ALEXANDRA1
ALEXANDRA FEDEROWNA / Grossfürstin von Russland1
ALEXANDRA PAWLOWNA / Josephe Archeducis Austriae, / Hungariae Palatini1
Alexandre Dumas1
ALEXANDRE. / Margrave regnant d'Anspach et de Baireuth1
ALEXANDRINA1
Alexandrina. / Erzählung1
Alexandrine1
ALEXANDRINE / Prinzessin von Preussen1
Alexia Brand1
Alexis2
Alexis der Heilige. / Legendenkranz1
Alexis und Dora2
Alexis und Dora. / Idylle1
Alexis, / eine prosaische Idylle. / Nach dem Vergil1
Alexis, / Frey nach dem Englischen1
Alfons und Rahel1
Alfons V.1
Alfonzo und Theodora1
Alfred / Eine Oper in drei Acten1
Alfred der Große, / König von England1
Alfred der Grosse, Sitfter / der englischen Monarchie1
Alfred der Grosse. / von Ph. Dieffenbach / S. 221
Alfred und Klara1
Alfred. / Zur Erzählung von Manfred, Pag. 601
Alfreds Trennung von seinem Sohne1
ALICE3
Alice Brand1
Alice Carsson1
Aline2
Aline, / oder / Folgen übler Erziehung1
Alinen's Jugendjahre. / (Kein Roman)1
Alise1
Aliud37
Alix Brand. / Ballade aus der Lady of the lake von Walter Scott1
Alkaios, der Messener1
Alkander und Septimus1
Alkander und Septinius. / (Eine historische Novelle.)1
Alkanna1
Alkanzor1
All Vater! erhöre mich und gieb uns Kraft und Muth1
ALL' / ITALICO / L'INSUBRIA / LIBERA / IX LUGLIO / MDCCLXXXXVII1
ALL' ANGELO1
All' excellente pictore Raffaelo / Saxio, Zeusi del nostro Secolo / di me Francesco Raibolini, detto / il Francia1
All' und Eine1
All-Mon-Acht / oder Runen-Kalender1
Alla Pietra1
Allan M' Auley und Annot Lyle #1
ALLAN Mc. AULAY1
Allarichs Tod1
Allbekannter1
Alle3
Alle Bewegung1
Alle Frauen blickten nach dem stattli- / chen Paare. / zu Hugo von Eberstein1
Alle guten Dingen sind drey1
Alle guten Geister! - / III. B. 90 S.1
Alle Instrumente1
Alle irren sich, ein Lustspiel in fünf Aufzügen, / aus dem Englischen des Herrn Murphy1
Alle meine Lebensfreude und Ruhe schlum- / mern in diesem Grabe1
ALLE SIND GETÄUSCHT / ODER / DER WECHSEL. / SCHWANK1
Alle, Alle, Kinder des gemeinsa- / men Vaterlandes1
Allegorie5
Allegorie des gepreßten Blattes. / Apollo's Leyer1
Allegorie und Zeit1
Allegorie. / Mädchenwunsch1
Allegorische Anspielung auf den tragischen Aus- / gang der Erzählung von W. G. Becker: Die hohe Liebe. / Ebendaselbst S. 2561
Allegorische Bezeichnung der Stunden bei den altan1
Allegorische Processe1
Allegorische Vorstellung aus der Fabel. / I. und II. S. 1. u. 17. / Phrixus und Helle1
Allegorischer Traum1
Allegretto1
Allegro con fuoco. D-dur. / (4/4 Tact)1
Allegro für das Fortepiano #2
Allegro. / (Begleitung für Miltons Allegro)1
Allein1
Allein ihr schlaft schon, seh' ich wohl, / Verschnupft ist auch mein Spaniol / Drum gute Nacht für heute. / III. / B. 125 S.1
Allein in seinem Zelte sitzt / Der Graf, und eine Thräne blitzt / Im Aug' auf seinen Sohn1
Allein sein ist nicht gut. / Häusliches Gemälde / in / Einem Aufzuge und Versen1
Allemande1
Allemande poco lento No. 3.1
Allemande. 1.1
Allemande. 2.1
Allemands, grands admirateurs1
ALLEMANNISCHE GEDICHTE2
Allemannische Lieder3
Allemannisches Liedchen1
Allen1
Allen / braven deutschen / Frauen und Mädchen / gewidmet1
Allen / Guten und Edlen / geweiht1
Allen Deutschen Lesern / viel Gutes1
Allen edlen / deutschen Jungfrauen / gewidmet1
Allen Freunden / der Dichtkunst und der schönen Unterhaltung / empfehlen wir nachstehende Werke als höchst interessante / Erscheinungen neuester Zeit1
Allen Kronen- Churhuth- / Insul-, Krumstab-, Kutten- und / Kaputzen-Trägern ingleichen / allen Kreuzmachern und Segen- / sprechern, Bibel- und Fibel-Ver- / tuosen, Leer- und Queerköpfen / widmet / aus aufrichtiger Dankbarkeit / diesen dritten Theil der sa1
Allen Parteien!1
Aller - Welt - Jagd. / Neujahrswunsch des Herausgebers1
Aller Augen warten auf dich - - / Ebendaselbst. S. 1531
Aller Welt Gemeinlehre1
Allerdurchlauchtigste Königin, / Allergnädigste Königin und Frau!1
Allerdurchlauchtigste, / Allergnädigste Kaiserin!1
Allerdurchlauchtigster, / großmächtigster König, / Allergnädigster König und Herr!1
ALLERFÜLLUNG1
Allergnädigster Kaiser!1
Allergnädigster Monarch!1
Allerheiligenfest. / An Caroline Stilling1
Allerlei3
Allerlei Musen1
Allerlei zur Unterhaltung der Leser / gesammelt1
Allerley2
Allerley Einfälle1
Allerley Merkwürdigkeiten von / alten und neuen Zeiten her1
Allerley; erbaulich und an- / wendbar1
Allerneuste Muster zu Fertigung richtiger / Addressen auf Briefe, von den Jahren 1811 / bis 18151
Allerseelentag2
Allerwelts-Bruder1
Alles aus Freundschaft1
Alles aus Freundschaft, ein Lustspiel in fünf / Aufzügen von Hrn. von F**1
Alles aus Nichts, und Nichts aus Allem1
Alles begleitete jubelnd das Brautpaar1
Alles Eins. / An einen litterarischen Freund,als er / nach Italien reisete1
Alles für das Volk!1
Alles für Sie1
Alles habe ich verlohren, was mir das liebste war1
Alles ist möglich1
Alles leer1
Alles Streites Ende1
Alles Tauwerk eines Schiffes vom ersten / Range1
Alles um Liebe3
Alles um Liebe. / von A. Schreiber1
Alles und Nichts1
Alles wozu es wird1
Alles zu seiner Zeit1
Alles zum Vereine1
Allfadur1
Allgegenwart1
Allgegenwart der Liebe1
Allgegenwart der Liebe. / An die Entfernte1
Allgegenwart der Liebe. / An die Entfernte. 17921
Allgemeine / Bemerkungen / über / das Spiel1
Allgemeine Bemerkungen1
Allgemeine Bemerkungen / über die Art, / Blumen vor Fenstern zu ziehen1
Allgemeine Bemerkungen über das Reich der Birmanen1
Allgemeine Chikane1
Allgemeine Karakteristik. Privat- / leben der Kaiserin1
Allgemeine Kleidungs-Charte der Weltbewohner1
Allgemeine Landeskunde / (Geschichte und Staatsrecht)1
Allgemeine Lesegesellschaft1
Allgemeine Lügenzeitung / Eine / Chronique scandaleuse / verschiedener Städte. / Zehnte Auflage1
Allgemeine Lust1
Allgemeine Meinung1
Allgemeine Regeln über den Umgang mit / Pferden1
Allgemeine Standrede1
Allgemeine statistische Uebersicht der Rheinischen Bundes-Staaten. / In der Mitte des Jahres 18091
Allgemeine Witterungsregeln2
Allgemeiner / Ostfriesischer / Calender / auf das Jahr 1819 / nach Christi Geburt. / Nach dem Auricher Meridian berechnet / von / G. T. Brüning, / Organist zu Hage in Ostfriesland. / Norden, / gedruckt und zu haben bey F. F. Schmidt1
Allgemeiner Abendseufzer / für alle alte Matronen am 31sten Dec. eines jeden / Jahrs1
Allgemeiner Friede1
Allgemeiner Hymnus an den Karfunkel. / Oder Klingklingel-Kyrie-Elleison. / (Eine Jubilate-Messe.) / Sonett1
Allgemeiner Meilenzeiger26
Allgemeiner Rückblick auf Hindostan # I.1
Allgemeiner Rückblick auf Hindostan # II.1
Allgemeiner Rückblick auf Hindostan # III.1
Allgemeiner Rückblick auf Hindostan # IV.1
Allgemeiner unterhaltender / Curiositäten-Almanach / auf / alle Tage im Jahr. / Herausgegeben / von / Christian August Fischer. / Erster Jahrgang. / 1825. / Mainz. / Bei Florian Kupferberg1
Allgemeines Gebet1
Allgemeines historisches / Taschenbuch / oder / Abriß / der merkwürdigsten neuen / Welt-Begebenheiten, / für 1787 / enthaltend / Zusätze / zu der für das Jahr 1786 herausgegebenen / Geschichte / der wichtigsten / Staats- und Handelsveränderungen / von / O1
Allgewalt der Liebe. / Sonett1
Alloe1
Alltägliche Bemerkung1
Allwills Lied an den Tod1
Allwissen1
Allzu eifrig. Lustspiel in einem Aufzuge. / von / August Gathy1
Allzufrieden und Unzufrieden1
Allzuschnell ist nicht immer gut1
Allzuspäte Fürsorge1
Alm-Ratzel. / Bild aus der Alpenwelt1
Alma1
ALMAE NATURAE / Dr. JOH. MATTH. BECHSTEIN / Herzogl. Sachsen-Meining. / Kammer- u. Forstrath1
ALMANAC / de / GOETTINGUE / pour l'année / 1793. / chez Joh. Christ. Dieterich1
ALMANAC / de / Göttingue / pour l'année / 1790. / chez J. C. Dieterich1
ALMANAC / de / SAXE / Pour l'anée / 1802. / Avec figures en taille douce. / Gotha / en Commission chez / J. Perthes1
ALMANAC / de Goettingen / pour l'année / 1780. / chez J. C. Dieterich1
ALMANAC / de Goettingue / pour l'année / 1786. / chez J. C. Dieterich1
ALMANAC / de Goettingue / pour l'année / 1795. / chez J. C. Dieterich1
ALMANAC / de Goettingue / pour l'année / 1799. / chez J. C. Dietrich1
ALMANAC / de Goettingue / pour l'année / 1800. / chez J. C. Dietrich1
ALMANAC / de GOETTINGUE / pour l'année / 1801. / Goettingue / Dans la librairie de Dieterich1
ALMANAC / de GOETTINGUE / pour l'année / 1803. / Goettingue / Chez Henri Dieterich1
Almanac / de Poche / pour l'Année Bissextile / M.DCC.LXVI. / Avec la Naissance des Rois, / Reines, Princes, et / Princesses de l'Europe./ et Suivi de pieces agreables / et utiles, et orné d'Emblemes / et d'autres Figures en Taille-douce. / Avec l'Approbat1
Almanac / de Poche / pour l’Année / MDCCLXVII. / Avec la Naissance des / Rois, Reines, Prinices, et / Princesses de l'Europe, et / Suivi de pieces agreabels et / utiles, et orné d'Emblemes et / d'Autres Figures en Taille- / douce. Avec l'Approbation / de 1
ALMANAC / du / Théâtre / pour l'an / 1809. / par / Aug. Guill. Iffland. / Directeur du Théâtre royal national / de Berlin. / traduit de l'Allemand. / Avec 3 portraits et la procession au palais / de la diète de Worms, tirée du drame / intitulé Martin Luth1
ALMANAC / GENEALOGIQUE / de / Brunsvick, Lunebourg / pour l'année / MDCCLXXV / contenant des connoissances utiles / et agreables / LAUENBOURG / chez Iean George Herenberg1
ALMANAC / Généalogique / des Sa Maj. de la Gr. Bret. / et Elect. de Brunsw. / et de Luneb. / pour l'an Commun / 1778. / à Lauenburg / chez / Jean George Berenberg1
ALMANAC / Généalogique / et Militaire / pour l'Année / 1785. / avec l'approbation / de L'Académie Royale / des Sciences / et belle Lettres / à Berlin1
ALMANAC / Généalogique / pour / L'Année / 1779. / avec l'approbation / de L'Académie Royale / des Sciences / et belles Lettres / A Berlin1
ALMANAC / Généalogique / pour / L'Année / 1782. / avec l'approbation / de L'Académie Royale / des Sciences / et belles Lettres / A. Berlin1
ALMANAC / Généalogique / pour / L'Année / 1788. / Avec l'Approbation / de L'Académie Royale / des Sciences et belles / Lettres / à Berlin1
ALMANAC / Genealogique / pour l'Année / 1783. / Lauenbourg / chez / J. C. Berenberg1
ALMANAC / Historique & Généalogique / pour l'année / 1792. / Avec l'approbation de l'Academie / Royale des Sciences et belles lettres / à Berlin1
ALMANAC / pour l'Année / 1801. / Qui est une année commune de 365 jours. / An neuf et dix / Ère Republicaine. / à Augsbourg, / chez JEAN GEORGE ROLLWAGEN, / la boutique près de l'eglise des Cordeliers1
ALMANAC / pour l'Année / 1802. / Qui est une année commune de 365 jours. / An dix et onze / Ère Republicaine. / à Augsbourg, / chez JEAN GEORGE ROLLWAGEN, / la boutique près de l'eglise des Cordeliers1
ALMANAC DES MUSES / A PARIS / Chez VALLAT LA CHAPELLE ; Libraire, au Palais, / sur le Perron de la Sainte Chapelle. 17671
Almanach5
ALMANACH / auf / das Jahr / 1788. / Nürnberg / bei / A. W. KÜFFNER1
Almanach / auf das Jahr / 18321
ALMANACH / DE / DRESDE, / POUR L'ANNÉE / MDCCLXIX. / AVEC PRIVILEGE. / DRESDE, / CHEZ CONR. SAL. WALTHER, / LIBRAIRE-IMPRIMEUR DE LA COUR1
ALMANACH / de / DRESDE, / POUR L'ANNÉE / MDCCLXXVII. / AVEC PRIVILEGE. / DRESDE, / 17771
Almanach / de / Goettingen / pour L'année / 1777. / chez J. C. Dieterich1
ALMANACH / DE COBLENTZ1
ALMANACH / DE COBLENTZ, / Ou le plus joli des Recueils ca- / tholiques, apostoliques et / fran- / çois: / A l'usage de la belle Jeunesse, émigrée, / émigrante, et à émigrer. / Le pur sang des Bourbons est / toujours adoré. / VIVE LE ROI. / A PARIS, / Chez1
ALMANACH / DE COBLENTZ, / Ou les plus joli des Recueils catho- / liques, apostoliques et françois. / A l'usage de la Belle Jeunesse émigrée, / émigrante, et à émigrer1
Almanach / der / Bellettristen / und / Bellettristinnen / für's Jahr 1782. / Ulietea, / bey Peter Jobst Edlen von Omai, / königl. Hofbuchhändler und Buchdrucker1
Almanach / der / Heiligen / auf das Jahr / 1788 / mit 13 sauberen Kupfern und Musik. / Mit Erlaubniß der Obern? / Gedruckt zu Rom, / und zu haben in allen Buchhandlungen / Teutschland's1
Almanach / der / Heiligen / auf jedes Jahr / mit 13 saubern Kupfern und Musik. / Mit Erlaubniß der Obern? / Unabänderlich abgedruckt. / Gedruckt zu Rom / und zu haben in allen Buchhandlungen / Teutschland's1
Almanach / der / Mode und des Geschmacks / für Damen, / Auf das Jahr 1802. / Zur / Kunde eleganter Gegenstände, und zur Be- / urtheilung des Schönen in der Tanzkunst, / Schauspielkunst, Musik, Zeichenkunst, Ma- / lerei, Stickerei u.s.w. / Mit V Kupfern. /1
Almanach / der / Mode und des Geschmacks / für Damen, / Auf das Jahr 1802. / Zur / Kunde eleganter Gegenstände, und zur Be- / urtheilung des Schönen in der Tanzkunst, / Schauspielkunst, Musik, Zeichenkunst, Ma- / lerei, Stickerei u.s.w. / Mit VI Kupfern. 1
Almanach / der / Musen und Grazien / für das Jahr 1802. / Von / F. W. A. Schmidt, / Prediger zu Werneuchen. / Erste Fortsetzung. / des / Kalenders der Musen und Grazien / Mit Kupfern. / Berlin 1802 / Bei Oehmigke dem Jüngern.1
Almanach / der / Philosophie / 17831
Almanach / der / Revolutions Opfer / für das Jahr / 1795. / Zweiter Jahrgang / Chemnitz / bey Karl Gottlieb Hofmann1
Almanach / der / Revolutionsopfer / für das Jahr / 1794. / Erster Jahrgang / Chemnitz / bey Karl Gottlieb Hofmann1
Almanach / der / teutschen Vorzeit / 17941
Almanach / der / Universität Heidelberg / auf das Jahr 1813. / Für / Studirende, deren Eltern, und für / Gelehrte. / Herausgegeben / von / Julius Lampadius. / Mit dem Portrait des Senior Universitatis, Hrn. geh. Rath Mai, / und einem Plan der Stadt und de1
Almanach / der / Universität Heidelberg / auf das Jahr 1813. / Heidelberg, / gedruckt und verlegt bey Joseph Engelmann1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1770 / Zwote, verbeßerte und vermehrte Auflage. / Leipzig, Berlin und Frankfurt1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1770. / Leipzig1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1772. / Leipzig1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1773. / Leipzig, / in der Schwickertschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1774. / Leipzig, / im Schwickertschen Verlage1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1775. / Leipzig, / im Schwickertschen Verlage1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1776. / Leipzig, / in der Weygandschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1777. / Leipzig, / in der Weygandschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1778. / Leipzig, / in der Weygandschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1779. / Leipzig, / in der Weygandschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1780. / Leipzig, in der Weygandschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen / auf / das Jahr 1781. / Leipzig, / in der Weygandschen Buchhandlung1
Almanach / der deutschen Musen. / auf / das Jahr 1771 / Unter / allen Meridianen zu haben1
ALMANACH / DES / MUSES / AU / DIEU / DES SAISONS / ET DES VERS / A PARIS / Chez VALLAT LA CHAPELLE, Libraire, au Palais sur le Perron de la Sainte Chapelle. 17661
ALMANACH / DES / MUSES. / 1765 / 2de. Edition / A PARIS / Chez DELALAIN, Libraire, / rue St. Jacques. / M.DCC.LXIX1
ALMANACH / DES MUSES / 1794 vieux stile / A PARIS / Chez DELALAIN l'ainé / Rue Jacque N. 1401
ALMANACH / DES MUSES / 2e. Année / De la République Française, une et indivisible. / 1794 (vieux style.)1
ALMANACH / DES MUSES / A BERLIN, et se trouve A PARIS / Chez DE LALAIN, Libraire, rue S. Jacques. / 17681
ALMANACH / DES MUSES / OU / Choix des Poésies fugitives de 17931
ALMANACH / DES MUSES, / Ou choix des meilleurs Poësies / fugitives qui ont paru en 17661
ALMANACH / DES MUSES, / Ou choix des Poësies fugitives / de 17641
ALMANACH / DES MUSES, 17661
ALMANACH / DES MUSES. / A BERLIN, et se trouve A PARIS / Chez VALLAT LA CHAPELLE, Libraire, au Palais, / sur le Perron de la Sainte Chapelle. 17681
Almanach / dramatischer Spiele / für / Gesellschaftstheater / Von / Franz August von Kurländer / Dritter Jahrgang. / Wien und Triest, / bey Joseph Geistinger. / 18131
Almanach / Dramatischer Spiele / für / Gesellschaftstheater / Von / Franz August von Kurländer / Fünfter Jahrgang. / Wien und Triest, / bey Joseph Geistinger / 18151
Almanach / Dramatischer Spiele / für / Gesellschaftstheater / Von / Franz August von Kurländer. / Vierter Jahrgang. / Wien und Triest, / bey Joseph Geistinger. / 18141
Almanach / dramatischer Spiele / für Gesellschaftstheater / Von / Franz August von Kurländer. / Zweyter Jahrgang. / Wien und Triest, / bey Joseph Geistinger. / 18121
Almanach / dramatischer Spiele / für Gesellschaftstheater. Wien und Triest, / im Verlag bei Geistinger. / 18111
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / Angefangen / von / AUG. von KOTZEBUE, / fortgesetzt / von Mehrern. / Neunzehnter Jahrgang. / Leipzig. / bei P. G. Kummer / 18211
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / Angefangen / von / AUG. von KOTZEBUE, / fortgesetzt / von Mehrern. / Zwanzigster Jahrgang. / Leipzig. / bei P. G. Kummer / 18221
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / Begründet / von / KOTZEBUE, / Sechs und zwanzigster Jahrgang / herausgegeben / von / Carl Lebrün / Zweite Fortsetzung. / HAMBURG, / bei Hoffmann & Campe / 1828. / Huttula sc. N1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue / dritter Jahrgang / Berlin / bei F. T. de La Garde / 18051
Almanach / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Achter Jahrgang / Riga / bei C. J. G. Hartmann, / 18101
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Achtzehnter Jahrgang / Leipzig. / bei P. G. Kummer. / 18201
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Dreizehnter Jahrgang / Leipzig. / bei C. J. G. Hartmann 1815. Martin sc.1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Eilfter Jahrgang / Leipzig / bei C. J. G. Hartmann. 1813 / Martin sc. Leipzig1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Fünfter Jahrgang / Berlin / bei F. J. de La Garde / 18071
Almanach / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Fünfter Jahrgang / Berlin / bei F. J. de La Garde / 1807 #1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Fünfzehnter Jahrgang / Leipzig. / bei P. G. Kummer, / 18171
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Neunter Jahrgang / Leipzig / bei C. J. G. Hartmann, / 18111
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Sechster Jahrgang. / Leipzig / bei P. G. Kummer, / 18081
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Sechzehnter Jahrgang / Leipzig. / bei P. G. Kummer / 18181
Almanach / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Siebenter Jahrgang / Riga / bei C. J. G. Hartmann, / 1809. / Martin sc.1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Siebzehnter Jahrgang / Leipzig. / bei P. G. Kummer / 18191
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Vierzehnter Jahrgang / Leipzig. / bei C. J. G. Hartmann 1816 / Martin sc.1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von KOTZEBUE. / Zehnter Jahrgang / Leipzig / bei C. J. G. Hartmann, / 18121
Almanach / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Zweiter Jahrgang / Berlin / bei F. J. de La Garde / 18041
Almanach / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Zwölfter Jahrgang / Leipzig 1814. / bei C. J. G. Hartmann1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Angefangen / von / AUG. von KOTZEBUE, / fortgesetzt / von Mehrern. / Drei und Zwanzigster Jahrgang. / Leipzig. / bei P. G. Kummer. / 18251
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Angefangen / von / AUG. von KOTZEBUE, / fortgesetzt / von Mehrern. / Ein u. Zwanzigster Jahrgang. / Leipzig. / bei P. G. Kummer / 18231
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Angefangen / von / AUG. von KOTZEBUE, / fortgesetzt / von Mehrern. / Vier u. Zwanzigster Jahrgang. / Leipzig. / bei P. G. Kummer / 18261
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Angefangen / von / AUG. von KOTZEBUE, / fortgesetzt / von Mehrern. / Zwei u. Zwanzigster Jahrgang. / Leipzig, / bei P. G. Kummer / 18241
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Begründet / von / AUG. v. KOTZEBUE, / Dreißigster Jahrgang. / herausgegeben / von / CARL LEBRÜN / Sechste Fortsetzung. / Hamburg / bei Hoffmann und Campe. / 18321
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Begründet / von / AUG. VON KOTZEBUE, / Acht und zwanzigster Jahrgang. / herausgegeben / von / CARL LEBRUN / Vierte Fortsetzung. / Hamburg, / bei Hoffmann und Campe. / 1830. / 1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Begründet / von / AUG. von KOTZEBUE, / herausgegeben / von / Carl Lebrün. / Fünf und Zwanzigster Jahrgang. / HAMBURG. / bei Hoffmann & Campe / 18271
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Begründet / von / AUG. von KOTZEBUE, / herausgegeben / von / MEHREREN / Ein und Dreissigster Jahrgang. / HAMBURG, / bei Hoffmann & Campe. / 18331
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Begründet / von / AUG. VON KOTZEBUE, / Neun und zwanzigster Jahrgang. / herausgegeben / von / CARL LEBRÜN / Fünfte Fortsetzung. / Hamburg, / bei Hoffmann und Campe. / 18311
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / Begründet / von / AUG. von KOTZEBUE, / Sieben u. Zwanzigster Jahrgang. / herausgegeben / von / CARL LEBRUN. / Zweite Fortsetzung. / Hamburg. / bei Hoffmann und Campe. / 1829. 1
ALMANACH / Dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung / auf dem Lande. / von / A. von KOTZEBUE. / Funfzehnter Jahrgang. / Riga / bei C. J. G. Hartmann, / 1819 #1
Almanach / dramatischer Spiele / zur geselligen Unterhaltung auf dem Lande / von / A. von Kotzebue. / Erster Jahrgang. / Berlin, / bei F. T. de La Garde / 18031
ALMANACH / Europaeischer / MERKWÜRDIGKEITEN / auf das / JAHR / 1793 / Wien / bey Sebastian Hartl1
ALMANACH / Europaeischer / MERKWÜRDIGKEITEN / auf das / JAHR / 1794. / Wien / bey Sebastian Hartl1
Almanach / für / 1845 / WIEN / Verlag von F. J. V. Walliser1
Almanach / für / das Jahr 17661
Almanach / für / das Jahr 17931
Almanach / für / das Jahr 17952
Almanach / für / das Jahr 17971
Almanach / für / das Jahr 17981
Almanach / für / das Jahr 17991
Almanach / für / das Jahr 18001
Almanach / für / das Jahr 1802. / Mit Kupfern. / Bamberg / bey Johann Baptist Reindl, Hofbuchdrucker1
Almanach / für / das kaiserl. königl. Hofoperntheater / nächst dem Kärntnerthore / auf das Jahr / 1848. / IV. Jahrgang. / Herausgegeben / von / Ludwig Bergmann, / Mitglied des Chores. / Wien. / Gedruckt bei Franz Edlen v. Schmid & J. J. Busch1
Almanach / für / das kaiserl. königl. Hofoperntheater / nächst dem Kärthnerthore / auf das Jahr / 1846. / Herausgegeben / von / Ludwig Bergmann, / Mitglied des Chores. / Wien. / Gedruckt bei Franz Edlen v. Schmid & J. J. Busch1
ALMANACH / für / Ernst und Laune / auf das Jahr / 1803. / WIEN / bey Phil. Jos. Schalbacher1
Almanach / für / Freundinnen / romantischer / LECTURE / auf das Jahr / 1810. / WIEN, bey Jos. Grammer, Buchbinder / in der Wollzeile N. 8291
Almanach / für / Freundinnen / romantischer / LECTURE / auf das Jahr / 1811. / WIEN / bey Jos. Grämmer, Buchbinder / in der Wollzeile N. 8291
Almanach / für / Freundinnen / romantischer / LECTURE / auf das Jahr / 1814. / WIEN / bey Jos. Grämmer, Buchbinder / in der Grünangergasse N. 8851
ALMANACH / für / Geschichte des Zeitgeistes / von / WILHELM SCHULZ / 18301
Almanach / für / Geschichte des Zeitgeistes / von / Wilhelm Schulz. / I. / Darmstadt. / Druck und Verlag von C. W. Leske1
Almanach / für / Kinder / und / junge Leute. / Auf das Jahr / 1775. / Hamburg, / bey Johann Christian Brandt1
Almanach / für / Leckermäuler / oder / Küchen- und Tafelkalender. / Von / einem alten Liebhaber. / Aus dem Französischen. / Enthält eine Anleitung, köstlich zu schmausen, den / Appetit zu reizen und zu stillen; auch die edle / Eß- und Verdauungskunst auf 1
Almanach / für / Privat-Bühnen / von / Karl von Holtei. / 1839. / Erster Jahrgang. / Riga und Leipzig. / Verlag von Eduard Frantzen1
Almanach / für / Theater und Theaterfreunde / auf das Jahr 1807 / von / August Wilhelm Iffland. / Mit 12 Kupfern / von / Bolt, Bollinger, Catel, Meno Haas, Henne und / Meier; und mit Musik vom Herrn Kapell- / meister Weber und Posch. / Berlin, 1807. / Bei1
Almanach / für / Weintrinker. / Erster Jahrgang 1811. / Mit Kupfern. / Leipzig, / bei Georg Joachim Göschen1
Almanach / für das Jahr 17941
ALMANACH / für die / GESCHICHTE der MENSCHHEIT / auf das Jahr / 1795. / von / F. C. SCHLENKERT / mit 13 Kupfern / Leipzig / bey Fried. August Leo1
ALMANACH / für die / GESCHICHTE der MENSCHHEIT / auf das Jahr / 1796. / von / F. C. SCHLENKERT / mit 13 Kupfern / Leipzig / bey Fried. August Leo1
Almanach / für die / GESCHICHTE der MENSCHHEIT / auf das Jahr / 1798. / von / F. C. Schlenkert / mit Kupfern / Leipzig / bey Fried. August Leo1
Almanach / für Frauen / 18511
ALMANACH / fürs / THEATER / 1808 / MARGARETE LOUISE SCHICK / von / August Wilhelm Iffland. / Berlin 1808. / bey Oehmigke jun.1
Almanach / fürs / Theater / 1812. / von / Aug. Wilh. Iffland. / mit 3 Bildnißen / Berlin / bei Duncker und Humblot1
ALMANACH / fürs Theater / 1809 / von / Aug. Wilh. Iffland / mit 3 Portraits, und dem Zuge nach / dem Reichstagspallaste in Worms. / aus Martin Luther, oder der Weihe der Kraft. / Berlin 1809. / bei Friedr. Braunes & Co.1
ALMANACH / HISTORIQUE / DE LA RÉVOLUTION FRANÇOISE, / POUR L'ANNÉE 1792, / RÉDIGÉ / Par M. J. P. RABAUT. / On y a joint l'Acte constitutionnel des Francois / avec le Discours d'acceptation du Roi. / Ouvrage orné de gravures d'après les / dessins de Moreau1
ALMANACH / HISTORIQUE ET GÉNÉALOGIQUE / POUR / L'ANNÉE COMMUNE / 1800. / Histoire / du massacre de la St. Barthélemi. / Seconde Partie. / Avec / 5 portraits et 8 estampes historiques / de D. CHODOWIECKI / BERLIN / CHEZ JEAN FRÉDERIC UNGER1
Almanach / lustiger / Schwänke / für die Bühne, / herausgegeben / von / T. H. Friedrich. / (Verfasser der satyrischen Feldzüge.) / Mit trefflichen Kupferstichen, / durch treue Abbildung bekannter Personen doppelt anziehend. / Berlin 1816, / in der Maurers1
ALMANACH / Pour / L'Année / MDCCLXXXV. / a Dusseldorf, / Chez J. A. Zehnpfenning1
ALMANACH / ROMANTISCH-LÄNDLICHER / GEMÄHLDE / FÜR MDCCIIC / VON / F. W. A. SCHMIDT, / PREDIGER ZU WERNEUCHEN. / MIT KUPFERN UND MUSIK. / Berlin 1798, / bei Wilhelm Oehmigke d. J.1
Almanach / und / TASCHENBUCH / der / Grazien / 1803. / herausgegeben / von / Justus Lafontaine / MANNHEIM / bei dem Hofbuchhändl. F. Kaufmann1
Almanach / und / Taschenbuch / für / Garten Freunde / von / W. G. Becker / 1798. / Leipzig / bei Voß und Compagnie1
ALMANACH / und / Taschenbuch / für / HAEUSLICHE / u. GESELLSCHAFTL. / FREUDEN. / 1796. / von / Carl Lang. / mit Kupfern / von D. Chodowiecki, H. Guttenberg / FRANKFURT am MAYN bei GUILHAUMANN / HEILBRONN am NEKAR bei dem HERAUSGEBER1
ALMANACH / und / Taschenbuch / für / HAEUSLICHE / u. GESELLSCHAFTL. / FREUDEN. / 1797. / von / Carl Lang. / mit Kupfern / von D. Chodowiecki, H. Guttenberg & / FRANKFURT am MAYN bei GUILHAUMANN / HEILBRONN am NEKAR bei dem HERAUSGEBER2
ALMANACH / und / Taschenbuch / für / HAEUSLICHE / u. GESELLSCHAFTL. / FREUDEN. / 1798 / von / Carl Lang. / mit Kupfern / von D. Chodowiecki, H. Guttenberg & / HEILBRONN am NEKAR im INDUSTRIE / COMPTOIR1
ALMANACH / und / Taschenbuch / für / HAEUSLICHE / u. GESELLSCHAFTL. / FREUDEN. / 1799. / von / Carl Lang / mit Kupfern / von D. Chodowieki, H. Guttenberg & / HEILBRONN an NEKAR im INDUSTRIE / COMPTOIR1
ALMANACH / und / Taschenbuch / für / Haeusliche und Gesellschaftliche / FREUDEN. / auf das Jahr / 1800. / von / Lang / mit Kupfern / von Daniel Chodowiecky / Frankfurt am Mayn / bei / Phillipp Heinrich Guilhaumann1
ALMANACH / und / TASCHENBUCH / zum / geselligen Vergnügen / von / W. G. Becker / für 1798 / Mit Churfürstl. Saechs. Privilegio. / Leipzig bei Voss und Comp.1
ALMANACH / und / Taschenbuch / zum / geselligen Vergnügen / von W. G. Becker / für 1799. / Mit Churfürstl. Sächs. Privilegio. / Leipzig bei Voss und Comp.1
Almanach / und / Taschenbuch / zum / geselligen Vergnügen. / Herausgegeben / von / W. G. Becker. / 1800. / Leipzig, / bei Roch und Weigel1
Almanach / zum / Vergnügen und zur Erbauung / für Aufgeklärte und Unaufgeklärte / auf das Jahr / 1790. / Wien, / zu finden bey Ignaz Grund im Buchbinder- / gewölbe nächst dem St. Stephanshaupt- / thore1
Almanach / zum / Vergnügen und zur Erbauung / für Aufgeklärte und Unaufgeklärte / auf das Jahr / 1793. / Wien, / zu finden bey Ignaz Grund im Buchbinder- / gewölbe nächst St. Stephan1
Almanach / zur / angenehmen Unterhaltung / für / das Jahr 1804. / Basel, / bey Samuel Flick1
Almanach / zur / Kenntniß der Preußischen Staaten / für / Reisende und Einheimische. / Herausgegeben / 1795 / mit Genehmhaltung / der Königlichen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. / Berlin, / gedruckt bey Christian Sigismund Spener1
Almanach / zur Kenntniß der preussischen Staaten für Reisende / und Einheimische1
Almanach /auf / das / Jahr Christi / 18271
ALMANACH AUS ROM / FÜR / KÜNSTLER UND FREUNDE / DER / BILDENDEN KUNST. / ERSTER JAHRGANG. / HERAUSGEGEBEN / VON / F. SICKLER UND C. REINHART / IN ROM. / Mit Kupfern und Charten. / LEIPZIG BEI G. J. GÖSCHEN. 1810. / Preis 4 Rthlr.1
ALMANACH AUS ROM / FÜR / KÜNSTLER UND FREUNDE / DER / BILDENDEN KUNST. / ZWEITER JAHRGANG. / HERAUSGEGEBEN / VON / F. SICKLER UND C. REINHART / IN ROM. / Mit Kupfern und einer Charte. / LEIPZIG BEI G. J. GÖSCHEN. 18111
Almanach dramatischer Spiel / für / Gesellschafts-Theater. / Von / Franz August von Kurländer. / Achter Jahrgang. / Wien 1818. / Im Verlag bey J. B. Wallishausser1
Almanach dramatischer Spiele / für das Jahr 18281
Almanach dramatischer Spiele / für das Jahr 18301
Almanach dramatischer Spiele / für das Jahr 18311
Almanach dramatischer Spiele / für das Jahr 18331
Almanach dramatischer Spiele / für das Jahre 18321
ALMANACH FÜR DAS JAHR 18101
Almanach für Frauen / auf das Jahr / 1851. / Herausgegeben / von / Dr. Hermann Schiff. / Hannover. / Druck von August Grimpe1
ALMANACH fürs THEATER. / 1807. / FRIEDERIKE BETHMANN / Erster Jahrgang / von / August Wilhelm Iffland. / Berlin 1807. / bey Oehmigke jun. / rthl. 1, 16 gG.1
ALMANACH fürs THEATER. / 1808. / FRIEDERIKE BETHMANN / Erster Jahrgang / von / August Wilhelm Iffland. / Berlin 1807. / bey Oehmigke jun. / rthl. 1, 16 gG.1
Almanach Royal de Prusse, présenté / pour la première fois à Sa Majesté / Berlin de l'imprimerie de J. F. Unger1
Almanach und Taschenbuch zum / geselligen Vergnügen, von W. G. / Becker1
Almanach von 17961
Almanach von 17971
Almanah / für / das kaiserl. königl. Hofoperntheater / nächst dem Kärntnerthore / auf das Jahr / 1845. / Herausgegeben / von / Ludwig Bergmann, / Mitglied des Chores. / Wien. / Gedruckt bei Franz Edlen v. Schmid & J. J. Busch1
Almansaris und Amanda1
Almansor2
Almanzina. / Erstes Capitel. / Das alte Gebäude und die neuen Philosophen1
Almanzur1
Almosen3
Almus. / Ballade1
Alöe:1
Alois Emerl. Freih. v. Locella1
Aloisia Lange1
Alonzo, König von Portugal1
Aloys Blumauer1
Aloys Reding1
ALOYS REDING. / Landamman1
ALOYS SCHREIBER1
Aloysia. / Historische Erzählung aus dem Badeleben1
Aloysius von Gonzaga1
Alpen-Lied. / Zu Seite 801
Alpen-May1
Alpen-Schildkraut1
Alpenansicht auf dem Weißenstein1
Alpenblumen. / Ein / Schweizerischer Almanach / herausgegeben / von / J. Staub, / Verfasser der Drei Nächte eines Schullehrers und der / Drei Tage eines Geistlichen. / IV. / 1. Die Jesuiten auf dem Rigi. 2. Dr. Steiger's Leben. / 3. Gedichte. / Verlag: J.2
Alpenglühn1
Alpenglühn an der Jungfrau1
Alpenidylle1
Alpenjagd1
Alpenjägerlied1
Alpenjägerlied, / von J. Vogl1
Alpenleben1
Alpenlied. Beyde1
Alpenliedchen1
Alpenlieder1
Alpenpartie1
Alpenreise1
Alpenreise. / An Friederike Brun, geb. Münter. / 17911
Alpenreiselied1
Alpenrose. (Rosa Alpina.)1
Alpenrosen / ein / Schweizer Almanach / auf das Jahr / 1816. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß, u.a. / Bern, bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer Almanach / auf das Jahr / 1817. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß, u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer Almanach / auf das Jahr / 1818 / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer Almanach / auf das Jahr / 1819 / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer Almanach / auf das Jahr / 1820. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Almanach / auf das Jahr / 1811. / Herausgegeben / von / Kuhn, Meisner, Wyß, u.a. / mit / Kupfern von König, u.a. / Bern, bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bey Fried. Aug. Leo1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Almanach / auf das Jahr / 1814. / Herausgegeben / von / Kuhn, Meisner, Wyß, u.a. / mit / Kupfern. / Bern, bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bey C. Gottl. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Almanach / auf das Jahr / 1815. / Herausgegeben / von / Kuhn, Meisner, Wyß, u.a. / mit / Kupfern. / Bern, bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bey C. Gottl. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Taschenbuch / auf das Jahr / 1821. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Taschenbuch / auf das Jahr / 1822. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Taschenbuch / auf das Jahr / 1823. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Taschenbuch / auf das Jahr / 1824. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Taschenbuch / auf das Jahr / 1825. / Herausgegeben von Kuhn, Meisner, / Wyß u.a. / Bern bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / ein / Schweizer-Taschenbuch / auf das Jahr / 1826. / Herausgegeben von Kuhn, Wyss u.a. / Bern, bei J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bei C. G. Schmid1
ALPENROSEN / EIN / SCHWEIZER-TASCHENBUCH / auf das Jahr / 1829. / Herausgegeben von Kuhn, Wyss u.a. / Bern, bey J. J. Burgdorfer, / Leipzig, bey C. G. Schmid1
ALPENROSEN / ein / SCHWEIZER-TASCHENBUCH / auf das Jahr / 1830. / Herausgegeben von Kuhn, Wyss u.a. / Bern, bey J. J. Burgdorfer, / Leipzig, bey C. G. Schmid1
Alpenrosen / Ein / SCHWEIZER-TASCHENBUCH / auf das Jahr / 1831. / Besorgt von Schweizerischen / Schriftstellern und Künstlern. / Aarau, / bei Johann Jakob Christen1
Alpenrosen / Ein / SCHWEIZER-TASCHENBUCH / auf das Jahr / 1832. / Besorgt von Schweizerischen / Schriftstellern und Künstlern / Aarau, / bei Johann Jakob Christen1
Alpenrosen / ein / SCHWEIZER-TASCHENBUCH / auf das Jahr / 1833. / Besorgt von Schweizerischen / Schriftstellern und Künstlern. / Aarau, / bei Johann Jakob Christen1
ALPENROSEN / EIN / Schweizer-Taschenbuch / AUF DAS JAHR. / 1828. / Herausgegeben / von Kuhn, Wyss u.a. / Bern, bey J. J. Burgdorfer, / Leipzig, bey C. G. Schmid1
ALPENROSEN / Ein / Taschenbuch / für das Jahr / 1837. / Herausgegeben / von / A. E. Fröhlich, H. W. Wackernagel / und / K. R. Hagenbach. / AARAU / bei Johann Jakob Christen1
ALPENROSEN / Ein / Taschenbuch / für das Jahr / 1838. / Herausgegeben / von / A. E. Fröhlich, H. W. Wackernagel / und / K. R. Hagenbach. / AARAU u. THUN / bei Johann Jakob Christen1
ALPENROSEN / Ein / Taschenbuch / für das Jahr / 1839. / Herausgegeben / von / A. E. Fröhlich, H. W. Wackernagel / und / K. R. Hagenbach. / AARAU u. THUN / bei Johann Jakob Christen1
Alpenrosen / Ein Schweizer / TASCHENBUCH / auf das Jahr / 1827. / Herausgegeben von Kuhn, / Wyss, u.a. / Bern, bei J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bei C. G. Schmid1
Alpenrosen. / ein / Schweizer-Almanach / auf das Jahr / 1811. / Herausgegeben / von / Kuhn, Meisner, Wyß, u.a. / mit / Kupfern von König, u.a. / Bern, bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bey Fried. Aug. Leo1
Alpenrosen. / ein / Schweizer-Almanach / auf das Jahr / 1813. / Herausgegeben / von / Kuhn, Meisner, Wyß, u.a. / mit / Kupfern. / Bern, bey J. J. Burgdorfer. / Leipzig, bey C. Gottl. Schmid1
Alpenröslein1
Alpenruhe1
Alpenveilchen1
Alpenveilchen. / (Zum Titelkupfer.)1
Alpenwanderung / im / Regenwetter1
Alphabet der Liebe1
Alphabetisches Verzeichniß / aller / Hochansehnlichen Herren Mitglieder / des / löbl. Schwäbischen Ritter-Cantons / im Creichgau, / aufgesezt / im Monat August 17921
Alphabetisches Verzeichniß / der / bis in das vorige Jahrhundert bekannten musikalischen Instrumente, / als Beitrag zur Geschichte der Musik2
Alphabetisches Verzeichniß / der / in vorstehenden Post- Coursen / angeführten Oerter1
Alphabetisches Verzeichniß / der / in vorstehenden Post-Coursen / aufgeführten Oerter6
Alphabetisches Verzeichniß / der / in vorstehenden Post-Coursen / aufgeführten Örter1
Alphabetisches Verzeichniß / der / von 1810 bis zum Schluß des Schuljahres 1820/21 / von der königl. baierischen Central-Veterinär-Schule / approbirten Thierärzte1
Alphabetisches Verzeichnis / der Tagesnamen im Kalender1
Alphabetisches Verzeichniß der Na- / men, so im Calender stehen, nebst ihrer / Deutung und den Tagen wann sie / einfallen1
Alphabetisches Verzeichniß der Ritter- / orden2
Alphabetisches Verzeichniß derer Na- / men, welche im Calender stehen, nebst ihrer / Deutung und denen Tagen, wenn sie ein- / fallen; wobei die Sprachen angezeiget / sind, aus welchen die Namen her- / geleitet werden7
Alphabetisches Verzeichniß, / wie verschiedene außer dem- in den Churhannover- / schen Landen eingeführten Neu-Braunschweiger / Maaße, und da noch gebräuchliche Alte Korn- / maaßen gegen jenes [...] sich verhalten1
Alphabetisches Verzeichniss / der / deutschen Wildarten / und der / zur Jagd anwendbaren Thiere / zur leichtern Uibersicht / der nachfolgenden / Eintheilungs-Tabellen / ABC.1
Alphons von Leon. / Novellette1
Alphonse de Lamartine1
Alphonsine. / Zur Novelle von Adolph Ritter v. Tschabuschnigg1
Alphorn1
Alpins Gesang. / (Nach Ossian.)1
Alpins Klage um Minona die Treulose1
Alpins Klage und Minona die Treulose1
Alraune von Gmunden. (S. 149.)1
Alraune von Gmunden. (S. 162.)1
Alruna2
Alruna #3
Alruna. / Dritter Jahrgang1
Alruna. / Ein / Taschenbuch für Freunde / der / deutschen Vorzeit / Dritter Jahrgang / 1809 / Die güldene Halskette / mit zehn Bildern / nach J. M. Usteri, von H. Lips-. / Zürich und Leipzig, / bey J. H. Füßli, Sohn, und in Commission / bey J. B. Schiegg1
Alruna. / Ein / Taschenbuch für Freunde / der / deutschen Vorzeit / von / Ernst Müller. / Erstes Jahr 1805. / Mit neun Bildern / der Muttertreue / nach J. M. Usteri, von H. Lips-. / Zürich und Leipzig, / bey J. H. Füßli, Sohn, und in Commission / bey J. B1
Alruna. / Ein / Taschenbuch für Freunde / der / deutschen Vorzeit / von / Ernst Müller. / Zweytes Jahr. / Mit zehen Bildern / die Rückkehr zur Spindel / nach J. M. Usteri, von H. Lips. / Zürich und Leipzig, / bey J. H. Füßli, Sohn, und in Commission / bey1
Alruna. / Ein / Taschenbuch für Freunde / der / deutschen Vorzeit. / Herausgegeben / von / Ernst Müller. / 1812. / Mit acht Bildern / der Schatz durch den Schatz / nach J. M. Usteri, von H. Lips. / Zürich und Leipzig, / bei Johann Balthasar Schiegg1
Alruna. / Zweiter Jahrgang1
ALS ** EINE FEUERSBRUNST ZU / BESINGEN BESCHLOSS1
ALS ** IHR KLEID MIT BLUMENGE- / HÄNGEN VERZIERT HATTE1
ALS - VORÜBERFUHR1
Als / Amalia Kopp / Rosalien in Meißners Schachspiel im / Superlativ vorstellte1
Als / Demoiselle R*** / die Rolle der Galora von Venedig / spielte, und einige Stunden nachher / niederkam1
Als / der 5jährige Carl v. B. / gestorben war, / im Namen seiner Mutter1
Als / ein Arzt fechten lernte1
Als / ein elendes Buch / von einem elenden Kritiker / gelobpriesen wurde1
Als / ein großer Arzt starb1
Als / eine von ihm gereizte Biene / Hannchen auf den Mund stach1
Als / Jemand das Fräulein K-p-d / eine Rose nannte1
Als / jemand eine Dame überreden wollte, / durch ein Zaubermittel die Vögel von ihren / Kirschbäumen abzuhalten1
Als / jemand eine schöne Sängerin / schlecht besang1
Als Abc's Gedichte in's Feuer / fielen und verbrannten1
Als Albertine ihm ihren Begleiter / vorstellte, lüftete er ein wenig das / seidene Barett1
Als altes Mütterchen, / auf dem lezten Maskeraden-Abend, / bei der Anwesenheit / der / drei Hessischen Prinzen. / Kassel den 5. April 17831
Als am zweyten März 1787, Herr / Schröder zum erstenmal die Bühne / wiederum betrat, wurde ihm von Seiten des Publikums folgendes / Gedicht gewidmet1
Als Baron von Pracht sich / erhenkte1
Als Barthelemy zum fünften / Mitgliede des Fränzösischen Di- / rectoriums gewählt war. / Im Junius, 17971
Als Bav sich rühmte: sein deutsches Werk sei in frem- / de Sprachen übersetzt worden.1
Als Chloe dem Dichter ihr Portrait sandte1
Als Chodowiecki gestorben war1
Als Colestina starb1
Als Dafne weinte1
Als Daphne Blindekuh / spielte1
Als Daphne krank war1
Als das Kind bald nach der Geburt starb1
Als das Orchester in S. einen vortref- / lichen Sänger, durch sein unregel- / mäßiges Spielen, zum Schweigen / brachte1
Als das Zahnweh den Dichter / plagte. / An den Herrn --E.-1
Als Del'or in Bourgogne starb1
Als der Arzt einen Kranken für einen / todten Mann annahm1
Als der Bedrücker dem Unter- / drückten bald nachstarb1
Als der Blitz ein Brautpaar tödtete1
Als der Dichter bey einer berühmten Kirche, / deren Thurm eingefallen war, / seine Zopfcocarde verlor1
Als der Dichter in einem Gasthofe / dichten wollte und Jemand im / Nebenzimmer beständig / Geld zählte1
Als der dritte Theil der zwölf schla- / fenden Jungfrauen aufgeführt wurde.1
Als der erste Schnee fiel1
Als der Exmensch aus Elba / zurückstürmte1
Als der siebenzigjährige T- die achtzehn- / jährige M - heirathete1
Als der Taschenspieler Philadelphia in / einer Juristenstube spielte1
Als der Verfasser an den kranken / König dachte. / Den 17. Aug. 17861
Als der Verfasser mit einem Freunde, als / italienischer Tabuletkrämer auf der / Redoute in Weimar, der Großfürstin einen / Korb mit Rosen überreichte. / Sonet1
Als der Wirth zum goldnen Fisch / zum Schild einen Regenbogen / wählte1
Als der Wucherer Quarz in tiefer Trauer / ging1
Als der Wuchrer Marx / bey einer Quelle saß1
Als des Herzog Ferdinands Durchl. / die Rolle des Agamemmnon, des er- / sten Feldherrn der Griechen / spielten1
Als die Bienen schwärmten1
Als die Frau / Marggräfinn von Bareuth Durchl. / die Buchdruckerey im Braunschweigischen / Waisenhause besahen1
Als die Frau eines abgesetzten Beam- / ten sich schwanger befand1
Als die Gemahlinn des Herzogs / Karl Eugenius von Würtem-/ berg nebst dem Herzoge den / Verfasser in Helmstädt / besuchten1
Als die geschickte Spielerin der Harmo- / nika Mamsel Bause zu Leipzig / gestorben war1
Als die Hanseaten dem Kaiser von Marocco / Tribut bewilligten1
Als die Komödianten Cronegks verfolgte / Komödie angekündigt hatten1
Als die Nachricht kam von / Langens Tode1
Als die Naturforscher ihren Congreß in / Hamburg hielten1
Als die Naturforscher Wien zum Congreßorte / wählten1
Als die Prinzessinn von Wales in / England ankam. / (Aus dem Englischen.)1
Als die Sage ging, daß die Juden Palästina / kaufen wollten1
Als die Sonne zum erstenmal auf / mein Zimmer schien1
Als die Studenten in ** einem / schlechten Musikus die Fenster einwarfen1
Als die Zeitung meldete, die Franken / hätten ein Tollhaus in einen Tempel / der Vernunft umgeschaffen1
Als Drück starb1
Als Ebedieselbe Elfrieden vorstellte / den 19. Jun. 1778. / Nachdem sie vorher Abschied genommen hatte1
Als ein Bauer hörte, daß die / Klöster aufgehoben werden sollten1
Als ein dummer Liebhaber eine feile / Kokette spazieren führte1
Als ein Frauenzimmer die Ode aus dem / Horaz sang: / Integer vitae etc2
Als ein Frauenzimmer eine Ode / aus dem Horatz sang. / Hannover . 1756 #1
Als ein Geiziger in die Kirche, zunächst bei dem / Armenstock begraben ward1
Als ein Gewisser ein Impromptu / übers schlimme Wetter verlangte1
Als ein Gewisser sich als Hu- / sar vom Regiment der sogenannten Tod- / tenköpfe maskirt hatte1
Als ein Narr sich um eine Närrinn erhieng1
Als ein schlechter Schriftsteller sich wollü- / stig zu schreiben bemühte1
Als ein schlechtes Fuhrwerk / meine Freundinnen ins Konzert brachte, / das Stabat mater zu hören1
Als ein streitsüchtiger Professor über / seinen Degen fiel1
Als ein süßes Herrchen seinen Hut / auf einen Punschtopf legte1
Als eine Kokette die Aemilia / Galotti vorstellte1
Als einer dem Verfasser seinen Hut zu- / rückschickte, den er mit ihm / verwechselt hatte1
Als einst bey einem solchen Anlasse, / Lindenheim selbst in Laurettens Auge / Thränen sah1
Als Elise mit ihrem Sohn spazieren fuhr1
Als Emilie Galotti / von schlechten Acteurs / aufgeführt wurde1
Als Emilie W. an den Augen litt1
Als Emma auf einige Zeit in die / Stadt gieng1
Als Emma sich über schlaflose Nächte / beklagte. / (Nach dem Englischen von Moore.)1
Als er auf seiner Pilgrimschaft von seinem Freunde Nathan ben Samuel in Kahirah sehr reich bewirthet wurde, [...]1
Als er den leeren Parade-Sarg eines / Fürsten besah1
Als er für seine Freunde ein / Opfer brachte1
Als er Louisen ein Veilchen bot1
Als er Louisen zum erstenmale sah1
Als er Nantchen auf seinem Schooße / hielt1
Als er sein Weib und's Kind / an ihrer Brust schlafend fand1
Als er seine Lebensgeschichte schreiben / wollte1
Als er sie fahren sah. / (Aus einem Lat. Epigr.)1
Als er über alles aburtheilte1
Als F. sein Buch seinem Recensenten / zueignete1
Als Fanny weinte1
Als Franziska weinte1
Als Hedwig eine Grabschrift forderte1
Als Herr - zu einem wichtigen Amt / befördert wurde1
Als Herr Michaelis, / nach einer langwierigen Krankheit, mitten unter dem / Mittagessen starb1
Als ich Amalie mit der Docke / spielen sah1
Als ich Augusten im Jänner Blumen / überreichte1
Als ich aus einer Operette / voll Zoten kam1
Als ich die erste Lerche im An- / fange des Frühlings singend / aufsteigen sah und hörte1
Als ich einen todten Vogel fand1
Als ich einer Dame eine Hut / zum Geschenk schickte1
Als ich Erotion / nach verrathenem Liebeshandel / am Fenster sah1
Als ich gescholten wurde1
Als ich Ihr die Schirin sandte1
Als ich Ihr die Uebersetzung von / Alficius Agamemnon sandte1
Als ich ihr Strumpfband erblickte1
Als ich Johann Heirich Thomsens Bio- / graphie gelesen hatte. / (Nebst Proben seiner Dichtkunst, herausgegeben / von Hans Jessen, Kopenhagen 1783. bei Proft.)1
Als ich klein war. / Nach Baggesen1
Als ich Marien ihre Haare zurücksandte1
Als ich Nelly am Abend nach Hause / begleitete1
Als ich sah, daß mein Freund K-n / geliebt ward1
Als ich sang1
Als ich sie fand1
Als ich vom Aschenkegel des Vesuvs, auf noch / glühender Lava, den Mond untergehen sah. / 18091
Als ich von Deutschland schied1
ALS ICH VON EINER / ANHÖHE MEINEN GEBURTSORT SAH1
Als ich zum ersten Mal dich sah1
Als Ida an Oskar eine weiße Blume ge- / sendet hatte1
Als Ida einschenkte1
Als Ihro Durchl. / die Fr. Landgräfin von Hessen Damstadt, / Henriette, Christine, Caroline, Louise, dem / Verf. ihre Grabstelle zeigte. 17721
Als J. Mundschenkinn war1
Als Jemand Jean Pauls Dichtun- / gen Schaum nannte1
Als Jkr. David Wyss. / Zürichs Consul ward. / d. 20 Jun. 17951
Als Julius, der Säugling, starb1
Als Kardinal Baptista starb. / (S. Burcard. Diar. curiae Romanae / p. 2140.)1
Als Koch und Köchin sich / heirateten1
Als Laidion ihr Hündchen küßte1
Als le Franc de Pompignan die Klagelieder des Jeremias / übesetzt hatte. / Nach dem Französischen des Voltaire1
Als Lenore mir ein Vergißmein- / nicht gab1
Als Lilla starb1
Als Lina mich zu fliehen schien. / Sonnett1
Als Louise die Briefe ihres ungetreuen / Liebhabers verbrannte1
Als Louise ihr Hündchen Cerberus / nannte1
Als Louise mich aufforderte, die Freund- / schaft1
Als Mädchen eine Leiter auf- / und abstiegen1
Als man demVerfasser sagte, / seine Pflicht sey, / den Tod seynes Kleist / zu besingen. 17681
Als man eine Beschreibung von des / Dichters Mädchen verlangte1
ALS MAN SAGTE, DASS ICH / EIN EDELMANN SEI1
Als man von Erzdieben sprach1
Als Minna den Männern ein sanftes / Herz absprach1
Als Minna zur Beichte ging1
Als mir in vier Tagen (19. 20. 24. Juli 1849) drei / blühende Kinder an der Cholera starben1
Als mir Lenore ein Vergißmein- / nicht gab1
Als mir Stax sein Lustspiel in zwey Akten / vorlas1
ALS MOLLY SANG1
Als Murner starb1
Als Nantchen sang1
Als Öser gestorben war1
Als Petrarch seine Laura zum Ersten / Mahle am Grabe Christi kniend ge- / sehen hatte1
Als Prinz Heinrich von Preußen / sich die Rockschöße vor dem Kamin verbrannt hatte. / Impromptu des Chevaliers Bouflers1
Als Prinzessin Elsa mir ihren / Mundbecher übersandte1
Als Prolog1
Als Prolog. / Ann die Ritterschaft des Worts1
Als Rogers frühe starb1
Als Rösgen St. begraben wurde1
Als S. die Magisterwürde / erhielt1
Als seine Komediantinn in der / Rolle der Megära in Flam- / men gerieth1
Als Selinde nach achtjähriger Abwe- / senheit am 1 ten Mai zurükkam1
Als sich die Professoren alle in einem kleinen / Zimmer versammeln sollten2
Als sich Herr X. silhouettiren ließ1
Als sie Amarant auf der Reise / vermuthete1
Als sie Amarants Nachtbesuch / erwartete1
Als Sie auf dem Balle war1
Als sie Blindekuh spielte1
Als sie den Schleier genommen hatte1
Als sie die Nachtigall hörten1
Als sie ein Abendbrod bereitete. / An B. C.1
Als Sie eine Kornähre in der Hand zum / Blühen brachte1
Als sie ihm den Oßian zurückgeschickt, und / einen Brief darin verborgen hatte1
Als sie ihren Geliebten erwartete1
Als sie in mein Zimmer schaute1
Als Sie Kosackisch getanzt hatte1
Als sie Loblieder verbot1
Als sie mir ein Fernglas schenkte1
Als sie nachdenkend auf der / Rasenbank sas1
Als sie nicht kam1
Als Sie starb1
Als Sie verreißte2
Als Sie vom Brunnen Abschied nahm1
Als sie von dem Brunnen Abschied nahm1
Als sie zum Abendmahle gieng1
Als sie, zuhörend, am Clavier saß1
Als Tags vorher Demoisell Will- / mann die Lilla vorgestellt hatte1
Als unser Fischer hinüber war. / An Lucanus1
Als von einem Frauenzimmer verlangt wur- / de Verse zu machen2
Als Wise sagte: sie hätte gefürchtet, / ich würde auf den Ball gehn1
Als X. einer dummen Schönen / huldigte1
Als zwei Mädchen auf einen / Maskenball giengen1
Alsa1
Alsa. / An B. Noel, / Präfekt des Oberrheins und Stifter der dasigen / Gesellschaft der Wissenschaften, Literatur / und Künste1
Alsatisches / Taschenbuch / für / das Jahr 1807. / Miit Kupfern und Musik. / Straßburg und Paris, / bey Amand König, Buchhändler1
Alsatisches / Taschenbuch / für / das Jahr 1808 / Mit Kupfern und Musik / Straßburg und Paris, / bey Amand König, Buchhändler1
Alsatisches Taschenbuch / für / Das Jahr / 1806. / STRASBURG, / gedruckt bei J. Hein. HEITZ; Akademie Buchdrucker1
Also Braut? ich bitte sehr um Vergebung / dass ich mich aufdrang1
Also für mich ist ihr Bemühen?1
Alt deutsche Fabel1
Alt französische Tracht. / Mlle. Contat, als Madme. de Randan, in den / Amours du Chev. Baÿard1
Alt und Jung2
Alt und Jung, / oder: / Die Hochzeit des Weiberfeindes. / Lustspiel in zwei Aufzügen, / frei nach dem Französischen1
Alt und neuer Sinn1
Alt und Veraltet1
Altdeutsch 1. §§§1
Altdeutsch 2. §§§1
Altdeutsche Ballade1
Altdeutsche Fabeln1
Altdeutsche Gedichte1
Altdeutsche Schlachtlied1
Altdeutsche Schule. / Lucas Cranach1
Altdeutscher Grabgesang1
Altdeutscher Schlachtgesang1
Altdeutsches Volkslied1
Altdorf / im Canton Uri1
ALTE ANEKDOTE. / (Auch wohl in neuern Zeiten möglich.)1
Alte Art1
Alte Bemerkung für junge Schrift- / steller1
Alte Bemerkungen / über / Imposturen der Schauspieler, / nebst neuern Reflexionen darüber1
Alte Bilder aus Schleswig-Holstein. / Margaretha. / (1412.)1
Alte deutsche Tragödie1
Alte Freundschaft und neue Liebe1
Alte Gedichte / aus dem Spanischen1
Alte Geschichten. /(Geschreiben 1831.)1
Alte Gewohnheiten1
Alte Grabmaehler auf der Strasse von Beryt nach Sidon1
Alte Heimat1
Alte Hochzeitsgebräuche / auf den Färöer (Fährinseln.) / Frei aus dem Dänischen1
Alte Hofetiquette1
Alte Jungfern1
Alte Klassiker. / (Nach dem Französischen von Seneca.)1
Alte Liebe2
Alte Liebe rostet nicht2
Alte Liebe rostet nicht. / Bey der Vermählung eines Freundes1
Alte Lieder1
Alte Lust. / 18011
Alte Lust. / An Karl v. L.1
Alte Sitten. / Ein Scherz1
Alte Sprüchwörter der Hessen, / geschichtlich erläutert1
Alte Stadt Wappen von Nürnberg1
Alte und junge Weisheit1
Alte und neue Fröhlichleit1
Alte und neue Krituik1
Alte und neue Kunst1
Alte und neue Trojaner. / Nach Owen1
Alte und neue Zeit. / (Neu umgearbeitet.) / Mit Musik v. H. Zelter §2§1
Alte und neue Zeit. / An einen Weltverbesserer #1
Alte und neue Zeit. / Ein Fragment aus den nachgelassenen Papie- / ren der verwitweten Frau Ursula Mar- / garetha1
Alte Zeiten1
Alte Zeiten #1
Altena a. d. Lenne1
Altenburgische Ernte #1
Alter Denkspruch1
Alter der Menschen1
Alter Herr, ist das alles dein Bart?1
Alter schützt vor Thorheit nicht2
Alter schützt vor Thorheit nicht.1
Alter schützt vor Thorheit nicht. / Lustspiel in 2 Acten / vom / Dr. Wagener1
Alter und Jugend, / Eine Erzählung1
Alter und neuer / Doktor1
Alter und neuer / Harlekin1
Alter und neuer / Pantalon1
Alterthum1
Alterthümer von Avenches #1
Alterthümler1
ALTERTHÜNMER CHARTE / Italien, Sizilien, Sardinien, Corsica, / Volcano, Selini, Stromboli, Ischia, / Capri, Elba ind Troja. / zur / Darstellung ihrer alten Vulcane / und ihrer vorzüglichsten Ruinen von cyclopischer u. altrömischer Construction1
Altes Europäisches Dardanellen Schloss / Neues Europäisches Dardanellen Schloss / Altes Asiatisches Dardanellen Schloss / Neues Asiatisches Dardanellen Schloss1
ALTES GESPRÄCH1
Altes Lied1
Altes und Neues2
Altfränkische Toilettenscene1
Altfränkische Toilettenscene #1
Altfranzösische Gedichte, / übersetzt / von / Ludwig Uhland1
Altholländischer Haushalt3
Altisidorens / Abschiedsgesang an den unvergleichlichen Ritter / Don Quixotte von der Mancha1
Altkatholische Hymnen1
Altmärkischer / Musen-Almanach / für das Jahr 1829. / Herausgegeben / von / Paul Heinrich Baudouin. / Auf Kosten des Herausgebers, gedruckt bei Franzen und Große in Stendal1
Altmärkischer / MUSENALMANACH / 1829. / Herausgegeben / von / Paul Heinrich Baudouin. / STENDAL / bei Franzen & Grosse1
Altona1
Altspanische Dichtungen1
Altteutscher Schlachtgesang1
Altviola1
Alwina1
Alwine1
Alxingers Denkmahl im Park zu Schönau1
Alxingers Traumgesicht. / Nach einem seiner lateinischen Gedichte1
Alzest1
Alzidonis, ein Lustspiel von drey Aufzügen, / aus dem Französischen1
Am / 1ten Jänner 17771
Am / 31sten Geburtsfeste derselben1
Am / frühen Grabe / der Gräfinn Fanny von Galen1
Am / Geburts- und Verlobungstage / meiner entfernten Geliebten1
Am / Geburtstage einer guten Frau1
Am / Geburtstage seiner Braut1
Am / Grabe meines einzigen Bruders1
Am / letzten Tage des Jahres1
Am / lezten Tage des Jahres1
Am / Morgen des 30 Octobers / nach einer nächtlichen Zusammenkunft1
Am / Sonntagmorgen. / Auf heimathlichen Bergen1
Am / Vermählungstage meiner Freundinn. / den 29. April, 17941
Am / Vorabend des neuen Jahres1
Am / Vorabende des Geburtstages / einer / holdbescheidnen Dichterin, den 37. Januar 1827; / im Liederkreise1
Am 1. Mai1
Am 1. Mai 18161
Am 1. October 17971
Am 13. Julius 18241
Am 13ten September1
Am 16. September 18531
Am 17. April1
Am 1sten October. 1791. / Dem Vermählungstage der Prinzessin Wilhelmine von / Preußen1
Am 1ten May 17752
Am 24sten Januar1
Am 25sten November 17981
Am 26. Juli 18201
Am 28. August 1823. / (Zur Feyer von Goethe's 75stem Geburtstag.)1
Am 29sten September 1791. / Dem Vermählungstage der Prinzessin Friederike von / Preußen1
Am 30. März 17981
Am 30ten Geburtstage meines lieben Mannes / den 21 Jan. 17831
Am 4ten November 17991
Am 6. Juni 18511
Am Abend8
Am Abend des Scheidens1
Am Abend nach der Schlacht1
Am Abende1
Am Abende, / gedichtet zu Pottenstein1
Am Allerseelenfeste1
Am Allerseelentage1
Am Allerseelentage. / 1.1
AM ALPENSEE GESUNGEN1
Am Anblick der ersten Frühlingsrose1
Am Aschermittwoch 18211
Am Aschermittwoch S. 441
Am Bach #1
Am Bache3
Am Bassin im Volksgarten1
Am Berge1
Am Berghause1
Am Bergsee2
Am Brunnen2
Am Brunnen #1
Am Brunnen / Gemalt von Wilhelm von Kaulbach1
Am Bußtage1
Am Cäcilienfeste1
Am Charfreitage1
Am Charfreitage / in einer katholischen Kirche1
am Clausen, zwischen Stanzstad und Luzern1
Am Claviere1
Am Confirmationstage des Freiherrn / von Gemmingen / Vor der Einsegnung1
Am dreißigsten Jahrestage nach dem / Tode meiner Mutter / am 18ten des Christmonds 18211
Am dritten Jahrestage unserer / Vermählung. / (Mailand, am 16. Jänner 1837.)1
Am Dünaufer. / 17961
Am eilften Novemberabend. / 17821
Am Eingange der Baumannshöhle1
Am Eingange des Thals, wo Herrmann den / Varus schlug1
Am Elbufer1
Am ersten Jahresmorgen 1811. / An Gerning1
Am ersten Jahrestage des neun- / zehnten Jahrhunderts1
Am ersten Januar2
Am ersten Mai 18161
Am ersten Mai 18351
Am ersten May1
Am ersten May, / dem / Geburtstage der Freyfrau von Zink / in Emmendingen1
Am ersten May. / (Musik von Schubert.)1
Am ersten Maymorgen. / Nach dem Englischen1
Am ersten Regentage nach einer Dürre. / 17841
Am Fenster2
Am Fenster / bei Mondschein1
Am fenster hebt er ihn gen himmel / Werd mann und held ...1
Am Fluß1
Am Fluss1
Am Friedhofe1
Am Frühlingsabend1
Am fünf und fünfzigsten / Geburtstag meines Oheims1
Am fünf und zwanzigsten Jahrstage / der Vermählungsfeyer eines Freundes1
Am Fünf- und zwanzigstenJahrs- / tage/ der Vermählungsfeyer meiner Aeltern1
Am funfzehnten April 17821
Am Geburtstag eines Vaters / Melodie zu No XXXI1
AM GEBURTSTAGE5
Am Geburtstage / der Madame F.... in H...g.1
Am Geburtstage / eines jungen Freimaurers1
Am Geburtstage der Geliebten1
Am Geburtstage des Freiherrn / von **. / Bei der Tafel zu singen1
Am Geburtstage einer Freundin1
Am Geburtstage meiner Braut1
Am Geburtstage meiner Gattin. / Den 14ten Dez. 1799, beym Frühstück1
Am Geburtstage meiner Geliebten1
Am Geburtstage meines Vaters / auf Ostern 17831
Am Geburtstage seiner innig geliebten / Frau. / Den 3ten Merz 17711
Am Geburtstage unsers geliebten Churfürsten. / Cassel, am 3. Junius, 18061
Am Geburtstage, / seiner geliebten Ehegattinn / bey Ueberreichung seines Miniaturbildnisses. / Den 24. Octobr. 17751
Am Geburtstage. / An S.1
Am Gedächtnißtage / der tödlichen Verwundung meines Vaters1
Am Genfer See1
Am Grab / eines guten, schönen Mädchens1
Am Grabe / der Hofschauspielerinn / Federowna Krüger1
Am Grabe / einer jugendlichen Gattin, von ihrem zu- / rückgelassenen Gatten1
Am Grabe Conradin's #1
Am Grabe der Freunde1
Am Grabe der heil. Notburga. / Hochhausen 18121
Am Grabe der Lotte Haug1
Am Grabe des Freundes1
Am Grabe des vierjährigen / Kindes Friederike Geiling. / 17961
Am Grabe eines biedern Weibes1
Am Grabe eines Freundes1
Am Grabe eines guten, schönen Mädchens1
Am Grabe eines Jünglings1
Am Grabe eines Kindes1
Am Grabe eines Wucherers1
Am Grabe eines Wüstlings1
Am Grabe Krauser's. / Er vergiftete sich zu Jena 18081
Am Grabe meiner Lerche1
Am Grabe meiner Mutter3
Am Grabe meiner Schwestern1
Am Grabe meines Freundes1
Am Grabe meines Kindes2
Am Grabe meines Theodors1
Am Grabe meines Vaters / Im August 1814 #1
Am Grabe meines Vaters. / (Auf dem Kirchhofe zu Offenbach.)1
Am Grabe Nikolaus Krufft's1
Am Grabe Virgils. / Beim Pausilip vor Neapel1
Am Gründonnerstag1
Am Gurten1
Am Hafen1
Am Herbstfeste. / An meine geliebte Schwester1
Am Hochzeitsmorgen1
Am Hochzeitstage meiner Schwester1
am Hottinger-Berg bey Zürich, gegen den Zürcher-See1
Am Hügel2
Am Huldigungstage. / Halberstadt, 6. Juli 17981
Am Jahresabend1
Am Jahrstage einer giten Mutter1
Am Jänner 17**1
Am Johannis-Feste1
Am Johannistage1
Am Kap von Napoli di Romania. / 24. Juni 18351
Am Kirchhof im Helenenthale1
Am Kommunionstage / meiner Freundinn1
Am Kreutze unfern Mariannens-Ruhe1
Am letzten Abend1
Am letzten Abend des Jahres 18311
Am letzten Abende des Jahres1
Am letzten Abende des Jahres. / Mit Musik1
Am letzten Christmond. / 17861
Am letzten Tag des Jahres1
Am Letzten Tag im Jahr1
Am letzten Tage eines Thränenreichen / Jahres / Sonnet1
Am lezten Tage des Jahres 1797. / Sonett1
Am Malanger Fjord1
Am Meer bei Neapel. / 17871
Am Meere3
Am Meere, / bei Boulogne. (1812.)1
Am Meeresstrande1
Am Morgen6
Am Morgen / an eine Freundin1
Am Morgen nach einem Sturm. / Im Molo di Gaeta1
Am Morgen und zu Nacht1
Am Murtner See. / (1856.)1
Am Namensfest / einer liebenden Mutter. / Im August 17921
Am Namenstage1
Am Neckar, am Rheine1
Am neuen Jahre1
Am Neuenburger See1
Am Neuenjahrestage. / Abend1
Am Neuenjahrestage. / Morgen1
Am Neujahrsabend2
Am Neujahrsabend. / An Julchen1
Am Neujahrsmorgen2
Am Neujahrstage 18081
Am Nil. / Ein Gedicht1
Am Odilienberge bei Barr, im Elsaß . / An *** / 1.1
Am Palmsonntag1
Am Pfarrhof zu S. Sebald1
Am Pfingstmorgen1
Am Posten #1
Am Pulte1
Am Rhein4
Am Rhein bin ich gewesen1
Am Rhein. / Den 26. October 18141
Am Rheinfall. / (1812)1
Am Rhonengletscher1
Am Rubikon1
Am Sarge / meine sFreundes von P...ch / am 7ten Sept. 18031
Am Sarge des Tagelöhners1
Am Sarge des Verblichenen schwöre ich / dir ewige Treue1
Am Sarge meiner alten häßlichen / Gattinn1
Am Sarge meiner Auguste1
Am Schanzel1
Am Scholberg-dem Lucisteig gegenüber1
Am Schollberg unweit Sargans. / (Von Ludwig Heß.) / Seite XXXI1
Am Schulhause1
Am See4
Am Seeufer. / Im October 1784. / Nach einem / Sonette der Charlotte Schmith1
Am Sinai1
Am Sommerabend1
Am Spinnrad vor der Thüre #1
Am St. Anna-Tage / An eine junge Dame, welche den Namen dieser / Heiligen führt1
Am St. Sylvesterabend 18211
am Steiner-Berg, im Cant. Schweiz1
Am Stoß in'n Himmel. / Lokales Genrebild1
AM STRANDE1
Am Strande #1
Am Strande. / Gemalt von Philipp Foltz, gestochen von Adrian Schleich1
Am Strome3
Am Sylvesterabend1
Am Sylvesterabend. / (In einem Kränzchen.)1
Am Tage der Himmelfahrt1
Am Tage der Todtenfeier1
Am Tage des Herrn1
Am Tage des Menschenfreundes1
Am Tage meiner Trauung. / Den 20. Okt. 17961
Am Todes-Feyertage / meines Erstgebohrnen. / 17961
Am Todeshügel / einer Freundinn1
Am Todestage Canova's1
Am Todestage einer Freundinn1
Am Todestage eines geliebten Wesens1
Am Todestage Elisens von Würtemberg1
Am Ufer1
Am Ufer des Rheins1
Am Ufer des Sees1
Am vierundzwanzigsten März, / 17831
Am Vierwaldstätter See1
Am Vorabend meines Hochzeit- / Tages1
Am Vorderrhein1
Am Waldbach1
Am Wassersturz1
Am Wege1
Am Weihnachtsabend1
Am Weihnachtsabend. / Achen 18141
Am Weihnachtsabende 18211
Am Weihnachtsfeste1
Am Wolfbrunnen. / Novelle1
Am Wölfels-Fall in der Grafschaft / Glatz1
Am Zürchersee1
Amala. / Eine Skizze1
Amalchen1
Amalfi / in der Provinz Salerno1
AMALGUNDE1
Amalgunde, / Kaiser Adolphs von Nassau erste Geliebte1
Amalia4
AMALIA / Kaiserin von Brasilien / geb. Prinzessin von Leuchtenberg1
AMALIA / Königin von Griechenland1
Amalia als Schäferin1
Amalia Auguste, / Königin von Sachsen1
Amalia Elisabeth / Landgräfin von Hessencassel1
Amalia Elisabeth Landgräf. von Hessen / übernimt die Sorge für ihr Land1
Amalia Elisabeth, / Landgräfin von Hessen Kassel1
AMALIA, / Prinzessin von Sachsen1
Amalie2
AMALIE AUGUSTE / geb. Prinzessin von Baiern, / Gemahlin S. K. H. des Prinzen Johann vom Sachsen1
AMALIE FRIEDERIKE / Markgräfin zu Baden / geborne Landgräfin zu Hessen1
Amalie Haitzinger-Neumann. / Großherzogliche Hofschauspielerin in Karlsruhe1
AMALIE NEUMANN. / Mitglied d. Grossherzoglich-Badenschen Hofschausp. / Gesellschaft in Carlsruhe1
Amalie Trunemann1
Amalie Trunemann. / Forts. V. S. vor Taschenb.1
Amalie Trunemann. / Fortsetzung / von S. 294. des vorjährigen Taschenbuchs1
Amalie Trunemann. / Fortsetzung / von S. 310 des vorjährigen Taschenbuchs1
AMALIE, / Kaiserin von Brasilien / geb. Prinzessin von Leuchtenberg1
Amalie. / Eine wahre Geschichte. / Ihr Männer liebet eure Weiber und seyd nicht / bitter gegen sie. / Col. 3. 191
Amalie. / Oder: / Die Unglücklichen durch Selbstschuld1
Amalie. / Zur Erzählung von S. B. Lucka1
Amalien, an ihrem Konfirmations- / tage, den 6. May 18111
Amalienberg im Murgthal / (bloß für Bekannte)1
Amaliens Bild1
Amaliens Brautlied2
Amaliens und Sidoniens Tod1
Amand1
Amand an Amanden. / In ein Exemplar des Wienerischen Mu- / senalmanachs vom Jahr 17861
Amanda1
Amanda, als ihr Kanarienvogel todt war1
Amanden1
Amandus1
Amant und Dorilis1
Amarant1
Amarant bei'm Klavier. / (aus einem ungedrukten Roman)1
Amarant beym Klavier1
Amaranth1
Amaryllis2
Amaryllis. / Nach Theokrit1
AMAZONE1
Amazone #1
Amazonenschlacht #1
Amboina-Gruppe1
Ambra2
Ambrawasser zu machen1
Ambrosius Spinola, / Marquis1
Ameisen von jungen Bäumen abzu- / halten1
Amelda. / Eine Erzählung aus dem Türkenkriege1
Amelie / Zur Erzählung: Die Sühnung, von F. Weigl1
Amen3
AMERICA1
Americaner. / L'Americain1
Amerika2
Amerika überhaupt und Einzelnes über dessen Urbewohner1
Amerika und das Thal von Quito1
Amerika, dargestellt durch sich selbst.1
Amerling's Morgenländerin1
Amida's Thränen. / Romantisches Gedicht in drei Gesängen1
AMIDE1
Amint und Lakon. / eine Idylle1
Amintas2
Amintors / Morgen-Andacht1
Amöne im Tempel. / Nach dem Englischen1
AMOR19
Amor #2
Amor / an der Thüre einer kleinen Hütte. / (Kupferstich.)1
Amor / auf einem Wagen von Schmetterlingen gezogen1
Amor als Knabe #1
Amor als rother Husar1
Amor als Schuster. / (Zu einem Pompejanischen Wandgemälde.)1
Amor an Guido1
Amor auf Reisen1
Amor beherrscht die Welt1
Amor bei'm Wettschießen1
Amor beim Trunk1
Amor bringe Dir Rosen, und die / Freundschaft stecke sie für die Ewig- / keit Dir am Busen1
AMOR DER BOGENSCHNITZER1
Amor ein Arzt1
Amor ein Philosoph1
Amor ein Pilger1
Amor ein Rechenschüler1
Amor ein Schmid1
AMOR et PSYCHE1
Amor holt die Träume aus der Unterwelt #1
Amor im Siegeswagen1
Amor im Tricot. / Novellette1
Amor in Arkadien1
Amor in der Vigne2
Amor in der Vigne von W. Müller2
Amor in Wien1
AMOR MIT DER LAUTE1
Amor purus1
Amor schlafend1
Amor schnitzt einen Bogen. / Von Correggio1
Amor tacitus1
AMOR TRAEUMEND1
Amor überrascht ein schlafendes Mädchen. / Von P. Veronese1
Amor und Bacchus1
Amor und Bachus1
Amor und der Dichter1
Amor und der Dichter. / Aus dem Spanischen1
Amor und der Tod. / Nach Alciatus1
Amor und die Freundschaft1
Amor und die Habsucht1
Amor und die Thorheit1
Amor und die Zeit1
Amor und Galathee1
Amor und Hymen5
Amor und Hymen #1
Amor und Hymen. / Ein Gespräch an Linas Geburtstage1
Amor und Kronos #1
Amor und Laura1
Amor und Psyche6
Amor und Psyche #2
Amor und Psyche / Seitenkupfer des Titels1
Amor und Psyche, / von Wilhelm von Kaulbach1
Amor und Psyche. (Eine berümte Gruppe.)1
Amor und Psyche. / Vier kleine Dichtungen1
Amor und Saturn2
Amor und sein Führer1
Amor und Venus1
Amor und Venus #1
Amor und Vulkan #1
Amor und William1
Amor von den Musen gefangen2
Amor! und all ihr Götter des Olympus, / wie dank ich euch!1
Amor's Allmacht. / An meinen Freund B. in G.1
Amor's Flügel1
Amor's Rache1
Amor's Rath1
Amor's Testament1
Amor's Zeitvertreib. / Aus dem Alt-Englischen1
Amor, / ein Raub der Furien. / Zur Erklärung des Titelkupfers1
Amor, / von den Musen in Freiheit gesetzt1
Amor, als französischer Sprach- / meister1
Amor, als Schulcollege1
Amor, der den Bogen spannt. / (Eine berümte Statüe.)1
Amor, ein Raub der Furien #1
Amor, kein Kind1
Amor. / (Aus der Anthologie)1
Amor. / (Mit Musik von Clasing.)1
Amor. / Aus der Griechischen Anthologie1
Amor. / Sonettenkranz1
Amorbacher / Almanach / auf das Jahr / 1806. Miltenberg / bey dem Hofbuchdrucker Volkhart1
Amoretten schmieden Pfeile1
Amoretten zeigen Venus ihre Probstüke1
Amors Binde1
Amors Erwachen. / Nach Grecourt1
Amors Flucht1
Amors Flügel. / Aus dem Französischen des Cardinal Bernis.1
Amors Führer1
Amors Gesetze1
Amors Gift. / Nach dem Englischen1
Amors Guckkasten. / Eine flüchtige Erzählung1
Amors Irrthum. / Frei nach Prior's: Cupid mistaken1
Amors Lotterie. / Nach dem Französischen1
Amors Nachtbesuch. / Nach Anakreon1
Amors Pfeil2
Amors Pfeile1
Amors Pfeile und Flügel1
Amors Pfeile. / Anakreons fünf und vierzigste Ode1
Amors Rache1
Amors Rache. / Eine Erzählung1
Amors Reich zum Umschlag1
Amors Rettung1
Amors Scherz1
Amors Schicksale. Nach dem Spanischen1
Amors Triumph1
Amors Verlust1
Amors Wanderungen1
Amors Wohnung. / Nach Georg Rudolph Weckherlin, 16181
Amors Zauber1
Amors Zauberey1
Amorspfeile1
Amour et dévoir filial, atta- / chement à son sol natal1
Amphiaraos1
Amru1
Amselstein bei Radewalde1
Amsterdam und Leipzig / Kunst- und Industrie-Comptoir1
Amsterdam und Leipzig, / Kunst und Industrie-Comptoir1
Amsterdam von der westöstlichen Seite1
Amt im Kloster1
AMTHAUS ZU ELLFELD1
Amulete gegen Schußwunden1
Amyant1
Amynt1
Amynt an Mirons Grabe1
Amynt beym Grabe seiner Doris1
Amynt und Chloe1
Amyntas2
Amyntas, / eine Idylle. / Berlin. 11. Merz, 17651
Amyntas. / Elegie1
Amyntor und Naradine1
An *12
An * * *1
An * / als er mir die Stadt anpries1
An * / Im Frühjahr. / (Nach des Horaz: solvitur acris hyems-)1
An **19
An ** / H** den 3. May 18091
An ** / Über die leichtsinnige Wahl eines Gatten1
An ***12
An *** #1
An *** / als sie weinte1
An *** / auf ihren Geburtstag. / Im Nahmen zweier Geschwister1
An *** / In dem Garten von V****i.1
An *** / in einem Musenalmanach1
An *** / Nachts den 11ten Jul. 17721
An *** / über den Angrif eines Kritikasters1
An *** / zum Andenken des 12ten Aprils, im Murgthal1
An *** 17801
An *** am Charfreitage 1839, / als sie die Lamentationen sang1
An *** beym Tode seiner Gattin1
An ****5
An **** / bey ihrer Abreise von B**1
An ***, nach getäuschter Hofnung, ihn / persönlich zu sehen1
An **. / als ich ihr ein Bildniß sandte1
An **. / Bey Erhaltung eines Paares weißer / Handschuhe1
An **Auf ihren Geburtstag im May. / Im Namen zweyer Geschwister1
An *. / als er mir die Stadt anpries1
An *. / Im Frühjahr. / (Nach des Horaz: solvitur acris hyems -)1
An *. / Zum Geburtstage1
An -15
An - - - 17841
An - - / zu ihrem Geburtstage1
An - - / zum Neuenjahr1
An - / 1. Petri (3,1.) / »-auf daß auch die , so nicht glau- / ben an das Wort, durch der Weiber / Wandel ohne Wort gewonnen werden.«1
An - / bei Uebersendung eines Auerhahns1
An - über Knoll1
An -*-1
An -, bei Ueberreichung einiger Feldblumen1
An --Y-- / über die Umarbeitung des voranstehen- / den Liedes1
An -.1
An -. / Die mir einen Kuß in einem Briefe / schickte1
AN . . .1
An . . . . .1
An ...4
An ....1
An .... / Bei Uebersendung eines Pomernanzenbaums1
An .....1
An ..... / von ....1
An ......1
An / *** / Nach Aufführung der Tragödie Kalliroe im Theater / zu Münster den 31. Mai 18081
An / Amalchen in C. / den 21 May 17691
an / AMALIA FRIDERICA / Verwittwete Erb Prinzessin / von Baden1
An / Amaliens Geburtstage. / In des Mannes Namen1
An / Amanda1
An / Amarant / Lob und Tadel1
An / Anakreon1
An / Augusta L. / (Im Namen zehn Geschwister)1
An / Augustens Geburtsmorgen / den 26ten Februar1
An / Bacchidion1
An / bei / Ueberreichung des Taschenbuches / Vergißmeinnicht / 1821. / Von1
An / bei / Ueberreichung des Taschenbuches / Vergißmeinnicht / 1822. / von1
An / bei / Ueberreichung des Taschenbuches / Vergißmeinnicht / 1823. / Von1
An / bei / Ueberreichung des Taschenbuches / Vergismeinnicht / 1824. / Von1
An / bei / Ueberreichung des Taschenbuches / Vergißmeinnicht. / 1820. / Von1
An / bei Ueberreichung des Taschenbuchs / Vergißmeinnicht / 1819 / von1
An / Belinden. / Nach dem Diuring. / (S. Maneßische Sammlung der Minne- / singer 2ter Th. S. 20)1
An / Bernhard und Andreas Romberg. / Nach ihrem Conzert am 25. März 1804. / Sonett1
An / Bürgerin Wattier. / Erste tragische Acrtrice der niederländischen / Bühne. / (Amsterdam, im Aug. 1798.)1
An / Cara's Grabe1
An / Christian Graf zu Stollberg1
An / Daphnens Klavier1
An / das Dessauische Publikum / am 10ten August 1795 / als am Geburtstage / des regierenden Fürsten / nach der / Aufführung der Zauberflöte / gesprochen von Madame Mittel1
An / das Vaterland1
An / dem Grabe eines Freundes1
An / dem Nahmenstage eines Freudes, / kurz nach Schlossers Tod1
An / Demois. / Döbbelin, / bey ihrem ein und zwanzigsten / Geburtstage1
An / Demoiselle * * *, / nach der Vorstellung von Erwin / und Elmire1
An / Demoiselle Brand, / als Klärchen, in der Oper: Don Juan. / Im September1
An / Demoiselle Joseph Kalmes. / Im Julius 17841
An / Demoiselle Karoline Jagemann. / Wie zum erstenmal am 18. Febr. 1797 auf / dem Hoftheater zu Weimar als Oberon / auftrat1
An / den / Erbprinzen / von Hessen-Darmstadt. 17721
An / den blinden Flötenspieler Dülon1
An / den Dichter Bürger1
An / den Feldmarschall von Blücher. / (Im Oktober 1813.)1
An / den Freyherrn von *** / am Tage / Seiner Großjährigkeit1
An / den General von Stille, / welcher ein Gedicht auf den König / verlangte. / 17481
An / den Hallischen Faktor zu Frankfurt / am Mayn1
An / den Herausgeber. / Emmendingen, den 24. May, 17991
An / den Herrn Krieges Rath Müchler / nach erhaltener Nachricht, daß sein einzi- / ger Sohn den 11. August 1817 ertrunken / sey1
An / den Herrn Professor Lippert / als er in seiner neuen Wohnung seinen ersten / Geburtstag feyerte. / HORAT. Hoc precor integra / Cum mente: nec turpem senectam / Degere, nec cithara carentem1
An / den Herrn von Aderkaß. / Am 9. Nov. 1760. / Als der Graf von Wernigerode sein / funfzigjähriges Regierungsfest / beging1
An / den Herzog von Weimar, / Carl August1
An / den Hochwohlgebornen Herrn / Joseph Friedrich / Freiherrn zu Racknitz / Sr. Churfürstl. Durchlaucht zu Sachsen / Hausmarschall, und des St. Johan- / niter-Maltheser-Ordens / Ritter1
An / den Kaiser Alexander. / (Im März 1813.)1
An / den Kaiser Franz, den Zweiten. / (Im August 1813.)1
An / den Mond1
An / den Recensenten / in der / Erlanger Litteratur-Zeitung Nr. 208. / im Jahre 1800 / anstatt der / Vorrede1
An / den Schlaf3
An / den verklärten Geist / der / Königin, Louise von Preußen. / (Im Oktober 1813.)1
An / den verlorenen Schlaf. / Den 4ten Jul. 17811
An / des königl. preuß. Generallieutenants, auch wirkl. / Geheimen Staats und Kriegsminister, / Herrn von Rohdich / Excellenz. / (Bei Gelegenheit des ihm in Potsdam von / der dortigen Bürgerschaft errichteten / Denkmals.)1
An / des Prinzen Friedrichs Durchlaucht; / am 29. October1
An / die / verewigte / Prinzessin Wilhelm von Preußen. / Gedicht1
An / die Beförderer des Musenalmanachs1
An / die Dämmerung1
An / die Demoiselle Ackermann / als Julie im Romeo1
An / die deutsche Nazion. / (Im Juli 1814.)1
An / die Deutschen. / Nach / der Eroberung der beiden Rheinufer durch die / verbündeten Heere. / (Im Januar 1814.)1
An / die F. v. S., zum Geburtstage, / im April 871
An / die Freude1
An / die Fürstin Gallitzin, / bey Uebersendung / eines immerblühenden Rosenstrauchs. / Den 26sten Julius 18011
An / die Gelegenheitsmuse1
An / die Gräfinnen Fries / am Abend des Todes ihres edlen / Bruders1
An / die Großen1
An / die Häupter des großen Fürstenvereines / bei / Ihrer Rückkehr auf Deutschlands freien Boden. / (Im Juli 1814.)1
An / die Heere des Königs, / Im April 17781
An / die Herausgeber des Alamanachs1
An / die Isispriester / zum / 18ten September 18281
An / die junge Tochter / des Herrn S--- zu Berlin1
An / Die kleine Henriette 17801
An / die kranke Babet1
An / die Lämmer der Galathee1
An / die Monarchen der verbündeten Völker. / Nach den Siegen bei Bar sur Aube, Challons, / Soissons und Laon. / (Im März 1814.)1
An / die Muse1
An / die Nacht / bey der Geliebten durchgewacht1
An / die Nachtigall1
An / die Natur1
An / die Nymphe der Heilquelle zu Driburg1
An / die Nymphe Kallirrhoe. / Idyllion1
An / die Schauspielerin H. / in / dem Mädchen v. Orleans1
An / die Tugend1
An / die verbündeten Heere / nach / Aufhebung des Waffenstillstandes. / (Im August 1813.)1
An / die verbündeten Heere / nach / der großen Völkerschlacht bei Leipzig. / (Im Oktober 1813.)1
An / die zagende Welli, / beym Donnerwetter1
An / die Zeit1
An / die zum Kampfe gerüsteten Preußen. / (Im April 1813.)1
An / E. A. Eschke, / Oberschulrath und Director des Taubstummen- / instituts zu Berlin. / (Im Namen seiner Zöglinge.)1
An / ebendieselbe von ebendemselben1
An / edle deutsche Mädchen und Weiber, / über / Ewalds Buch: / Die Kunst ein gutes Mädchen, eine gute / Gattin, Mutter und Hausfrau / zu werden #1
An / ein liebendes Paar1
AN / EIN TOBAKRAUCHWÖLKCHEN1
An / eine Dame, / die auf einer Maskerade als Gabriele / de Vergy erschien ##1
An / eine Flasche alten Hochheimer; / nach Horaz Od. III. 21. / d. 2. April 17971
An / Eine Freundin1
An / eine Freundin. / Den 19ten Jun. 17651
An / eine Rose1
An / eine Rosenknospe1
An / eine Schauspielerin in ** / im May 17691
An / eine Ungenannte / bei ihrem wahrscheinlichen Tode1
An / einem Krankenbette1
An / einen / Schauspieler der Leopoldstädter Bühne, / der noch nicht besungen wurde1
An / einen argwöhnischen Ehemann1
An / einen armen, aber Ahnenstolzen / Edelmann. / (/Der Einfall gehört, als ein würkliches / Imorompte, meiner Freundin / O**f*d*.)1
An / einen Buchhändler1
An / einen Dichter1
An / einen Freund, 17601
An / einen Kandidaten Theologiä, / der eine Ode an Priapus schrieb1
An / einen Kunstrichter1
An / einen Lügner1
An / einen Philosophen, der es / nicht übel nahm, wenn man ihn / den zweiten Newton nannte1
An / einen unsittlichen Dichter1
An / Elisen, die Sonne ihres Geschlechts1
An / Elmine1
An / Ernst Schimmelmann1
An / F. v. S. zum neuen Jahre 871
An / Feldblümchen1
An / Frau Regierungsräthin Geißler / in Gotha1
An / Frau von R....r zu R...h. / als sie zum erstenmal Mutter ward. / 17831
An / Fräulein Julie Gley, / K.K. Hofschauspielerin in Wien1
An / Fräulein Karolina von Greiner. / Im Sommermond 17841
An / Fräulein Karoline von Greiner. / Bey Uebersendung der nachstehenden / Idylle: Die Schäfchen1
An / Friedrich Leopold, / Grafen zu Stolberg1
An / Gleims Seele / (Mel. Ruhn in Frieden alle Seelen etc)1
An / Herrn **. / einen jungen Dichter1
An / Herrn / Karl Friedrich Kretschmann / Advocaten in Zittau1
An / Herrn / Mich. Conr. Curtius / Fürstl. Heß. Rath und Professor / zu Marburg1
An / Herrn Advokat Kretschmann, / den Verfasser der Gesänge Rhingulphs / des Barden. / Leipzig, den 7. März, 17691
An / Herrn Bek zu Mannheim / und an / Demoiselle Ziegler, / an / ihrem Brauttage1
An / Herrn Böheim / als / Cotta Montaldi1
An / Herrn Brückner, / als Richard der Dritte1
An / Herrn C. F. K. Kunst. / als Klavigo. / Weimar 17851
An / Herrn F. Mattausch. / Mitglied der k. Hof- und Nazionalschaubühne / zu Berlin. [...]1
An / Herrn Fiorillo / über sein Bildniß der Dem. Schlözer1
An / Herrn Friedrich in Wien, Ver- / fasser der philosophischen Gedichte1
An / Herrn Großmann, / Hofschauspiel-Dirketor in Bonn / beym / Absterben Seiner Gattin1
An / Herrn Heinrich v. Collin. / An / seinem Geburtstage, / bey Uebersendung einer weißen mit Silber verzierten / Porcellan-Schaale1
An / Herrn Iffland,/ bey Ueberreichung einer Dose aus / Ekhofs Nachlaß. / Den 22. Julius, 17781
An / Herrn Meyer, / als / Paul Werner1
An / Herrn Prof. Lichtenberg2
An / Herrn Professor Ramler. / Berlin den 7. Februar 17781
An / Herrn Professor S - in Erlang. / 17821
An / Herrn Schnetzler1
An / Herrn und Madam Wagner. / Am Neuenjahrstage 1789, bei Ueber- / sendung des Schauspiels: der Lie- / be Lohn1
An / Herrn und Madame Diestel: / bey ihrem Abgange vom Breslauer / Theater1
An / Herrn von H.1
An / Herrn W--. / Eine Epistel1
An / Ida Brun2
An / Ihre Königliche Hoheit, / die / Prinzessin Wilhelm von Preussen. / Der Besten das Beste!1
An / Ihre Majestät / die regierende / Königin von Preußen1
An / Ihro Hochfürstl. Durchlaucht / den regierenden Fürsten / Leopold Friedrich Franz / von / Anhalt Dessau1
An / Ihro Hochwürden1
An / J. K. H. die v. H. v. B. / als sie dem Verfasser einige französische / Charaden zum Errathen zuge- / schickt hatte1
An / J. v. R.1
An / Jens Baggesen. / 18001
An / Johann Heinrich Voß1
An / Joseph Görres / und / Peter Cornelius1
AN / JÜNGERS GRABE1
An / Karl Wilhlem Ramler. / (Am 25. Febr., als dem Geburtstage des Dichters.)1
An / Klamor Schmidts Hochzeitstage1
An / L. auf der Reise nach N.1
An / Lauren im Kloster1
An / Lottchen1
An / Lottchens 13tem Geburts-Tage1
An / Lottchens Aderlaßblut, / welches an einen Rosenstock verschüttet wurde1
An / Mad. Reinecke, / zu ihrem Geburtstage1
An / Madam Abt1
An / Madam Abt, / als Elfride1
An / Madam B. geb. M.1
An / Madam Böheim1
An / Madam Böhnin, / als / Gianetta Montaldi1
An / Madam Brandes, / im August 17791
An / Madam F...in L...17771
An / Madam Henselinn / als der Verfasser sie zum ersten- / male spielen sah1
An / Madam Reichard. / Nach der Vorstellung der Räuber1
An / Madam Rennschub, / als Medea1
An / Madam Ruth, / als sie die Rolle der Lanassa gespielt / hatte, Breda, den 31 sten Jenner / 17901
An / Madam Sacco im Jahr 17771
An / Madam Sophie Albrecht / als Lanassa. / Göttingen, den 11ten August 17841
An / Madam Sophie Albrecht, / Marie von Beaumarchais in Frank- / furt, am 11ten März 17841
An / Madam Weyrauch. / Weimar 17961
An / Madam Zachariä. / (Halberstadt, den 30. Jen. 1777.)1
An / Madame / Adamberger zum Annatage. / 1794. / (Für Fräulein Xaveria v. D.)1
An / Madame Ackermann / als Ophelia. / Weimar am 30. April 17851
An / Madame Hensel. / (jetzige Seyler.) / Hannover, den 4. März, 17691
An / Madame Hermann, / als sie die Gurli in Kotzebues Indianern ge- / spielt hatte1
An / Madame Herrmann, / als sie Elsbeth in Kotzebuens Grafen von Bur- / gund meisterhaft darstellte1
An / Madame Herzfeld in Hamburg. / Nach einer Vorstellung der Jungfrau / von Orleans1
An / Madame Neuhaus, / nach der Vostellung von Gotters / Mariane. / Gotha, den 18. Novemb. 17781
An / Madame Pitschel / als Elfride / im / Dresdner Societäts-Theater. / Den 11ten Februar1
An / Madame Sophia Albrecht. / Den Tag vor meiner Abreise von Leip- / zig, am 9. Mai, 17901
An / Madame Sophie Albrecht. / (Geschrieben den 7. Mai 1792, als sie in L. die Margaretha in den Ha- / gestolzen gespielt hatte.)1
An / Madame Vigano. / Berlin, im Januar 17961
An / Madamen Kruse, / als Louise in Kabale und Liebe. / Am Tage nach der Vorstellung. Bre- / da, den 12ten März, 17911
An / Mademoiselle Keilholz, die ältere1
An / Mademoiselle Miller, / als sie die Rolle der Gräfin Walltron / in Stuttgart gespielt hatte1
An / Mademosielle Niclas, als Zemire1
An / Mamsell Therese Brünner1
An / Mattausch / Mitglied der Berliner National-Bühne / von / C. H. Fr. v. Felgenhauer; / von der Königl. deutschen Gesellschaft zu Kö- / nigsberg in Preußen1
An / Max von Schenkendorf. / Mit einer goldnen Feder. / Zu seinem Geburtstage. / Koblenz, den 11. Dezember 18161
An / mein Herz1
An / mein Vater- und Mutterland1
An / meine Braut, / als sie das erste mal in meine Zimmer kam1
An / meine Frau, / an ihrem Geburtstage1
An / meine Freunde 1772. / Elegie1
An / meine Freundin!1
An / meine Getreue1
An / meine Minna1
An / meine Schwester Marie Luise / Zum Abschiede1
An / meine verehrte Freundinn / Caroline von Pichler1
An / meinen Freund Gramberg, / bei Uebersendung eines Bastillen- / steins1
An / meinen Freund Lange, / nach seiner Genesung1
An / meinen Freund Reil. / Nach / einer Vorstellung seiner Oper: / Der Bergsturz. / (Am 6. März 1814.)1
An / meiner Schwester Hochzeitstage1
An / Minna Brandes1
An / Minna Brandes / 17781
An / Minna's Geburtstage1
An / Mutter Natur1
An / Naidion1
An / Preußens Krieger / nach den Siegen an der Katzbach, bei Groß- / beeren, Culm, Dennewitz, Wartenberg, Skeudiz / und Leipzig. / (Im Oktober 1813.)1
An / Regina Spiridon1
An / Ryno's des Wellenverschlungenen / Grabe1
An / seine Henriette, an ihrem Geburtstage, den 13ten März / 17741
An / seinen Schimmel1
An / Selma und Ihren Geliebten. / Im Junius, 17..1
An / Sophie Albrecht1
An / Stentor unter der Predigt1
An / Stephanie den ältern1
An / Thaliens Liebling, / Fräulein Minette von Hanstein, / die auf einem Liebhabertheater in Cassel die / Rolle der Sophia im Fähndrich, und Laura / im Schachspiel mit größtem Beyfall spielte / All the world is a stage / And men and women merely Players, 1
An / unsere vortrefliche Scholzin / Zu Ihrem Namenstage1
An / unsre theure Mutter, / den 31sten Juli 1782. / C. J. W. J.1
An / unsre Zwillingsprinzessinnen / Elisabeth Luise und Amalie Auguste / bei / der Feier ihrer Geburt1
An / von5
An A.1
An A. v. Bl. ins Stammbuch1
An Acidalia. / 17961
An Acolus. / (Der Hochgebohrnen Gräfinn von St. zu Ae. zuge- / eignet. Als ihre Brüder glücklich in / Deutschland landeten.)1
An Adalbert Stifter1
An Adelaide / I. / 18151
An Adelaiden2
An Adelbert von Chamisso. / Bei Übersendung des Schlegel'schen Lessing1
An Adelheid. / Bei Übersendung einer Kinder- / klapper. / Weihnacht, 17921
An Adelheids Lieblingskaze1
An Adelheim, nach einem Balle. / Aus einem ungedruckten Romane1
An Adelheim. / Aus einem ungedruckten Roman1
An Adelheim. / Aus einem ungedruckten Romane1
An Adelheim. / Bei Übersendung ihres / Bild- / nisses. / Aus einem ungedruckten Romane1
An Adolphine1
An Adoniden1
An Adramant. / Nach dem Ausonius1
An Adrastea. / Bei Herders Grabe1
An Aedon1
An Aemilien1
An Agathe. / Bei Übersendung eines neuen Ta- / schen-Kalenders1
An Agathon1
An Agathon. / 17891
An Aglaia1
An Aglaja3
An Aglajas Geburtstage1
An Agnes1
An Agnes. / St. Petersburg, den 13. Nov. 17851
An Ahly1
An Albertine von O.1
An Alcindor1
An Alexander v. H. / bey Uebersendung eines Lukrez1
An Alexander von Humboldt. / 1.1
An Alexander von Humboldt. / 18581
An Alinde'n. / Am 1. Januar, 17781
An Aline1
An alle brave Forst- und Jagdfreunde1
An alle meine Schönen1
An Allwina Louisa Kosegarten / bei Uebersendung eines Blumenstraußes1
An Alma1
An Aloyisia. / Im Namen meine Gattin, bei Uebersendung / des ersten Maiblumensträuschens1
An Alpina1
An Altenburg1
An Alwill. / Beym Tode seiner Gattin und zweyer Kinder1
An Alwina. / Bey Uebersendung eines Nadeltellers1
An Amalchen. / Bey Ueberreichung einer Rosen- / Knospe1
An Amalchen. / Über einen geraubten Kuß. / Nach dem Catull. / 17691
An Amalia2
An Amalia. / (In ein Stammbuch.)1
An Amalia. / (Nach Bernard)1
An Amalia. / Inschrift in Goethe'ns Tasso1
An Amalie2
An Amalie. / (Mit Musik.)1
An Amalien1
An Amalien / Auf ein Stammbuchs-Blatt1
An Amalien. / Den 29. April 17851
An Amaliens Grabe; / den Abend, als sie des Morgens / begraben war. / 18061
An Amaliens Lieder1
An Amanada1
An Amanda3
An Amanda, / als sie mich fragte: ob ich ihr Portrait aufgehangen habe1
An Amanda, / am Schluß des Jahres1
An Amanda. / Bei Uebersendung einer Melone1
An Amanda. / Im December 18131
An Amanda. / Ueber ein Gerücht ihrer Abreise nach Berlin1
An Amanden1
An Amarant2
An Amarant / Krank vor Liebe1
An Amarant. / Ueber seinen Hang zur Satire1
An Amarant: / nach der Vorstellung von Romeo und / Julie1
An Amaroch. / Nach dem Französischen1
An Amaryllis1
An Amor10
An Amor / D'aucun dieu l'on n'a dit tant de mal et de bien: / Le plus grand des malheurs est de n'en dire rien. / Marquis de Pezai1
An Amor, / als der Dichter die Post kommen hörte1
An Amor. / Frei, nach Petrarca1
An Amors Freuden1
An Anakreon2
An Anakreon. 17791
AN ANETTE1
An Angelika Catalani2
An Anna1
An Aphrodite2
An Apicius den zweiten1
An Apoll1
An Apollo, den Schmetterling1
An Apollo. / Horaz I. 311
An Apollon1
An Apollon und die Musen1
An Arion's Delphin1
An Arist2
An Ariston1
An Armbruster1
An Artemis1
An Aspasia. / (Ein Räthsel.)1
An Athamas1
An Atticus. / Ovids 13. Buch 9. Elegie1
An aufrührische Bürger. / Nach dem Horaz1
An August Mayer. / Antwort auf dessen Abschied S. 911
An Augusta1
An Augusta / bey Uebersendung W. Tells1
An Augusta Eschke. / Im Erntemonat 18121
An Auguste1
An Auguste. / Bei Überreichung des Taschenbuchs: Huldigung / den Frauen1
An Auguste. / Ein Traum1
An Auguste.... / bei Uebereichung einer Sammlung Gedichte. / (Hierzu die Abbildung.)1
An Augusten. / Am - - Dec. 18081
An Aurelia1
An Auroren3
An Autoren und Gesellschafter1
An Avar1
An B**i.1
An B.1
An B...1
An Bacchus2
An Bachis1
An Baggesen. / (Ueber sein Kolibri.)1
An Baggesen. / Mythisches Sonett1
An Balbinen1
An Banischens und Jettchens / 18tem Geburtstage. / 17761
An Bardenhold, / beim Klavier. / Im November 17721
An Bartolus1
An Basedow1
An Bav2
An Bave1
An Beaten2
An Beatrix1
An Beethoven's Grabe1
AN BELDORF1
An Belinde1
An Belinden2
An Bella2
An Bella mit dem Fächer1
An belletristische Autoren1
An Bellforts Schatten. 17811
An Bellinen, / bey Übersendung einer Spielschuld. / 18171
An Benigna1
An Bernhard Rode1
An Bertha, / als sie auf einem Privattheater die Rolle / der Blanka im Julius von Tarent spiel- / te. 17851
An Bertha, / in ein Exemplar von Schillers Räubern. / 17861
An Betta1
An Betti Koch1
An Betty4
An Betty. / (Bey dem Hinscheiden eines Freundes.)1
An Betty. / in ein Exemplar der Weißischen Lieder- / melodien geschrieben1
An Betty. / Madrigal1
An Bianka, / bei einer Beerdigung. / A VOI rivolgo il mio debile stile, / Pigro da se: ma'l gran piacer lo sprona; / E chi di VOI ragiona, / Tien dal suggetto vu' habito gentile. / PETRARCA1
An Bibax. / Nach Cordus1
An Bibus1
An biedre Schweizer, / bey ihrer Auswanderung nach Amerika1
An Blandinen, / ein schönes Findelkind1
An Blanka, / im Julius von Tarent1
An Blumauer. / Im Namen aller Ehmänner, die er / in einem ungedrukten Gedichte zur Ge- / duld verwies1
An Bombastus1
An Borstdorfer Aepfel / aus Thyrsis Garten1
An Bouterwek1
An Br. G- / bey Uebersendung einiger übersetz- / ten Orphischen Hymnen1
An Brahmas Priester1
An Brutus1
An Bulls Zuhörer1
An Bürger4
An Bürger / bey Uebersendung einiger Flemmingischen / Gedichte1
An Bürger, / in Wöllmershausen1
An Bürger, in Wöllmarshausen1
An Bürger. / beim Lesen der Vorrede zu seinen Gedichten, / Göttingen bei Dieterich 17891
An Bürger. / Im Bürger-Gemach des Königsbaues zu München1
An Buri, / über sein Bildniß der Gräfin Tolstoy / geb. Baratinsky1
An Byzanz. / Nach Veröffentlichung des Hat Humajum1
An C.1
An C. v. A. / Bey einer Wasserfarth1
An C. von G**r.1
An C...1
An C... zum neuen Jahre1
AN CALDERON1
An Calma. Fragment1
An Camöens1
An Canova. / Beym Grabmahle in der Augustinerkirche1
An Carbunculus1
An Carl Schurz. / Dem Erretter G. Kinkles1
An Carl Wüchter / mit einem Fußteppiche1
An Carla Maria von Weber. / Bei Uebersendung der Euryanthe1
An Caroline Pichler. / Bey Übersendung frischer Feldblumen im November aus Zay-Ugrocz1
An Caroline v. Crespigny1
An Caroline von der Lühe1
An Caroline, / bei / Uebersendung einiger gemalten Blumen1
An Carolinen1
An Carolinens Bildniß1
An Ceres1
An Ceres. / 17701
An Charlotte Schwarz1
An Charlotte v. B**** / in St*****1
An Charlotte, / Freyfrau O. geb. Freyin S. / (Mit einem Gedenkbuche, darauf eine Rose gemalt ist.)1
An Charlotten1
An Charlotten. / Den Abend vor ihrem Geburtstage. / Von ihrer Freundinn1
An Chatinka. / Zur Jahresfeyer 1817. / Prolog1
An Chladni, den Euphon-Spieler1
An Chloe5
An Chloe zu **1
An Chloe. / (Horaz Od. I. 23.)1
An Chloe. / Frei nach Horaz'ens 23. Ode des / I. Buchs1
AN CHLOE. / Nach dem Englischen1
An Chloe. / Nach dem Französischen des Saint Gelais1
An Chloen7
An Chloen / im frühen Lenze. / Nach dem 49ten von Herrn Hillers / Liedern1
An Chloes Geburtstag / den 4. Jaunuar1
An Chloris1
An Chloris. / Aus dem Französischen1
An Chr. A. Brandis in Bonn. / 1.1
An Christian Graf zu Stolberg. / Zum Neujahr 17881
An Christina. / Nach Kellgren1
An Christus / am Charfreytage 17901
An Cidli / aus der Ferne. / 17971
An Cidli, / als sie krank war, den 22. August 17941
An Cidli. / den 27. Nov. 1794 / Sonerr1
An Cidlis Bildniß1
An Cinna. / Nach Martial1
An Clara's Grabe1
An Clemenz Brentano. / Sonett1
An Clovis1
An Coelestinen1
An Coelestinen, / bey Ueberreichung einer Rose1
An Cölestinen1
An Cölia1
An Constantia1
An Constantie Freyinn von P. / Zu ihrem Geburtstage am 6. May 17901
An Constanzia1
An Coralli1
An Cornelia1
An Corrinna. / (Mit einem Blumenstrauß)1
An Cunibert1
An Curt / Freyherrn von Haugwitz; / Elegie. / Den 26sten Jul. 17731
An Cynthia. / Properz II. 19.1
An D - -1
An D*** 17831
An D. N. / nach dem Tage ihrer Confirmation1
An D.. zu L.. / Freyburg, den 5. Juni 18041
An Damon6
An Damon. / Nach le Brüne1
An Dancourt. / Nach dem Französischen1
An Dannecker, / als ich Zumsteegs Büste von Ihm zum / Geschenk' erhielt1
An Daphne5
An Daphne. / Bei der Zurückgabe eines Stirnbandes1
An Daphne. / Bey Ueberreichung einer Rose1
An Daphnen7
An Daphnen, bey Annäherung / des Herbstes1
An Daphnens Geburtstage, / 17731
An Daphnens Kanarienvogel. / 17721
An Daphnis2
An Daphnis, / 6 Jahr alt1
An das / Fräulien Marie v. Kapler, / als sie ein Lied sang1
An das / Weinfaß auf dem Spiegel- / berge. / Am Geburtstage des Domdechanten / Spiegel Freyh. Z. Diesenberg1
An das Auge meiner Fanny1
An das Bächlein1
An das Blümchen von Kleist's / Grabe1
An das Blut1
An das Clavier1
An das Dorf1
An das Dorf Fahrland2
An das Eisenkraut1
An das erste Blümchen, / den 28. März 18421
An das erste Veilchen1
An das Feenkind, als Susanna in Fi- / garos Hochzeit #1
An das ferne Lieb. / Aus dem Englischen1
An das Flüßchen vor meiner Som- / merhütte1
An das Fräulein v. ** bei ihrem Eintritt ins Zimmer1
An das Freyburger Wochenblatt. / Am 1. Januar1
An das Frl. L. v. G. / nach einem Spaziergang im Walde1
An das Gebirge bei Cintra. / Nach dem Portugiesischen des D. Anto- / nio Barbosa1
An das Glück6
An das Glück. / An Glemindens Geburtstage1
An das Glück. / Nach zwölf aufgegebenen Worten: [...]1
An das Grab3
An das häusliche Glück1
An das häusliche Glück. / Mit Musik1
An das Herz2
An das Herz. / Sonnett1
An das Jahr1
An das Jahr 1793. / Triolett1
An das Jahr. / Am Neujahrstage1
An das Klavier3
AN DAS KOMMENDE UNGLÜCK1
An das Lächeln meiner Lina1
An das Lager meines Liebchens1
An das liebe Christkindle im Himmel1
An das löbliche Schauspielpersonal in X.1
An das Meer1
An das Morgenroth1
An das neue englische Ministrium1
An das Neue Jahr1
An das neue Jahr 17961
An das Nichts1
An das Podagra. / Als das unwahre Gerücht gieng, einer / unserer ersten Dichter habe das Podagra1
An das Publikum28
An das Publikum. / Am ersten Jänner 17761
An das Schauspielhaus1
An das Schicksal1
An das Schiff / das den Virgilius nach Athen brachte. / I. 3.1
An das schwarze Meer1
An das Schwesterbild1
An das Täubchen der Venus1
An das Traumbild1
An das Trinkglas eines verstorbenen / Freundes. / Um Mitternacht1
An das Unglück1
An das Vaterland2
An das verfloßne Jahr1
An das Vertrauen1
An das vierte Mädchen, / in der Gesellschaft zu *** / den 20 Apr. 17521
An Deinach. / (Den Heilbrunnen im Würtembergischen.)1
An deiner Seite2
An Deinhardstein1
An Delien1
An dem Geburtstag, / meines Freundes G*1
An dem Geburtstage der Prinzessin Louise / dem Sterbetag' ihrer Mutter1
An dem Grabe meiner Stiefmutter1
An dem Grabe meines Vaters1
An Demois. B., / in der Rolle der wahnsinnigen Ophelia1
An Demois. Estor, / zu ihrem Geburtstage1
An Demoiselle Döbbelin1
An Demoiselle Johanna J**r.1
An Demoiselle Josephine Hensler1
An Demoiselle R***. / Nebst einer Abschrift des vorstehen- / den Liedes. / Den 1sten Januar 17831
An Demoiselle S***, / als Amalia in den Räubern1
An Demoiselle Schwachhofer1
An Demoiselle Slevoigt / bey ihrer Verbindung / mit / Herrn D. Sturm / am10ten Oktober 1797. / von / einer mütterlichen und fünf schwesterlichen / Freundinnen1
An Demoiselle Weinhold, / beym Abschiede von dem Dresdner / freundschaftlichen Theater1
An den **schen Residenten in **1
An den / Achtzehnten Mai / des J. 17811
An den / Aufseher der Herkulanischen Arbeiten1
An den / Baron von G. / als / er in die Schweiz zurückkehrte1
An den / einmütig gewählten Halberstädtischen / Herrn Domdechant von Hardenberg1
An den / gefräßigen Valer1
An den / Geist der Baumanshöhle1
An den / Grafen Christian zu Stolberg, / beim Herabgehn vom Wernigerodischen / Schloßberge, den 23. Mai, 17841
An den / Grafen Prosper von Sinzendorf. / 1789. / Solutus omni foenore, / Forumque vitat, et superba ciuium. / Potentiorum limina. / Horatius1
An den / Grafen von St***, / bey Uebersendung einer Ramlerischen Ode1
An den / Herausgeber des Musenalmanachs1
An den / Herausgeber des Taschenbuchs / »Gedenke Mein.«1
An den / Herrn Doctor Wöltge, / als er, als Bergamts-Physikus, von / Ihlfeld nach Clausthal ging1
An den / Herrn Hofmaler Graf1
An den / Herrn Kanonikus / Jacobi / bey seiner Durchreise durch / Göttingen. / den 20. Sept. 17701
An den / Herrn Kreißsteuereinnehmer Weiße. / Ueber die Ehrfurcht1
An den / Herrn Professor / Friedrich Hoegh-Guldberg. / (Eingeschrieben in meine Übersetzung des Sopho- / cles, als Gegengeschenk seiner Sammlung dänischer Gedichte.)1
An den / Herrn Rath Tischbein. / Als ihr Bildniß in G. ankam. / d. 5. August, 17801
An den / Herrn Regierungsrath Huber, / 17721
An den / Herrn Sekr. K. in H. / den 20. Dec. 17681
An den / Herrn van Göns, / Kaiserl. Rath und Professor / zu Utrecht1
An den / Hochgebornen Herrn / Grafen Heinrich / zu Stollberg-Wernigerode1
An den / Hofrath von Eckartshausen1
An den / Hofschauspieler Herrn Ziegler1
An den / Oberstlieutenant / Grafen von Dietrichstein / als Kourir von Valenciennes1
An den / Schauspieler und Schauspieldich- / ter, H. Müller aus Wien1
An den / trauernden Vater1
An den / Verfasser / des / Bellettristen-Almanachs. / Mein Herr!1
An den / Verfasser des Buchs / vom falschen / Religionseifer1
An den / Verfasser eines Lobgedichtes1
An den 10ten August, / gesprochen am Abend des Geburtstages / des Fürsten, von Madame Mittel. / Dessau 17971
An den Abend1
An den Abend. / 17641
An den Abendstern10
An den Abendstern. / 17731
An den Abendwind1
An den Abenstern2
An den Abenstern. / Nach Bion1
An den Aether1
An den Aether. / Bei heftigen rheumatischen Leiden1
An den Aether. / Im Frühjahr 18151
An den alten Harpax1
An den alten Seladon1
An den Apollo. Zur / Vermählung meines Freundes, des / Herrn Doctor Althof mit der De- / moiselle Kuchel / Am 17ten May 17891
An den April1
An den April. / 17851
An den Arkadius1
An den Arzt Hellwag / zu Eutin, / zu seinem Geburtstag, / nachdem er seiner Tochter und vielen andern mit / Glück die Blattern eingeimpft hatte1
An den Arzt und Dichterling R. / als er behauptete, die Wassersucht / sey heilbar1
An den Augustus, / nach dem Lateinischen des Horaz1
An den Bacchus1
An den Bach1
An den Bach. / 17891
An den Barden Ringulph. / 17721
An den Barden***1
An den Baum. / II. 13.1
An den Bedienten1
An den Befreier1
An den Besitzer eines schö- / nen Landgutes, / bey Gelegenheit einer verunglück- / ten Beschreibung davon1
An den Bettler1
An den Biber, aus dessen Haar / Wisens Hut gemacht ist1
An den Bittenden1
An den Buchbinder1
An den Cascatellen bei Tivoli1
An den Cecilian / Nach dem Martial. I. 741
An den Claviervirtuosen, / von welchem ich ein Concert im sogenannten Zukunfts- / style spielen hörte!1
An den Copisten1
An den Dädalus1
An den Decian. / Martials fünftes Sinngedicht des / zweyten Buches1
An den Dellius. / II. 3.1
An den Dichter2
An den Dichter der Farben1
An den Dichter H.1
An den Domdechant, / Freyherrn Spiegel zum Diesenberg: / Nach einer ausgestandenen schweren / Krankheit1
An den Eiferer1
An den Entfernten1
An den Enzian1
An den Epheu1
An den Erfinder der Buchstaben. / Nach dem Englischen1
An den Erfinder des Geschützes. 17601
An den Erlöser1
An den Erzvater / der alleinseligmachenden bayrischen Kir- / che, Herrn Pater Frank. / München im Heumond 1786. / Malheur à qui s'éclaire! / Voltaire1
An den Fabius. / Nach dem Siege Friedríchs des Großen bey / Torgau, den 3ten November 17601
An den Fabullus #1
An den Fehr1
An den Feldfrüchten des Jahres1
An den Flötespieler Ludwig / Gehring1
An den Freiherrn von O.1
An den Freiherrn von Salis. / Sonett 17931
An den Freund3
An den Freyherrn Anton von Falkenstein, / als Begleitung des vorstehenden Briefes #1
An den Freyherrn Carl von / Baden, als er Landvogt / wurde1
An den Freyherrn von Zink in Emmendingen. / Freyburg, am 2. Februar 17961
An den Frieden4
An den Frieden. / 17601
An den Frieden. / 17951
An den frühen Lenz. / (Im Februar 1809.)1
An den Frühling10
An den Frühling 17891
An den Frühling. / 17851
An den Frühling. / 1807. / Im kaiserlichen Hauptquartier zu Riesenburg / in Alt-Preußen1
An den Frühling. / Im Winter, 7751
An den Frühlingsgarten1
An den fünf und zwanzigsten Mai 18161
An den fünfzehnjährigen Bernhard / Kreuzer, / aus Düsseldorf, da er seine Kunstreise antrat1
An den Fürsten. / 18481
An den Fuskus. / Martials 25. Sinngedicht des 1. Buches1
An den Galgen zu schreiben1
An den Garten meines Freundes H. / (bey Gelegenheit als ich für Mathilde eine Rose pflückte.)1
An den Gedanken. / Nach dem Portugiesischen des D. Anto- / nio Barbosa1
An den Geheimrath von Ittner, / Curator der Universität zu Freyburg, / bey dessen Gesandschaftsreise in / die Schweiz1
An den Geist meines Vaters2
An den Geist meines Vaters / Johann Friedrich Boie1
An den General von Still, / welcher ein Gedicht auf den König verlangte, / 17481
An den Genius1
An den Genius der / Menschlichkeit1
An den Genius der Harmonie. / (Beym Cantonal-Musik-Fest zu Bern, an der gemeinschaftlichen / Tafel gesungen.) / Nach Zumsteeg's Melodie auf: Freude, schöner / Götterfunken etc1
An den Genius der Menschlichkeit1
An den Genius der poetischen Gerechtigkeit. / Sonett1
An den Genius des Jahres 17921
An den Genius des Jahrs. / 18..1
An den Genius von 1787 / bei der Schlesischen Coadjutorwahl1
An den Geschichtsforscher1
An den Geweihten1
An den Gott der Reben1
An den Grafen *** / Leipzig, den 5. April 17551
An den Grafen F. L. zu Stolberg, / wegen der von ihm aus Italien an / den Verfasser geschriebenen Episteln, / die Hesperiden betitelt. Braunschweig, im Mai 17931
An den Grafen Malte Wilhelm / Puthus. / Im August, 18011
An den Grafen Ranzau. / Nach dem Tode seines einzigen / Sohnes. 17971
An den Grafen von ... / Ueber eine Bildsäule, welche den vor Psyche / fliehenden Amor vorstellt1
An den Grafen von Kayserling, / in Mietau. / 17851
An den Grosphus. / II. 16.1
AN DEN HALBERSTÄD- / TISCHEN DOM; / am zweiten Einweihungs-Jubiläum1
An den Hartherzigen1
An den Harz1
An den Heiland2
An den Herausgeber des Almanachs1
An den Herausgeber des Taschenbuchs1
An den Herausgeber, / bey Überreichung eines Blumenstraußes in / einem krystallenen Becher1
An den Herausgeber. / (Oedenburg, am 4. Sept. 1805.)1
AN DEN HERAUSGEBER. / Offenbach den 3. April 18021
An den Herbst. / 18151
An den Herbstwind1
An den Herrn Amtmann Weppen. / (Eine Epistel 1790.)1
An den Herrn Artillerie-Hauptmann / Tielcke. / Am Ende des Krieges 17791
An den Herrn D. Pancratius. / 7. B. 76. Ep.1
An den Herrn D...g in D...g. / Am 24 Jenner 17801
An den Herrn G. R. von Vie- / tinghof1
An den Herrn Geheimenrath Jacobi / in Düsseldorf. / Bern, den 10. September 17801
An den Herrn Gemeinderath Sextus. / 2. B. 2. Ep.1
An den Herrn Generallieutenant / von Bismark. / Vor seiner Abreise zur Revue bei Berlin und / Potsdam / Ratzeburg, im August 18011
An den Herrn Hofrath Ecker. / (Er hatte die vorstehenden Verse gelesen, / und mich im Scherze gefragt, ob ich ihm, / wenn er mir eine grüne Rose brächte, / auch ein Gedicht machen wollte?) / Im Oktober 18081
An den Herrn Kanonicus Jacobi. / Berlin im May2
An den Herrn Kanzleydirektor G**1
An den Herrn Kapellmeister / Schwanenberg1
An den Herrn Karinus. / 3. B. 9. Ep.1
An den Herrn Landesadvocaten / Dr. Modestinus1
An den Herrn Landschafts-Protomedicus / Werner. / Pötzleinsdorf, im Herbstmond, 18031
An den Herrn Magistratsrath / Xaver Schnetzler, / welcher sich vor Kurzem vermählt hatte, / an seinem Namenstage, den 3. Decem- / ber 18081
An den Herrn Marx. / 2. B. 25. Ep.1
An den Herrn Ober-Consistorial-Rath / von Irwing in Berlin; bei Uebersen- / dung eines Auerhahns1
An den Herrn Oberforstmeister Grafen / von Oe-n1
An den Herrn Philoparth. / 11. B. 65. Ep.1
An den Herrn Präsidenten Anton v. B. / (An seinem Namensfeste den 13. Juni 1809.)1
An den Herrn Staatsrath. / Peter Frank, / bey der Zurückgabe seiner Biographie. / Freyburg, im May 18101
An den Herrn Verfasser des Taschenbuchs für Na- / tur- und Gartenfreunde. / An dumme Kunst-Richterlein. / Denkst du etwa, du hast den Blick des Falken, / Und willst die Splitterchen aus meinem Auge / ziehn? / O armer Schächer, gehe hin, / Und zieh aus dei1
An den Herrn von B.1
An den Herrn von Heß / in Hamburg, / Verfasser der Durchflüge durch Deutschland1
An den Herrn von Kurm1
An den Herrn von S* / in Potsdam1
An den Hoboenspieler Barth. / Göttingen, den 18 Dec. 17721
An den Hofrath Abel zu Düs- / seldorf. / Als er mit dem Verfasser von den schö- / nen Idealen, die Herr Director Lan- / ger zu Düsseldorf zu mahlen ge- / dächte, gesprochen hatte. / 18021
An den Honorius1
An den Hrn. Hofrath M.2
An den Hügel *** in der Schweiz1
An den Hut, den ich Chloen sandte1
An den Julius. / Martials sechzehntes Sinngedicht / des ersten Buchs1
An den jungen Antikopernikus1
An den jungen Benjamin Michaelis. / 17711
An den jungen Christoph Rüel. / (Vom Jahr 1533.)1
An den jungen Emil1
An den Jungfernwald bei Berlin2
An den Kaiser von Japan1
An den Kaiser. / 17811
An den kalten Winter, / im Jahre 1794/51
An den Kanarienvogel meiner Freundin, / der nie als bei trüber Witterung singt1
An den Karrikatur-Mahler **1
An den Kaufmanngeist. / Als Büsch zu Hamburg am 5. Au- / gust 1800 gestorben war1
An den Klaatrigen1
An den kleinen Selkabach1
An den kleinen Ws. von seinem Vater1
An den Klingelbach / nahe bei Fröndenberg1
An den König2
An den König von Siam, / bei Uebersendung der Werke des / Verf.1
An den König. / Im September 17861
An den kranken Krösus. / Nach Pannard1
An den Kriecher1
An den Kriegsgott. / Bey Eröffnung des Feldzugs gegen die Türken1
An den Kronprinzen von / Dänemark1
An den Kukuk1
An den künftigen Freund1
An den künftigen Frühling1
An den Kunstprosector1
An den Kurfürsten, Friedrich, zu Sachsen. / (Vom Jahr 1522.)1
An den Kurfürsten, Friedrich, zu Sachsen. / (Vom Jahre 15171
An den Kurfürsten, Johann, von Sachsen. / (Vom Jahr 1529.)1
An den langen Winter 1790. / Im Januar1
An den lauen Winter 1790. / Im Januar1
An den Lenz. / Nach dem Dänischen1
An den Leser7
An den Leser!1
An den Licinius / II.10.1
An den Liebesgott1
AN DEN LIEBESGOTT. / Berlin, den 19 Julius 17611
An den Liebling bei dem Heere. / Im Namen einer Freundin1
An den Liebling unsrer galanten Damen. / 2. B. 7. Ep.1
An den Lorbeer. / Symbol des Ruhms1
An den Lügner Pfort1
AN DEN LÜGNER THRAX1
An den Mäcenas. / III. 29.1
An den Magen1
An den Mahler / der die Frau von K. zeichnete1
An den Mahler seiner Geliebten. / Die acht und zwanzigste Ode / Anakreons1
An den Mahler seines Bathyllus. / Die neun und zwanzigste Ode Anakreons1
An den Mahler, / der mein Möpschen im Tode mahlte; / in Aegle's Namen1
An den Mai4
An den Mai 17961
An den Mai. / Nach dem Englischen1
An den Maischmetterling im Jahre 1817. / Frei, nach Miß Owenson (Lady Morgan) #1
An den Maler, Herrn Heusinger. / (Als ich von demselben das Portrait meiner / Mutter empfangen hatte.)1
An den Mann der Liebe1
An den May3
An den May. / 17841
An den Meister1
An den Melampus. / 11. B. 93. Ep.1
An den Menschen1
An den Mentor des Großfürsten / Paul Petrowiz. / Beim Lesen in den Gedichten des Herrn / Ludwig Heinrich von Nicolay. / Berlin, bei Nicolai 17921
An den Mietsherrn / nach dem Vorziehen verlangter Fenstervorhänge1
An den Monat Julius2
An den Mond42
An den Mond / in einer Krankheit 17731
An den Mond eines Sommertages1
An den Mond, / Abends um eilf Uhr am Fenster1
An den Mond, / Abends um elf Uhr im Fenster1
An den Mond, und Konsorten1
An den Mond. / (Nach Byron)1
An den Mond. / Den 22. Oct. 1790, gegen Mitternacht1
An den Mond. / Frei, nach Byron.1
An den Mond. / Im Junius 17711
An den Mond. / In der Nacht vom 19. bis 20. April, 18021
An den Mond. / Nach Charlotte Smith1
An den Mond. / Nachts in der Laube1
An den Mond. / Zur neuen Jahresnacht 17771
An den Morgen1
AN DEN NEBEL1
An den neuen gewiehten Priester A. B.1
An den Nußbaum / woraus Göckingks Schreibtisch / gezimmert ist. / E. am 3. Febr. 17851
An den Obrist B**1
An den Obristen Quintus. / 17651
An den Ofnerwein1
An den Ostwind1
An den Pastor Petz1
An den Pfarrer G. zu H.1
An den Pfarrer von Grünau1
An den Pfarrgarten zu Döbritz2
An den Phosphorus. / Den 16ten November 17971
An den Pompil1
An den Prediger N.1
An den Prinz von **1
An den Professor Poeseos L. / 2. B. 88. Ep.1
An den Punsch1
An den Punschlöffel des Barons von **. / (In einer Punschgesellschaft, welche sich / wöchentlich bei dem Baron versammelt, [...] / Freiburg, den 28. Jänner 17921
An den Regisseur des Leopoldstädter Theaters, / Herrn Swoboda , / als Vormund der Ziegelhauser'schen Kinder1
An den Reimer Bav1
An den Reimer Spol1
An den Retter1
An den Rhein2
An den Ritter St. Georg. / Im Nahmen der Ehemänner1
An den Sänger1
An den Sänger der Adelaide1
An den Satyr meines Freundes. / Am 8. Februar, 18031
An den Satyrenschreiber1
An den Schauspieler Herrn / Dengel1
An den Schauspieler Ignaz Schuster1
An den Schauspieler Raimund1
An den scheidenden Gesang. / (Auf der Burg Hohenzollern am Schlusse des Hechinger Musik- / festes gesungen, am 8. Sept. 1837.)1
An den Schlaf11
An den Schlaf / bei dem Krankenbette einer Freundin1
An den Schlaf, bei'm Erwachen1
An den Schlaf. / 17851
An den Schlaf. / Frei nach Statius Silv. Lib. V. / Carm. 41
An den Schlaf. / Nach dem Spanischen des Don Hernando de Herrera1
An den Schlaf. / Nach Meibom1
An den Schlaf. / Während einer Krankheit1
An den schlechten Komponi- / sten eines schlechten Gedichts1
An den Schluß des Jahres1
An den Schmetterling2
An den Schmidt, / welcher in Gibraltar die Kugeln / schneller glühen lehrte. / (S. Schlözers Staats-Anzeigen, B.11. H. 8)1
An den Schnee1
An den Schuzengel der Mütter. / Als dem Herrn Geheimenrath Spiegel / von und zu Pickelsheim, zu Bayreuth, / eine Tochter gebohren ward. / Halberstadt, den 24. August, 17831
An den Schwäzer - zum neuen Jahr1
An den Schwelger Lykast1
An den Seelenfrieden1
An den Selbstherscher1
An den Selint2
An den Sextus. / Nach dem Martial II. 31
An den Sirius. / Triolett1
An den Skribler Schlecht1
An den Sommer 1793. / Bei Fanny's Kräutercur1
AN DEN SONNENSCHEIN / Gedicht von R. Reinick / Musik von H. Marschner, / königl. hannoverischem Hofkapellmeister1
An den Sonnenstrahl1
An den Strom. / Nach dem Portugiesischen des D. Fran- / cisco Rodriguez Lobo1
An den Sturm. / Als ich glaubte, Sie sei schon abgereist. / Im November1
An den Sturm. / Im Herbst 17961
An den Sturmwind, / der meinen Zwetschenbaum zertrümmerte1
An den Sylphen Ariel1
An den Tag1
An den Tajo1
An den Tod8
An den Tod. / (am Geburtstage)1
An den Tod. / Am 28. Julius, 18021
An den Traum3
An den Traumgott2
An den Uebersetzer des Drama: / la brouette du vinaigrier, nach der er- / sten Vorstellung desselben zu Gotha, / den 21 November 17751
An den unbekannten Erwählten1
An den Unbestand1
An den ungerechten Marks1
An den Unsichtbaren1
An den Verdammer1
An den Verf. des Gedichts an die Herren / Franzosen im götting. Musenalm. 17941
An den Verfasser / der zwey Lieder eines armen Arbeitsmannes, / von einem andern armen Manne,1
An den Verfasser / des Leipziger Almanachs auf das Jahr 17721
An den Verfasser / einer schlecht nachgeahmten Ode an den / Mond1
An den Verfasser der Gedichte an / Elisen. / W -- den 24. Oct. 17751
AN DEN VERFASSER DER IDEEN1
An den Verfasser der Ode: / An seinen Arzt. / Den 24. Jenner 17621
An den Verfasser des Buchs: über Auf- / hebung des Cölibats1
An den Verfasser des Gesanges / Ptolomäus und Berenice. / 17651
An den Verfasser des Kalenders, die / Jungfrau von Orleans1
An den Verfasser des leipziger Musenalmanachs1
An den Verfasser eines / Siegs-Hmynus1
An den Verfasser eines schlechten / Schauspiels1
An den Verfasser eines Tagebuchs1
An den Verfasser von Stillings / Jugend1
An den verkannten Dichter. / (Zu Pfingsten 1838.)1
An den verkannten Genius1
An den verlornen Schlaf1
An den verstorbenen Dichter Unzer; / in ein Exemplar des Petrarchs. 17731
An den Vielfresser X.1
An den Wahn1
An den Wald2
An den Wein1
An den Weinmond1
An den Wind2
An den Winter3
An den Winter. / Im April 17841
An den Wucherer Harpax1
An den Zephyr2
An den Zephyr. / Nach dem Estevan Manuel de Villegas1
An den Zornprediger Max1
An den Zufall1
An den, der's versteht1
An Denselben4
An der / Kirchhofmauer zu singen1
An der Arena2
An der Büste / der verewigten Katinka Böhm. / Geb. den 14. Jun. 1806. Gest. den 14. Apr. 18121
An der Donau1
An der Eisenbahn1
An der Himmelspforte1
An der Limmat in Baden, / im July 1828. / Der Wandler am Flusse1
An der Pforte der Ewigkeit hört / ja aller Betrug auf. / Ir. Aufz. VI. Auftr.1
An der Säugling Wiege sizt lauschend auf den Arm gestützt heil'ge Mutterliebe. S. Langs Staendchen an L.1
An der See2
An der See #1
an der Sihl, bey Zürich1
An der Traun1
An der Wiege #1
An der Wiege eines Kindes1
An des / Dichters besten Freund / den Herrn - E. - zum Geburtstage1
An des Herrn Joh. Rud. Grafen / von Chothek Excellenz. / Bey Ueberreichung der Werke Balbis1
An des Königs Schatzmeister. / (Nach dem Marot)1
An des Waldes Herz!1
An deutsche Baulustige1
An Deutschland2
An Deutschland / 17701
An Deutschland. / Bey Gelegenheit der letzten Oesterreichischen / Siege1
An Deutschlands Dichter1
An Deutschlands Söhne1
An Diana1
An Dich! / Romanze / (Aus dem Französichen des Hrn. Constant. Dübos)1
An Dichter N.1
An die ***1
An die / Alltagsseelen der Städter1
An die / Demioiselles... in H...g. / Nach einer Vorstellung der Elisa von Valberg / auf einem Gesellschaftstheater. / Sonett1
An die / Herrn Franzosen1
An die / kleine Lucinde, / Bey ihrem neunten Geburtstage1
An die / sämmtlichen Mitglieder / des F**** Liebhabertheaters. / Am Tage ihrer letzten Winter- / vorstellung 18041
An die / Töchter des Harzes. / (Göttingen, am 27. Mai 1793.)1
An die Abendröthe1
An die Abendsonne1
An die allgemeinen Gesetzgeber1
An die Alpen1
An die Amorsänger1
An die Antische Fortuna. / Nach Horaz'ens 35. Ode des I. Buchs1
An die Astronomen1
An die Augen1
An die Ausschließenden1
An die Bedenklichen1
An die Begabten1
An die Begeisterung1
An die Berge der Heimath1
An die Berner Alpen1
An die Beschützer der Künste1
An die Beschüzzerin der Tonkunst1
An die betrübte Wittwe des Herrn von / Austerbach1
An die Bewohner der Freund- / schaftsinsel1
An die Bienchen1
An die Biene2
An die Bienen, / den Esel Silens zu bestrafen1
An die Bildsäule eines Amors / mit der Fackel1
An die Blinden, bey Hirzels Grab1
An die Blöde. / 17921
An die Blume1
An die Blumen3
An die braune und unzufriedene Margaris1
An die Braut eines Freundes1
An die Brüder Franz Th. und Emanuel / E. von Schönfeld. / Brünn, im Sept. 17871
An die Buchdrucker1
An die büßende Magdalena / von / Sulzer. / (Erinnerung an die Kunstausstellung in Bern. 1818)1
An die Ceres1
An die Christen / am Charfreitage1
An die Cikade. / Aus dem Lateinischen des Sarbievsky. / Od. IV. 231
An die Cypresse2
An die Dämmerung1
An die deutsche Raths-Versammlung in Wien. / Ode1
An die deutsche Sprache. / 18081
An die Deutschen4
An die deutschen Frauen1
An die deutschen Frauen. / Im März 18151
An die Deutschen. / (Nach Masenius.)1
An die Deutschen. / Im Jahre 18121
An die Deutschen. / Im Jahre 18151
An die Dichter4
An die Dichter der Xenien. / (Monostrophische Ode in dem Sylbenmaaße: / Ehret die Frauen.)1
An die Dichter meiner Zeit1
An die Dichterlinge1
An die Distichen1
An die drey Freundinnen / L. P. und H. in A.1
An die Dryade des Nußbaums / der meine Laube beschattet1
An die Dryade, eines siebenhährigen, zum ersten male blühenden / Pfirsichbäumchens im Garten der Frau / von la Roche zu Offenbach. / 17971
An die Dummheit1
An die Dunkelstunde1
An die Eiche3
An die Eifersucht1
An die Eifersucht. / Nach Chaudelieu1
An die Eifersucht. / Nach dem Französischen des Chaulieu1
An die Eifersucht. / Sonett aus dem Italienischen des / Casa1
An die Einsamen1
An die Einsamkeit10
An die Einsamkeit. / Mel. Wiedersehn! Ort des Trostes etc.1
An die Einsiedler-Blume1
An die Einsiedlerblume. / Satyrum albidum. L.1
An die Eintracht2
An die Einzige1
An die elfjährige / Henriette Gräfin Baudissin. / Im Sommer 17881
An die Engel / als Hogarth gestorben war1
An die entfernete Geliebte1
An die Entfernte5
An die Entfernte / (Auf dem Brocken, am 8. Sept. 1791)1
An die entfernte Gattin1
An die Entfernte zu ihrem Geburtstage1
An die Entfernte. (Canzone.)1
An die Entfernte. / Bey Uebersendung einiger Rheinlandschaften1
An die Entfernte. / Glosse: Wenn du betrübt bist, möcht' ich klagen / Und wünschen: könnt'st du heiter seyn - / Ach! einen Himmel möcht' ich tragen / In deine stille Welt hinein1
An die Entfernte. / Im Januar1
An die Entferntesten1
An die Entschlafene. / Nach dem Portugiesischen des Camoens1
An die Epigramme1
An die erblindete Frau F. v. --lli1
An die erhabnen Gönner und Freunde / der Bönnischen Schaubühne, vom / Prof. Schneider im Namen des Zet- / telträgers zum neuen Jahr 17911
An die Erinnerung4
An die Eroberer1
An die erotischen Sänger1
An die erste Schwalbe1
An die Etikette. 17911
An die evangelische Gemeinde in Luzern1
An die Familie T... zu Berlin. 17961
An die Fantasie1
An die Fantasie §3§1
An die Feinde1
An die Feinde (nicht die ehrenvol- / len Widerleger) Mendelssohns1
An die Feinde eines unbe- / kanntseynwollenden Kritikus1
An die Feindinnen eines gesell- / schaftlichen Theaters. / Ein geborgter Einfall1
An die Ferne1
An die Fichte1
An die Fichtenraupen. / Im Frühjahr 17931
An die Flasche2
An die Fliege1
An die Flöte2
An die Flüchtige1
An die Fortuna. Im Jahre 17961
An die Franken in Rom1
An die Franzosen1
An die Franzosen unter Robes- / pierre1
An die französischen Lohnübersetzer1
An die Frau B..r1
An die Frau G. R***. / Im Namen eines Waisen; dessen Mutter, / nach dem sie das Ihrige verloren hatte, / an der Schwindsucht gestorben war1
An die Frau G. R. ***. / An ihrem Geburtstage. / Im Namen eines von denen Beiläufern, / welche ihr Gemahl die Landmiliz / nannte1
An die Frau Gräfin von Bassegli, / in Wien. / Den 28. Jun. 17861
An die Frau Großfürstin Maria / Paulowna. / Von 15 Weimarischen Mädchen überreicht1
An die Frau Landräthinn von *. / Weltrus im Weinmond 17911
An die Frau M* in Heidelberg. / Bey Uebersendung seiner Gedichte. / Mannheim den 23. May 17811
An die Frau Mama2
An die Frau Ober-Amtmanninn / Caroline Bennecke / in / Acken an der Elbe1
An die Frau Oberschulräthin Eschke / in Berlin. / Am sechsten Juli 18131
An die Frau Pr. von **1
An die Frau v. b. ein Jahr nach dem / Tode ihres Gemahls1
An die Frau von - -1
An die Frau von Knoblauch / in Berlin1
An die Frauen4
An die Frauen-Vereine1
An die Frauen. / (Nach dem Franz.)1
An die Frauenvereine1
An die Fräulein von Münster. / (Nach der Melodie des Trichordions.) #1
An die Freiheit4
An die Freiheit. / (1815.)1
An die Freude16
An die Freude / Nach dem Französischen desr Mad. Maintenon1
An die Freude XII1
An die Freude, von Schiller1
An die Freude. / An Dem. W. in B*** 17811
An die Freuden2
An die Freunde8
An die Freunde / meinem T. gewidmet1
An die Freunde. / (Sonntags Morgen.)1
An die Freunde. / t. t. p. a.1
An die Freundschaft7
An die Freyer2
An die Freyfrau von *** / während der Anwesenheit des Hrn. Dr. Gall1
An die Freyfrau von Vay [...] / Wildbad, den 11. Aug. 17991
An die Freyheit1
An die Freyherrinn von --1
An die Freyinn Marie von Zay, / geb. Fr. v. Calisch in Tyrnau. / Freiburg, den 1. Aug. 18041
An die fromme Wilhelmine1
An die Frühlingswinde1
An die fünf Aarquellen der Grimsel1
An die Fürstin Gallitzin, / geborne Gräfin von Schmettau, / am 28sten August 17941
An die Gallier. / (Ueber die Entführung der italienischen Kunst- / werke.) / 17971
An die Gans1
An die Gans, von der Schreib- / federn für Gleim'en sollten / genommen werden1
An die Geduld4
An die Geitzigen1
An die Geizigen1
An die Gelegenheit1
An die gelehrten Zänker1
An die Geliebte16
An die Geliebte / bei Uebersendung eines Spiegels1
An die Geliebte eines Freundes. 17791
An die Geliebte. / nach Sasso1
An die Gemahlin des Prinzen Ludwig von / Preußen. / Bei ihrer Ankunft zu Schwedt, im April 17961
An die Genien, / am Geburtstage der Gräfinn Anna1
An die Genossen1
An die Genossen. / Mit einer Tonweise. / Ipse ignotus, egens, Libyae deserta pergro / Europa pulsus. / Virgil1
An die Gesetzgeber1
An die Gespielinn2
An die Gesundheit1
An die Gesundheit. / Nach der Genesung des Hrn. Reichs- / grafen zu Stolberg-Wernigerode. / Den 1. Merz 17891
An die gewaltigen Weintrinker / in U***1
An die geweihte Fahne1
An die Gewohnheit2
An die Glückseligkeit1
An die Götter, / den 2ten April, 17851
An die Gottheit der Verzeihung1
An die Göttin der Liebe1
An die Göttin der Liebe. / (Aus dem Griechischen der Sappho.)1
An die Göttin des Ruhmes1
An die göttliche Weisheit. / (Nach Sarbievsky, Lib. IV. Ode 28.)1
An die Gräfin *** / (die bei der Geburt ihrer dritten / Tochter weinte, daß sie noch nicht / Mutter eines Sohns sei.)1
An die Gräfin Aline von N.***, / als sie drei Monate alt war. / Den 31sten Dezember 17821
An die Gräfin Caroline von ** / als sie mir eine Hortensia schickte. / Am 7. Juli 18071
An die Gräfin Flora von ** / an ihrem Namensfeste, / als man in einem zu ihrem Gute gehöri- / gen Wäldchen einen Tempel errichtet / hatte, mit der Aufschrift: / Der Flora gewidmet1
An die Gräfin Julie Reventlow1
An die Gräfin Münster. / In Musik gesetzt vom verstorbenen Kapell- / meister Naumann1
An die Gräfin R. / Kopenhagen, 16. Aug. 17801
An die Gräfin von **, / welche als Braut auf dem Klavier spielte / und sang. / Pempelfort, den 25sten Jul. 17811
An die Gräfin von B.1
An die Gräfin von B. / Mit einem Blumenkranz1
An die Gräfinn Josepha von N***, / an ihrem Namenstage1
An die Gräfinn von E*. / Bey Uebersendung ihres in meinem Zimmer / zurückgelassenen Fernglases1
An die Gräfinn von Wolkenstein, / gebohrne Gräfin von Stahremberg. / Bey Uebersendung des Numa1
An die gräfliche Apponysche Familie beim Abschiede zu Eger1
AN DIE GRAZIEN5
An die Grazien und Musen1
An die Grazien. / An Lavater1
An die Griechen1
An die Grille3
An die große Mutter1
An die Großen1
An die Großen und Guten1
An die Guitarre2
An die Gute1
An die Guten1
An die Harfe1
An die Hausschwalbe1
An die heilige Cäcilia1
An die heilige Cäcilie1
An die heilige Jungfrau. / Quiero seguir1
An die heilige Jungfrau. / Von Petrarca. / Mille volte indarno all'opra volsi / Ingegno, tompo, penne, carte, e'nchiostri. / PETRARCA SON. 2661
An die Heimath1
An die Heimath. / (Mit Musik.)1
An die Helvetier1
An die Herbstblumen1
An die Herbstblumen, von Selin- / den gepflückt1
An die Herren N. O. P.1
An die Herren von Salis und / Matthisson. / Sonett 17931
An die Herren, welche schwarze / Mäntel tragen1
An die himmlische Liebe. / Zum 21. Decbr. 17791
An die himmlische Schwester mei- / nes Orlando. / Sonett1
An die Hochheit1
An die Hoffnung20
An die Hoffnung #1
An die Hoffnung / (Ich kann, ich werde--dich nie sehen.) / Nante1
An die Hofnung1
An die Hofnung. / Siehe Tibull Buch 2. Eleg. 7.1
An die Horen2
An die Horen des Jahres 17961
An die Horen. / (Bei Ankündigung der bekannten Zeitschrift.) / 17941
An die Hütte in der neuen Welt, / eine reizende Einsiedelei unweit Basel. / Im Sept. 17791
An die Jägerinn1
An die Jugend4
An die junge Gräfin Henriette / von Baudissin1
An die jungen Dichter1
An die Jünger der Themis1
An die Jungfrau Maria1
An die Jungfrau Maria. / Ergießung einer durch unglückliche Liebe verirr- / ten weiblichen Phantasie1
An die Jünglinge1
An die Jünglinge / meines Vaterlands1
An die Kaiserinn-Königinn. / Nach ihrer Krönung zur Königinn von / Böhmen. Prag den 11. Aug. 17921
An die Kaisern-Königin und den König / Im Jahr 17791
An die Kakologen / eines weiland berühmten nochlebenden / Deutschen Schriftstellers1
An die Kanone, / die meinen Vater erschossen1
An die kleine Chloe1
An die kleine Christiane St.1
An die kleine Dafne. / 1. Jan. 17901
An die kleine Fritze. / (Beim Taufstein, 1784.)1
An die kleine Lotte, / zum Geburtstag1
An die kleine Mayenrose1
An die kleine musikalische Familie / des Herrn Schröter / Il piacer conduca il Coro, / L'innocenza il canto inspira, / E s'abbracciano fra loro / L'innocenza, ed il piacer. / METASTASIO1
An die kleine Sophie1
An die Klosterfrauen / in Zug1
An die Kochische Schauspielerge- / sellschaft, / den 20ten Jun.1
AN DIE KOMMENDE SONNE. / Den 2 Julius 17611
An die Könige, 17601
An die Könige. / (Fragment aus dem Frühling.)1
An die Königin1
An die Königinn / beyder Sicilien1
AN DIE KRÄHEN2
An die Kritikaster des Kritikers1
An die Kritiker1
An die künftige Geliebte2
An die künftige Geliebte. / Sonett1
An die Kunst1
An die lachende Chloe1
An die Lampe1
An die ländliche Phidile1
An die Langeweile1
An die Langeweile. / (Aus den Papieren eines Einsiedlers.)1
An die Laune1
An die Laute2
An die Laute. / Mit Composition von Methfessel §1§1
An die Laute. / Mit einer Tonweise1
An die Leichtsinnigen1
An die Leier3
An die Leier. / 17661
An die Lerche2
An die Lerchen1
An die Lerchenjäger1
An die Leser8
An die Leserinnen1
An die letzte Gartenrose3
An die Levkojen, / die ich an Schönhannchen sandte1
An die Liebe15
An die Liebe, XVIII1
An die Liebe. / A la Rousseau1
An die Liebe. / Abends auf dem Kirchhofe1
An die Liebe. / Frag und Antwort1
An die Liebe. / Frei nach Petrarca1
An die Liebe. / Im May 17951
An die Liebe. / Im Nahmen eines Freundes. / (Aus dem Französischen.)1
An die Liebe. / Nach Clement Marot1
An die Liebesgöttin2
An die liederliche Thais1
An die Linde1
An die Luft1
An die Lyde. / III. 11.1
An die Lydia. / Horaz B. I. Ode 131
An die Lyra1
An die Mädchen5
An die Mädchen, welche Henriette zu / Grabe führten1
An die Mädchen. / 17831
An die Mädchen. / Nach John Logan1
An die Mädchen. / Nach John Logau1
An die Mädchen. / Nach Pannard1
An die Magnetiseurs1
An die Magnetnadel. / Unterwegs1
An die Manen P. Gregor1
An die Mäßigkeit1
An die medisirenden Damen1
An die Meißnerinnen1
An die Menschen1
An die Minne2
An die Mode1
An die Monarchen. / Im dürren Sommer 17751
An die Moralisten2
An die Morgenlüftchen1
An die Muse16
An die Muse. / Nach Horaz 26. Ode des I Buches1
An die Musen5
An die Musen und Apollon1
An die Musen-Almanache1
An die Musen. / Sonnett1
An die Musik. / 17811
An die musikalischen Theoretiker1
An die Mutter / eines liebenswürdigen Kindes1
An die Mutter Aller1
An die Mutter meiner Geliebten1
An die Mutter, / der man ihr jüngstes Kind begrub. / d. 26. Dec. 18081
An die Myrthe1
An die Mystiker1
An die Nacht9
An die Nacht, / nach demTode seiner Geliebten1
An die Nachtigall18
An die Nachtigall / in seinem Ohnesorge. / 17761
An die Nachtigall et cetera. An einem Hochzeitstage1
An die Nachtigall, / den 1. May 17791
An die Nachtigall. / 17751
An die Nachtigall. / In Musik gesetzt von Minna Schütze §8§1
An die Nachtigall. / Nach Colletet1
An die nächtlichen Regenwolken. / Am 15. October, 17611
An die Nachwelt. / Im Sommer 18001
An die Najade des Gesundbades / Zu Freienwalde. / (Als Herr O. C. R. Teller am 4. August / 1799, bei unfreundlichem Wetter, sich / auf dem halben Weg dorthin / befand.)1
An die Nation1
An die Natur16
An die Natur / im Herbst 17881
An die Natur im Herbst2
An die Natur. / (Fragment aus einem Hymnus.)1
An die Natur. / Im Anfange des Frühlings1
An die Natur. / Im Frühlinge 18091
An die neuesten Dichterlinge1
An die Nymfe des Negenborns. / 17751
An die Nymfen1
An die Nymphe des Heilquells zu Baden1
An die Nymphe des Karlsbades. / Bey der Zurückkunft meines Freundes Hrn. / Doktor M. von Sallaba1
An die Nymphe zu Weinberg1
An die Nymphen1
An die Oberältesten der Kunst- / richtergilde1
An die Obern1
An die Oceaniden. / (ImSeebade, den 12. Jul. 1814.)1
An die Parcen1
An die Parzen3
An die Phantasie9
An die Philister1
An die Poesie2
An die Preussische Armee / Dulce et decorum est pro patria mori. / Horat1
An die Prinzessin Amalia, Schwester des / Königs von Preussen, Frierich des / Zweyten: / Als sie die Cantate »der Tod Jesu« in Mus- / sik zu setzen anfing1
An die Prinzessinn **. / (Nach dem Französischen)1
An die Quelle1
An die Quelle bey S*1
An die Quelle in Gastein. / Am 9. May 18211
An die Quelle. / 17851
An die Rapsodin1
An die Reichsstadt Biberach1
AN DIE REUE1
An die Rezensenten1
An die Rhapsodinn. / (Bey Uebersendung eines größeren / Gedichts.)1
AN DIE ROMA1
An die Römische Jugend. / Frei nach Horaz'ens I. Ode des / III. Buchs1
An die Rose6
An die Rose, / nach Benhard1
An die Rothen1
An die Ruhe9
An die Ruhe. / (Nach dem Englischen des William Cowyer.)1
An die Ruhe. / Ein Hymnus1
An die Sängerin / der Arie Celsus an Emma1
An die Schaam1
An die Schaamhaftigkeit1
An die Schaamhaftigket1
An die Schamhaftigkeit1
An die Schauspielerinn S**1
An die Scherze1
An die schlummernde Betty1
An die Schmähsucht1
An die Schneeflocken1
An die schöne Blume1
An die schöne Dora1
An die schöne V. zu N. / (Nach dem Französischen des Lainez.)1
An die Schönen3
An die Schonende. / Während Sie sang1
An die Schriftstellerinnen. / Nach Le Brun1
An die Schwalbe1
An die Schwalbe. / Anakreons zwölfte Ode1
An die Schweitzer1
An die Schweiz1
An die Schweiz. / Im Jahr 18131
An die Schweizerberge. / Sonnett1
An die Schwermut1
AN DIE SCHWERMUTH4
An die Schwester F. von K. / Mit einem Strauß von weißen und rothen Rosen1
An die Selbstruhe. / Den 3. Febr. 17721
An die selige Fanny F. von F.1
An die Sieger bei *** / Nach dem Französischen1
An die Sonne8
An die Sonne eines heiligen Wintertages1
An die Sonne. / Den 8ten May 1774. / Bey der außerordentlichen Vereinigung der / Planeten1
An die Spiegelberge. / Am Geburtstage d. Hrn. Domdechants / v. Spiegel. / Den 22. Febr. 17841
An die Splitterrichter1
An die Spröden1
An die Stadt Berlin / 17591
An die Städter, / im Namen eines Dorfbewohners2
An die Sterne7
An die Sterne. / Sonett1
An die Studierlampe1
An die Stutzer als Stella's Hund starb1
An die Tadler meiner Betty1
An die Tagesbuchhalterin1
An die Taube1
An die Tauber1
An die Täuscherin1
An die Täuschung1
An die Telyn1
An die Thäler bey ***1
An die Thätigkeit2
An die Theologen1
An die Thränen1
An die Thränen. / den 20. Nov. 17921
An die Tisch- und Wundergläubigen. / (1853.)1
An die Tobakspfeife1
An die Todtesgötter1
An die Tonkunst1
An die Träume1
An die Träume. / (Den 11ten Jenner 1783)1
An die Treue1
An die Tugend3
An die Überredung1
An die Ubibenepatrialumpe1
An die Ueberdeutschen1
An die Ueberschäzer der Ausländer. / Ode1
An die Ueberschwenglichen1
An die Uhr1
An die unbefugten Richter / meiner Freundin1
An die Unbekannte1
An die Unbekannte. / Madrigal. / (G., am 15. Mai 1792)1
An die Unberufenen1
An die Ungetreue3
An die Unglücklichen1
AN DIE UNSCHULD3
An die Unschuld. / 1786.1
An die Unsterblichkeit1
AN DIE UNTERGEHENDE / SONNE / Als Thyrsis gegen Abend abgereist war, / und die Nacht hindurch seine Reise / fortsezte. Den 1 Julius 17611
An die untergehende Sonne1
An die vaterländischen Dichter1
An die Veilchen2
An die Venus1
An die Venus. / Nach Horazens 30ster Ode im ersten Buch. / 17721
An die Verächter der Regel1
An die Verächter des Christenthums1
An die verehrlichen Subscribenten1
An die Verfasserin / des vorstehenden Gedichts1
An die Verfasserin von / Julchen Grünthal. / (Nach Lesung der dritten Ausgabe dieses Buchs.)1
An die Vergangenheit1
An die Verlagshandlung1
An die Verlohr'ne. / (Nach der Melodie von Göthe's Lied; / Kennst du das Land etc)1
An die Verlorene1
An die Vermittler1
An die Vernunft4
An die Verstorbenen. / Im April 18171
An die Vögel1
An die Vollkommenste1
An die vorausgegangenen Lieben1
An die voreiligen Verbindungsstifter1
An die Wahrheit5
An die Wehmuth5
An die Weiber in P.1
An die weinende Chloe. / Nach Priors: To Cloe weeping1
An die weiße Rose1
An die weisesten des Volks. / Als Germershausen gestorben war1
An die weisse Rose1
An die Welschen. / Als sie den Leichnam des H. v. Voltaire / in den neulich gestifteten Tempel großer / Männer hinüberbrachten. / Im Junius 17911
AN DIE WELTWEISEN1
An die Wiederwärtigkeit. / Nach dem Gray1
An die Wolken5
An die Wollust1
An die Wollust. / 17891
An die Xeniendichter, gewisse Journalfabrikanten / und dergleichen1
An die Zeche im Gasthofe1
An die zehnjährige Daphne1
An die Zeit5
An die Zeit. / Den 1. Jan. 17801
An die Zeit. / Gebraucht der Zeit, sie geht so schnell von hinnen; Doch Ordung lehrt auch Zeit gewinnen. / Göthe, im Faust1
An die Zeit. / Im December 18931
An die Zephyre1
An die Zikade. / (Sarbievsky Lib. IV. Ode 23.)1
An die Zufriedenheit1
An die Zweifler1
An die, die sich erkennt1
An Dieselbe1
An dieselbe #1
An Dieselbe, / mit handschriftlichen Gedichten1
An dieses Blatt. / Geschrieben in das Stammbuch meines / Freundes J. K.1
An Dietrich Menschenschreck1
An Dina. 17891
An Dionysos1
An Diotima1
An Doctor Gall1
AN DOKTOR GALL1
An Dolorosa1
An Don Magnastro1
An Dora1
An Dora. / Im October1
An Dorens Geburtstage1
An Dorilis2
An Dorilis. / Im Jenner 17721
An Dorilis. / nach dem Charleval1
An Dorinde'n. / Bei Übersendung eines ABC-Karten- / spiels von fünf und zwanzig Blät- / tern, worauf die in diesem Gedichte / cursiv gedruckten Blumen und / Thiere abgebildet waren. / 17941
An Dorinden2
An Doris16
An Doris Blut, / nach einem Aderlaß1
An Doris Boeck, / zu ihrem siebenten Geburtstage1
An Doris Geburtstage bei Uebersendung eiens Kranzes1
An Doris Hochzeittage1
An Doris, / als sie zwölf Jahre alt und wie eine Schä- / ferinn gekleidet war1
An Doris. / ( Neuhaus, im May, 1773.)1
An Doris. / Bei Uebersendung des Gothaischen Ta- / schenbuches1
An Doris. / Bei Uebersendung meines Bildes1
An Doris. / Bey Übersendung einer kleinen Liedersammlung1
An Doris. / Bey Uebersendung eines Apfels1
An Doris. / Im Mai 17441
An Doris. / Nach Horaz1
An Doris. / Neuhaus, im May, 17731
An Doris. / Zuschrift der dramatischen Kinderspiele2
An Dorival1
An Dorothea. / (Eine poetische Epistel.) / Vivamus, mea Lesbia, atque amemus. / Catull. V.)1
An Dr. Brück. / (Von demselben Jahre.)1
An Dunkelhübsch1
An E**1
An E*d*e*r1
An E-. / Sonett1
An eben denselben, in Eutin. / Freyburg, am 21 October 18041
An Ebendenselben1
An Ebendieselbe. / Am Ettersberge1
An ebendieselbe. / Fortsetzung des vorigen. / Zürich am 13 October 17701
An Ebendieselben / nach Uebersendung des obigen Gedichtes1
An Ebert1
An Ebert. / Im Frühling. 1794. / (M. Allm. 1794. S. 182.)1
An Echo1
An Edgar1
An Eduard2
An Eduard Weiß1
An Egeria1
An Egist1
An Egle1
An Egle. / Nach dem Französischen1
An Eglens Toilette1
An ein / Fritzisches Klavier, / das an Fräulein Henriette von Spie- / gel gesandt wurde1
An ein / Paar Täubchen, / die unter meinem Fenster nisteten1
An ein / Vergißmeinnicht1
An ein Abendlüftchen2
An ein adeliches Frauenzimmer. / Nach dem Latein Huezens1
An ein Bächlein1
An ein Bäumchen im Winter1
An ein Bildniß1
An ein Billetchen1
An ein bischen Blüthe1
An ein Blümchen1
An ein Brautpaar4
An ein einstgeliebtes, nachher von ei- / nem Andern verführtes Mädchen1
AN EIN FÄCHELNDES / MÄDCHEN1
An ein Frauenzimmer, / das mich tadelte, daß ich ein Andres / Venus genannt hatte1
An ein Ideal1
An ein Johanniswürmchen1
An ein junges Brautpaar im Weinmonat1
An ein junges Mädchen1
An ein junges Mädchen bei Uebersendung / einer Rose1
An ein Kind1
An ein kleines Landmädchen1
An ein kleines Mädchen2
An ein kleines zehnjähriges Mädchen1
An ein Kunstrichterlein1
An ein Mädchen5
An ein Mädchen im Jagdhabit1
An ein Mädchen, / das am Frohnleichnamsfest ein Marien- / bild trug1
An ein Mädchen, / das oft verschleiert ging1
An ein Mädchen, das in / der Kirche plauderte1
An ein Mädchen. / (März 1839.)1
An ein Maylüftchen / als mein Vater schlief1
An ein mildes Lüftchen / im December 18051
An ein Nelke1
An ein neugebohrenes Kind1
An ein Neugebohrnes Mädchen1
An ein Nonnen-Kloster1
An ein paar Rosen1
An ein paar Täubchen1
An ein Rotkehlchen #1
An ein Schiff, / welches die Geliebte trug1
An ein schlummerndes Kind1
An ein Schneeglöckchen1
An ein Schneeglöckgen im Hornung1
An ein schönes Frauenzimmer1
An ein schönes Kind1
An ein schönes Landmädchen. / Sylbenräthsel1
An ein sehr junges Mädchen1
An ein seidenes Tuch für Luise Schmidt, / geb. Abel. / am 26. September 1817. / Sonett1
An ein Strumpfband1
An ein Taucherlein / im Luzernersee1
An ein Thränchen1
An ein Veilchen3
An ein Vergißmeinnicht, im Spätherbst1
An ein Vögelein1
An ein Vöglein1
An ein Waldthal1
An ein wälsche Sängerin, / Als sie das Volkslied »Gott erhalte Franz den Kaiser« mit / Variationen sang1
An ein zerbrochnes Herz von Carneol. / Nach dem Englischen des Lord Byron1
An eine / Freundinn des Theaters1
An eine / Freundinn, / über die / Wiederkunft ihres Geliebten. / Den 2. Nov. 17641
An eine / geschminkte alte Kokette1
An eine / schöne böse und eine häßlich gute Schwester1
An eine / Welle am Elbufer. / Nach der Torgauer Schlacht1
An eine abgefeimte Kuplerin §4§1
An eine Alte1
An eine alte Cokette1
AN EINE ALTE DAME / MIT EINEM KRANZ VON EWIG- / KEITSBLUMEN1
An eine Amazone2
An eine Augenarzt1
An eine Birnbaum1
An eine Blumenhändlerinn. / Aus der Griechischen Anthologie1
An eine Braut1
An eine Braut. / Den I May gesungen1
An eine Brieftaube1
An eine Büßerin1
An eine Dame / bei Ubersendung eines schwarzen Shawls1
An eine Dame / von hohem Range1
An eine Dame, / als sie die Bildsäule der Galatea darstellte1
An eine Dame, / bey ihrem zwey und siebzigsten Geburtstage1
An eine Dame, / die in Rousseau's Pygmalion Elisen / vorstellte1
An eine Dame, / die mir im Herbste eine weisse Rose brachte1
An eine Dame. / Bey ihrer Reise zu dem Landtage1
An eine Deklamatorin. / Klingdistichon1
An eine Deutsche1
An eine deutsche Schauspielerin. / 17731
An eine Dichterin1
An eine Dorfschenke2
An eine ehrenwerthe Frau, / Mutter und Großmutter1
An eine Eiche1
An eine einäugige Schöne. / Impromptu1
An eine Emilia Galotti, / die das Sterben schlecht verstand1
An eine empfindsame Roman- / leserinn1
An eine empfindsame Romanen- / leserin 17811
An eine Entschlafene1
An eine Eroberungssüchtige1
An eine Fliege, / die bey mir überwinterte1
An eine Flötenspielerin1
An eine Fluß. / Nach Petrarch1
An eine Freund1
An eine Freundin9
An eine Freundin!1
An eine Freundin, / als sie zwey Engel von Guido nachzeichnete1
An eine Freundin, / nebst ein paar Silhouetten1
An eine Freundin. / (Bei Uebersendung des Alboin.)1
An eine Freundin. / 17781
An eine Freundin. / In ein Exemplar der Fabellese geschrieben1
An eine Freundin. / In ein Exemplar seiner Ausgabe der / Wernikenschen Ueberschriften. / 17801
An eine Freundin. / Nach Lesung des Lafontaineschen Romans: / Quintius Heymeran von Flamming1
An eine Freundinn5
An eine Freundinn / Bey ihrer Verbindung1
An eine Freundinn / Bey Uebersendung eines Hutes1
An eine Freundinn. / 17651
An eine Freundinn. / Bei Übersendung eines Topfes / Geranium rosatum1
An eine Freundinn. / Frühlingsgeschenk1
An eine frühere Geliebte1
An eine galante Frau1
An eine geliebte Hausmutter. / Nach der Vorstellung eines Kinderstückes, welches / mit den Worten endigt: Die arme, nein die / reiche Frau1
An eine geschminkte Alte1
An eine gewisse Madame Lätitia1
An eine Grasmücke2
An eine Grasmücke. / Im Frühlinge1
An eine Grille1
An eine Großnasigten1
An eine gute und glückliche / Mutter1
An eine gute und glückliche Mutter1
An eine Hiacynte1
An Eine Hummel1
An eine Hyacinthe1
An eine in den Punschnapf gefallene Fliege1
An eine in der Sonne erblassende / Rose1
An eine Jesuitenfreund1
An eine junge deutsche Künstlerin / in Paris1
An eine junge Dichterin1
An eine junge Frau vom Stande / bei / Uebersendung einiger bildenden Schriften1
An eine junge Freundin7
An eine junge Freundin / auf ein blaues Stammbuchblatt1
An eine junge Freundin / für die Mittheilung ihres ersten Liedchens1
An eine junge Freundinn2
An eine junge nicht geliebte Gattin1
An eine junge Rhapsodin. / (Demoiselle ***r, 13-14 Jahre alt)1
An eine junge Sängerin1
An eine junge Schöne / im Schäferkleid1
An eine Klavierspielerin1
An eine Kranke1
An eine kranke Freundin, / bei ihrer zehnjährigen Hochzeitfeier. / 17811
An eine Künstlerin, / im Zeichen der Jungfrau geboren1
An eine Kunstleserinn1
An eine Leidende, / bey / Uebersendung einer Schachtel mit Geräth- / schaften zum Sticken1
An eine liebenswürdige Nonne. / Am Tage ihrer Weihe1
An eine Lügner1
An eine Mauerspinne3
An eine Meise1
An eine Moralisten. / Fragment1
An eine Mükke1
An eine Mutter1
An eine Mutter, / welche den Sarg ihres Kindes unter dem Arme trug1
An eine Mutter, die den Sarg ihres Kindes trug1
An eine Mutter, welcher die erstgeborne / Frucht nach wenigen Tagen starb1
An eine Mutter. / Im Nahmen der Kinder. / 17991
An eine Nachtigall1
An eine Nachtigall im Käfich. / Nach dem Portugiesischen des D. Anto- / nio Barbosa1
An eine neu Bekannte1
An eine Papillote1
An eine Pinie. / Pinus ingens. HOR. / 18201
An eine Primel1
An eine Quelle2
An eine Quelle. / Nach dem Villega1
An eine Rasenbank1
An eine römische Sängerin1
An eine Rose8
An eine Rose, die ich C** sandte1
An eine Rose. / Nach dem Spanischen1
An eine Rose. / Nach einem lateinischen Epigramme / von Erhard1
An eine Rosenknospe3
An eine Rosenknospe, / das Sinnbild der Jungfräulichen Schönheit1
An eine Sängerin1
An eine Schauspielerin2
An eine Schauspielerinn1
An eine schön angezogene Dame1
An eine Schöne2
An eine schöne Bettlerinn. / (Nach dem Französischen.)1
An eine schöne Frau1
An eine schöne Frau. / (Bey Überreichung verlangter Spielkarten.)1
An eine schöne Müllerinn1
An eine schöne Müßiggängerinn1
An eine schöne Müssiggängerin1
An eine schöne Müssiggängerinn1
An eine schöne Schlummernde1
An eine schöne Schwätzerin. / Nach dem Französischen1
An eine schöne Wirthin1
An eine Schöne. / Aus dem Griechischen1
An eine Schwalbe1
An eine singende Malerin1
An eine Spinne1
An eine stürmische Nacht1
An eine Todte1
An eine Ungetreue1
An eine Verlobte1
An eine verwelckte Rose1
An eine Wachtel. / Im Spätherbst1
AN EINE WAHRSAGERIN1
An eine Waise1
An eine Weinende1
AN EINE WIENERINN IN / WESTGALIZIEN. / Nach Göthe's: Kennst du das Land, wo / die Citronen blühen?1
An eine zweifelnden Freund1
An einem / schönen Herbsttage1
An einem Denkmal1
An einem dicken Witzling1
An einem Frühlingsmorgen1
An einem Grabe1
An einem heitern Frühlings- / morgen1
An einem heitern Frühlingsmorgen1
An einem Hochzeittage, der zugleich der Geburtstag der Braut-Mutter war, bey / Ueberreichung eines Pot-pourri1
An einem Lenzabende1
An einem Regentage1
An einem schönen Winterabende1
An einem Sommerabend1
An einem Spätjahrsmorgen1
An einem sternhellen Abend1
An einem trüben Frühlingsmorgen1
An einem Winterabend1
An Einen1
An einen / Musenalmanach1
An einen / neuen Orthographen1
An einen /allzufertigen Kunstrichter1
An einen After-Kantianer1
An einen akademischen Freund. / (1800.)1
An einen Akazienbaum1
An einen alten Baum1
An einen alten Bräutigam1
An einen alten Liebhaber1
An einen ängstlichen Geizhals1
An einen armen Arzt1
An einen armen Dichter1
An einen Arzt1
An einen auf dem Schlachtfelde aus- / geackerten Schädel1
An einen Ausgewanderten1
An einen Autor1
An einen Autor auf sein langes Buch1
An einen Autor, / der mir sein Werk schön eingebunden überschickte1
An einen Baum1
An einen Baum am Spalier1
An einen bekannten Wizling1
An einen bekehrten Hagestolz1
An einen berühmten Arzt1
An einen berühmten Schriftsteller, / als ich ihm geschnittene Federn brachte1
An einen bestohlenen Wucherer1
An einen betrübten Tamino1
An einen Blumenstrauß1
An einen Blumenstrauß. / Bei dem Geburtstage Hannchens1
An einen bösen Vater über den Tod seines / fommen Sohnes1
An einen Bräutigam1
An einen Bräutigam. / Im Namen der Frau v. D*. als Pfleg- / mutter der Braut1
An einen dem Vater sehr ähnlichen / Sohn. / (Nach Martial.)1
An einen deutschen Freund1
An einen deutschen Krieger, / beim Abmarsch nach dem Rhein1
An einen Dichter4
An einen Dichter / der sich auf blau Papier drucken ließ1
An einen Dichter, der sich auf blau Pappier / drucken ließ2
An einen Dichter. / 17741
An einen Dichterling1
An einen Dilettanten1
AN EINEN DUNKELEN / DICHTER. / Nach Martial1
An einen Ehescheuen. / Nach dem Fränzösischen des Leger1
An einen eingebildeten Kranken1
An einen Einsiedler1
An einen eleganten Dichter1
AN EINEN EXEGETEN1
An einen Fächer1
An einen Familien-Pokal, / (bei meiner Schwester Hochzeit) / den 30ten Sept. 17781
An einen Feind der Musen1
An einen Finanzrath1
An einen Finken im Käfich, / der nicht längst gefangen war2
An einen fleißigen Mitarbeiter der / entschlafenen Berliner Bibliothek1
An einen französischen Hohnlächler. / Im Nov. 17821
An einen Freund23
An einen Freund / am Tage seiner ehelichen Verbindung1
An einen Freund / im May1
An einen Freund der Litteratur. / Bey Uebersendung meines Schattenrisses1
An einen Freund in der / Stadt1
An einen Freund in Nürnberg. / (Vom Jahr 1532.)1
An einen Freund zum Abschiede1
An einen Freund, / als ich auf der Reise bei ihm logierte1
An einen Freund, / den 1. Jan. 17761
An einen Freund, / der bey den Ruinen von Hohen- / staufen wohnt1
An einen Freund, / der eine Phryne besang1
An einen Freund, / der sich in ein schönes Landmädchen / verliebte. / Ne fit ancillae tibi amor pudori. / Horat1
An einen Freund. / (Nebst Champagner)1
An einen Freund. / Am Nahmenstage 17971
An einen Freund. / Aus dem Lateinischen von Leßing1
An einen Freund. / Bei Übersendung einer Brieftasche1
An einen Freund. / Den 25sten Februar 17801
An einen Freund. 17771
An einen Freyer. / Im Sept. 17821
An einen Gegner im Schach, / dem ein Frauenzimmer half1
An einen Geheimen Rath1
An einen Geisterseher1
An einen Geitzigen1
An einen Geizigen2
An einen Genius aus einer Blume wachsend1
An einen gewissen moralischen Dichter1
An einen gewissen nicht leicht zu / errathenden. / Aus dem Russischen1
An einen Glückspilz1
An einen Goldmacher1
An einen grämlichen Ehemann1
An einen Greis, / der mit siebenzig Jahren ein Gärtchen / pflanzte in dessen Schatten er mit Zwey und Achtzig wandelte1
An einen großen Bedienten1
An einen großen Mahler. / Nach dem Französ. der Dem. Scudery1
An einen grossen Mann bey Hofe1
An einen grossen Portrait- / mahler1
An einen Grübler, / am Sonntagmorgen1
An einen guten Freund2
An einen Haufen junger Wölfe1
An einen Herbstabend. / 18171
An einen Höfling. / Ode1
An einen hohen Berg1
An einen Johanniskäfer1
An einen jungen Baron / der nach Berlin reiste1
An einen jungen Britten. / Göttingen, den 1sten November 17721
An einen jungen Chemiker1
An einen jungen Dichter3
An einen jungen Freund. / Triolett1
An einen jungen Kadeten, / als er zur Rheinarmee abgieng. / 17951
An einen jungen Kriegslieder- / Dichter. 18151
An einen jungen Künstler. / Epistel in zwei Abtheiungen1
An einen jungen Magister, / bei Einweihung seiner neuen Perükke1
An einen jungen Mann, der ein altes sehr reiches Weib heurathete1
An einen jungen Offizier1
An einen jungen Schauspieler1
An einen jungen tragischen Dichter1
An einen Jüngling2
An einen Jüngling, 17641
An einen Jüngling. / Sonett1
An einen Junker, / der seine Köchinn seine Venus zu nennen pflegte1
An einen Juristen1
An einen Kanarienvogel1
An einen Kleinen / in Weißens Lieder für Kinder1
An einen kleinen Bach im Sommer1
An einen kleinen Freund1
An einen Knicker. / Nach Martial1
An einen Kraft-Barden1
An einen Kritiker1
An einen Kritikus1
An einen Künstler1
An einen Künstler, / nach Genesung von einer lebensgefährlichen Krankheit1
An einen Künstler. / Nach dem Lateinischen1
An einen Landesvater1
An einen langsam fahrenden Postillon1
An einen Liebesdichter1
An einen Lügner2
An einen Mäcen1
An einen Mächtigen1
An einen Mahler1
An einen Makulaturpoeten1
An einen Märzminister. / (1849.)1
An einen Mayabend1
An einen medisanten Schmarozer1
An einen modischen Mystiker1
An einen Mönch. / Nach dem Arabischen des Abi'l-äla1
An einen musicirenden Nachbar1
An einen Musikdirektor. / (1801)1
AN EINEN NACHAHMER1
An einen Naturforscher1
An einen Neugebornen. / Nach J. B. Rousseau1
An einen niedlichen Damenfuß1
An einen Orangenbaum1
An einen Pfeifenkopf. / O fons Blandusiae. / Hor.1
An einen Plagiarius1
An einen platonischen Liebhaber1
An einen poetischen Greis1
An einen politischen Kannengießer1
An einen Postillenreuter1
An einen Quell1
An einen Rangsüchtigen1
An einen Rangsüchtigen. / Bene qui latuit, bene vixit. / Ovid1
An einen Rasen1
An einen Recensenten2
An einen reichen Geizhals1
An einen Ring1
An einen Ring / von Ihren Haaren1
An einen Rosenstock, / der im Herbst ausgenommen war, um / im Winter zu blühen. / Den 4ten Decbr.1
An einen Rosenstock. / meinem Onkel, Hrn. Hofr. Jos. Edl. von Eichen / zum Nahmenstag übersandt1
An einen Rosenstrauch / auf Laurens Grab1
An einen Säugling1
An einen Säugling / Im Jänner 17781
An einen Schatten1
An einen Schauspieldichter1
An einen Schauspieler Lorenz, / der den Barleig in der Gunst der Fürsten zu / Leipzig spielte1
An einen Scheinheiligen1
An einen Schelsüchtigen. / Martials 41. Sinngedicht des 1. Buches1
An einen schlechten Liederdichter1
An einen schlechten Schriftsteller. / (Nach Marot.)1
An einen schlechten Uebersezer. / Nach dem Englischen des Dr. Evans1
An einen Schmetterling3
An einen Schmetterling, / der das Licht umschwärmte1
An einen schönen Busen1
AN EINEN SCHÖNEN KNABEN / NACH AUSONS 107ten EPIGRAMM1
An einen schönen Teufel.1
An einen schwächlichen Schneider1
An einen Schwämmer1
An einen Seidenwurm. / Aus dem Spanischen des Don Alonso / Geronimo de Salas Barbadillo. / Nach / dem Sonette: Para la ostentacion del / hombre vano etc.1
An einen silbernen Fingerhut1
An einen singenden Hirtenknaben1
An einen starken Weintrinker1
An einen stillen Abend1
An einen stolzen Herrn / von Adel1
An einen Stutzer1
An einen tiefgebeugten Sänger1
An einen Todtengräber1
An einen trägen Menschen, der sich / über die Strafgesetze aufhielt1
An einen tragischen Schauspieler1
An einen Trauerspieldichter1
An einen Träumer1
An Einen und Viele1
An einen unglücklichen Dichter, / der schlechte Verse auf hübsche Mädchen machte1
An Einen unsrer Philosophen1
An einen unwürdig Bekreuzten1
An einen Veilchenstrauß / vor Minna's Brust2
An einen Verblendeten1
An einen Verführer1
An einen verirrten Vogel. / Nach Laura's Tode. / (316 Son. Vago augelletto, che cantando vai etc.)1
An einen Verschwender1
An einen Versmacher. / Nach der Anthologie1
An einen Virtuosen2
An einen Vorleser. / Nach Martial1
An einen wässerigen Dichter1
An einen Wegweiser1
An einen Weisheitslehrer1
An einen Weltverbesserer1
An einen Windbeutel, / der seine neue Uhr in der Gesellschaft herum- / gehen ließ1
An einen Witwer1
An einen Wunderthäter1
An einen Zeloten1
An einen ziehenden Kranich. / Meinem Freunde Matthisson gewidmet1
An einen zum Dichter gewordenen Arzt1
An einen zurückkehrenden Freund / nach Frankreich1
An einenm schönen Morgen1
An einige / hamburgische Schönen. / Am Lämmerabende1
An einige junge Historiker1
An einige Leute von Stande, / die mit vielem Lärm auf einer Wiese / herumsprangen, und sich auf dem / Boden wälzten1
An Eleonoren. / Sonett1
An Eliesen. / Am 29. April 17891
An Elisa4
An Elisa #1
An Elisa / 17901
An Elisa's 30stem Geburtstage1
An Elisa's Bild1
An Elisa. / (Den 20 Sept. 1785)1
An Elisa. / 17851
An Elisa. / Kurz nach ihrer Abreise von Halberstadt / nach Wülferode bei Elrich. / Halberstadt, den 25 Januar, 17851
An Elisa. / Rom, im April 17861
An Elisabeth1
An Elisabeth's Namenstage1
An Elisabeth. / Abends1
AN ELISE4
An Elise. / (Sendung der deutschen Uebersetzung von Spenser's Sonetten.)1
An Elise. / Bey Übereichung einer / Rosenknospe1
An Elise. / Ueber die Aehnlichkeit ihres Portraits1
An Elisen8
An Elisen, / als der Verf. die Dormeusen geschimpft hatte1
An Elisen, / als sie zu mir sagte: Die Schamhaftigkeit / sey des Mädchens schönste Tugend1
An Elisen. / (Zu ihrem Nahmenstage / den 19. Nov. 1796.)1
An Elisen. / 17531
An Elisens Geist. / Ov' è colei, che mia vita ebbe in mano? / Petrarca1
An Elliot1
An Elmine1
An Elmiren1
An Elpine1
An Emanuel Geibel1
An Emilien1
An Emilien. / (Zu ihrem Geburtstage, im Mai.)1
An Emilien. / Den 22. Januar 18181
An Emma5
An Emma. / im Dez. 17921
An Emmas Geburtstage1
An Eos1
An Ernst von Houwald, / (als ich ihm das Bild meines Sohnes schickte. 1817.)1
An Ernst von Lassaulx. / (Münster, im Nov. 1819.) / I.1
An Eroberer1
An Eudoxia1
An Eugenie1
An Eukrator1
An Euphrosyne1
An Ewald Christian von Kleist. / Bei Gleim's Geburtstagsfeier, am 2. / Aprill, 17911
An F -1
An F*** bey seiner Abreise1
An F-y1
An F. / (Als sie mir ein unbeschriebenes Blatt Papier schickte.)1
An F. F.1
An F. L. Graf zu Stollberg1
An F. L. Grafen zu Stolberg2
An F. S.1
An F. v. W.2
An F. W. A. Schmidt. / Bei seiner Abreise nach Werneuchen1
An Fallersleben1
AN FANNI1
An Fannia1
An Fanny12
An Fanny S.1
An Fanny. / (Bey Ueberreichung eines neuen Kalenders.)1
An Fanny. / Als sie bey ihrem Besuche mir eine Gattin / wünschte1
An Fanny. / Bey Uebersendung einer Rosenguirlande / zu ihrem Geburtstage1
An Fanny. / Versicherung neuer Treue1
An Fanny. / Zu ihrem Geburtstage1
An Faust den jüngeren. / (Wegen der Einsiedler Manifeste.)1
An Faust-Danwaller. / (Ueber sein jetzt uns klar eingegangenes und ganz / eingemüthetes karfunkel- göttliches Sonett: / An Romantika.) / Sonett1
An Fearful1
An Feinliebchen, / von Kurd1
An Ferdinand Grafen zu Stoll- / berg-Wernigerode1
An Ferdinand Kobell zu Mannheim. / Düsseldorf, den 27. Febr. 17761
An Fichte1
An Filomela. / Nach J. B.Rousseau's Ode: / Pourquoi, plaintive Philomele, / Songer encore à vos malheurs?1
An Finette. / Nach Pannard1
An Fiona1
An Fiormona1
An Fischer's Geist1
An Flora1
An Floret1
An Florida. / Nach Georg Rudolph Weckherlin. 16181
An Föbe. / Madrigal. / Von Matthieu de Montreuil1
An Fontin1
An Förster Lelio's Vermählungstage1
An Fortunen2
An Fr. B. S-z. / bei Uebersendung von Ifland's / Frauenstand1
An Fr. Grillparzer1
An Fr. Hahn / 17761
An Fr. Präs. v. Kalb1
An Fr. Strauß1
An Franz Horn. / (Nach der Lesung der Dichter und freundlichen Schriften.)1
An Franz II. / Als das k.k. Hoftheater verpachtet wer- / den sollte1
An Franz II. / Bey / Ueberreichung eines Kriegsbeytrages / in zehn / Stücken goldener Denkmünzen, acht / Dukaten am Werthe1
An Franz Theremin1
An Frau Elisabeth Eichenberg zu / ihrem 75sten Geburtstage1
An Frau Emmrich1
An Frau H. D. v. Berg, geb. v. Sivers, / aus Livland. / Carlsbad 18081
An Frau Hofräthinn Schiller. An Schiller's Geburtstage. (Ludwigsburg, im November 1793.)1
An Frau J. B. / 17841
An Frau Karschin, in Berlin1
An Frau Marie Neville1
An Frau Predigern Schultze in Döbritz. / (Als ich dieselbe den Tag darauf besuchen und kennen / lernen wollte.) Im Juli2
An Frau Therese Edle von Z*1
An Frau v. B., / die ihn um einen Fasan gebeten hatte1
An Frau v. D*. / Zum Geburtstage den 23 Febr. 1781. / (Bei Uebersendung eines Strausses / von getrockneten Blumen)1
An Frau von Arnstein / gebohrne Itzig1
An Frau von Stedern. / Als sie sagte: Die Führung Gottes / sey Nacht1
An Fräulein Dorette von der Lühe1
An Fräulein G****. von B. / (Ueber Baggesens Kolibri.)1
An Fräulein Glaser. / zum Geburtstag ihres Fingers. / 18201
An Fräulein Julie von Norden- / pflycht. / (Siehe »Beruhigung« im vorjährigen Rhein. westf. / Musenalmanach, S. 90)1
An Fräulein Karoline v. Tz.1
An Fräulein Kunigunde1
An Fräulein Nettchen1
An Fräulein Spielmann. / Bey Uebersendung eines Zupfkästchens1
An Fräulein v. I-f1
AN FRÄULEIN VON ** IN D**1
An Fräulein von Z*****. / (Beym Zusammentrefen in St******d, auf Ihren / und meinen Geburtstag.)1
An Freudenjäger. Zwey Masken, welche reitzende Sirenen / vorstellten, vertheilten in der Redoute zu / Wien folgendes Gedicht1
An Freund April. / 2 Apr. 17921
An Freund Br. mit einer pommer- / schen Gans. / Die Gans tritt zerstückelt ein und schnattert:1
An Freund Brede. / Am 14ten May 18081
An Freund K*de1
An Freund Latrobe. / 1819. / Dignare Domine1
An Freund Matthisson. / Den 1. Jänner, 18261
An Freund Ruprecht. / Im Dezember 17981
An Freund W* / Im Namen seiner Gattin1
An Freya1
An Freye. / Sonnet1
An Friderike, / nach glüklich gemachter Fahrt über den / Strudel und Wirbel1
An Fridrich. / 17861
An Friedeburge1
An Friederich von La Motte Fouqué. / (Siehe dessen Gedicht in den Alpenrosen 1824, S. 303.) / Zwey Sonnette.1
An Friederike1
An Friederike Agrikola. / Am Tage ihrer Vermählung, den 2. April 17931
An Friederike Unzelmann. / als Nina1
An Friederike von Stedern. / An ihrem dreizehnten Geburtstage. / 17971
An Friederike. / Den 4. Junius, 17991
An Friedrich Baron Fouqué1
An Friedrich Cramer. / Quedlinburg den 12 Sept. 18101
An Friedrich den Brennen1
An Friedrich Hebbel1
An Friedrich Heinrich Jacobi1
An Friedrich Leopold, Grafen / zu Stolberg1
An Friedrich Schiller1
An Friedrich Schlegel1
An Friedrich Schlegel. / Sonett1
An Friedrich Wilhelm den Dritten1
An Friedrich Wilhelm, den Dritten. / (Im März 1813.)1
An Friedrich, Josias / Herzog zu Sachsen Coburg, den Sieger am Rimnik1
An Friedrich, Superintendenten zu Nürnberg. / (Vom Jahr 1529.)1
An Frivol1
An Friz Zehelein / in Baireut1
An Frl Elisabeth v. R... / (Den 28. Febr. 1784.)1
An Füger1
An Fulda §4§1
An Fulvia1
An Fulvia. / Als es hieß, sie habe eine Partie gefunden1
An Furius1
An Fuskus, / nach Joh. Bapt. Roußeau1
An G*** / Den 31sten Decemb. 17721
AN G-1
An G-tbr1
An G.1
An G. A. Eberhard1
An G. A. v. Halem. / Zum Geburtstage1
An G. P. / Im Floreal des 7. Jahrs1
An G. W. Burmann. / Als derselbe ihm auf dem Klavier vorspielte1
An Gabriela von Baumberg1
An Gabriele Nannette Fräulein von / Baumberg, / am Annatage. / Den 26sten Heumond, 17871
An Gabriele von Baumberg1
An Gangloffs Geist. / (Geschrieben in Weinsperg)1
An Garulla1
An Georg Herwegh1
An Germania. / Im December, 17961
An Gerning. / (Nach dem Hinscheiden seines Blutfinkchens.)1
An Gerning. / Weimar 18021
An Gerstenberg, / den Sänger der Idyllen aus den / hesperischen Gärten1
An Gertrud1
An gewisse Collegen1
An gewisse Dichtererklärer1
An gewisse Frauenzimmer1
An gewisse Jägerfeinde. / odi profanum vulgus / et arceo. / HORAT1
An gewisse Journalisten1
An gewisse Leute1
An gewisse politische Dichter1
An gewisse Tadler1
An gewisse Umschöpfer1
An Geyersbach. / Am 26. Aptil 17921
AN GLEIM5
An Gleim #1
An Gleim / bey der Geburtstags-Feyer des Freyhrn. / Spiegel zum Diesenberg, Besitzers der / Spiegelberge. / Den 22. Febr. 17841
An Gleim's Seele. / (Mel. Ruhn in Frieden alle Seelen, etc)1
An Gleim, / bei der Feier seines Geburtstages / am 2ten April 1781. / defunctorum enim amicorum memori- / am poculis adiicere mos erat / Torsaei hist. rer. Norvag. / l. VIII. c. 25.1
An Gleim, / Ellrich, den 1ten May 17761
An Gleim, über den Tod seines / Bruders; des Oberamtmannn / Gleims. 17831
An Gleim. / Als er mir Eschenburgs Kupferstich / gegeben hatte1
An Gleim. / Auf seine Aufforderung, den Kaiser / Franz, den Helden der Menschenliebe, zu / besingen1
An Gleim. / Bei Übersendung einiger Schreibfedern1
An Gleim. / Potsdam, am 13. Mai 17861
An Gleim. / Wernigerode den 2. April 17891
An Gleim; / als er den König gesprochen hatte. / Den 24. December 1784. / (Nach dem Lateinischen des Hrn. V. Luchesini.)1
An Gleims 57sten Geburtstage1
An Gleims Geburtstage1
AN GLEIMS MANEN. / Den 2. April 18031
AN GLEMINDEN. / Den 2. April 18031
An Gloriolus1
An Glycären1
An Glycerion, / nach dem Französischen1
AN GLYCYS. / Nach Göthe1
An Glyke / gekleidet en couleur boue de Paris1
An Glyphästeon / bey Lottus Abreise aus dem Bade1
An Goekingk1
An Goekingk. / bei Uebersendung eines Kästchens aus Lorbeerholz1
An Goethe und A. v. Humboldt. / Bey Uebersendung meiner Poesien1
An Goethe, / (Zu seinem 82sten Geburtstage, mit einem Schlummerpfühl; / darauf ein gestickter Kranz von orientalischen Mohnen.)1
An Gökingk2
An Gökingk. / Amt Berge bei Berlin, den 12. / Junius, 17801
An Göthe2
An Göthe, zum 28sten August 18201
An Göthe. / Im Anfange des Frühlings 18111
AN GOTT12
An Gott auf dem Krankenbette in einer / schlaflosen Nacht1
An Gott im Frühlinge1
An Gott. / (Im Frühlinge.)1
An Gott. / 17721
An Gott. / Ein Auferstehungs-Lied1
An GOTT. / Eine Ode1
An Gott. / In einer trüben Stunde1
An Göttin Freya1
An Göz von Berlichingen1
An Göz. / In ein Exemplar seiner Gedichte für / Tiedge, als dieser an einer Epistel über / die Einsamkeit arbeitete1
An Grafen Holmer1
An Gräfin Leopoldine P....1
An Gräfin S. R. 18191
An Gramberg, Vater und Sohn1
An Graun; / (den Kapellmeister, als er beym Herausgehen / aus dem Opernhause dem Verfasser klagte, / daß so wenig gute Leute wären.) / 17551
An Grillparzer1
An große Geister1
An Guido1
An Gustav1
An Gustav Braun1
An Gustav O.1
An H-. / Bei Uebersendung eines Strickkörbchens / von Zimmetnelken und italienischen / Blumen1
An H.1
An H. / Nach Boufflers1
An H. / Nach dem Horaz. Lib. 2. Od. 161
An H. Clauren1
An H. Goll1
An H. H. R. / Vom Lande 17921
An H. V. P.1
An H. v. W.***1
An H....1
An Hanchen1
An Hannchen1
An Hans Dumm1
An Hänschen. / Bey Erhaltung des ersten Beinkleides1
An Hänschens Saus1
An Harpagon1
AN HARPAX2
An Harpax. / Nach Cordus1
An Hartmanns Schatten. / (Schwäb. Musenalmanach, für 1782, S. 127.) #1
An Haug und seine Luise. / Am neunten März 18021
An Haug. / (Ueber ein obenstehendes Epigramm.)1
An Haugs Geburtstagsfeyer. / Den 9. März 18101
An Haugs Silberhochzeit. / Den 27. April 18121
An Heinrich Christian Boie. / 17721
An Heinrich Lucanus. / (Erinnerung an die, noch unvollendete, / Halberstädtische Geschichte.)1
An Helena B... / der holden Schwester, der treuen Gattin, der / liebenden Mutter, zum Wiegen- und / Namensfeste1
An Helene1
An Helenen / bey ihrer Verbindung1
An Heliodora1
An Heliodora. / Nach Peter Pindar1
An Hellas / nach geendigtem Kampfe1
An Hellas!1
An Heloise1
An Helvetien. / Als Salomon Gesner zu Zürich den 2. Merz / gestorben war1
An Henning1
An Henriette / am 10. März, Ihrem Namenstage1
An Henriette B. / den 1sten April 17891
An Henriette G*. / Inschrift in die Gedichte der Karschinn, / welche ich Henrietten zu ihrem Geburts- / tage gab1
An Henriette S**. / welche, als Herr Zoll in München mein / Bildniß für den ersten Band meiner / Werke malte, auf der Guittarre spielte / und sang. / Freyburg, im Frühjahr 18071
An Henriette Schlosser. / In ihr Stammbuch1
An Henriette Sontag1
An Henriette von ***1
An Henriette. / Bei dem Tode ihres Geliebten und meines / Freundes1
An Henrietten / (bei Uebersendung eines Taschenbuchs)1
An Henrietten / in Jacobis sämmtliche Schriften. / Den 2. Aug. 17731
An Henrietten, / Abends um zehn Uhr in der Laube2
An Henrietten, / als sie Aemilien in der Aehrenleserin gemacht / hatte1
An Henrietten, / an ihrem Vermählungstage1
An Henrietten. / (Den 13ten July 1788. Abends um 10 Uhr / Im Garten)2
An Hensler1
An Herakles nach dem Griechi- / schen bey Spon1
An Heran1
An Herders zerstreute Blätter1
An Herloßsohn1
An Hermann den Cherusker1
An Hermann Lingg1
An Hermine1
An Herrmann Wichmann, den Musiker1
An Herrn *1
An Herrn **2
An Herrn ***2
An Herrn *** / 17641
An Herrn *. / (Als er sich berühmte ein Gedicht Herkules in einer / Nacht geschrieben zu seyn.)1
An Herrn -s, / Leipzig den 10. Oktober2
An Herrn / Franz Edlen von Marinelli, / Director und Eigenthümer des k.k. p. Theaters / in der Leopoldstadt1
An Herrn / Joseph Edlen von Retzer1
An Herrn / Joseph, Friedrich Edlen von Retzer. / Bey / Gelegenheit der Einnahme von Fort Louis / den 25. Nov. 17931
An Herrn B-r 17831
An Herrn B. L***. / H. 18. Nov. 17871
An Herrn Bach zu London1
An Herrn Baron von Laßberg. / Oktober 18221
An Herrn Böck1
An Herrn Brandes, / bey / Eröffnung des Theaters in Leipzig / unter seiner Direktion. Den 21ten / May 17771
An Herrn Brückner: / über den bösartigen Carl in der So- / phie vom Hrn. Weiße1
An Herrn D*** / Leipzig. d. 1. Jan. 17702
An Herrn D. H. in Zürich1
An Herrn D. Semler1
An Herrn Dieterich / als er / seinen dreissigsten oder vierzigsten / Geburtstag in Gotha feyerte. Auf Verlangen guter Freunde1
An Herrn Döbbelin: / bey Ueberreichung des ehrlichen / Schweitzers1
An Herrn Doktor Schelten / bey der vierzehnten Entbindung seiner / Frau mit dem dritten Zwillingspaare1
An Herrn Ebert, / (nebst einem Topf mit Honig)1
An Herrn Ebert, / als des Herzogs von Braunschweig Durchl. / ihm ein Kanonikat geschenkt1
An Herrn Ekhof; / nach der Vorstellung des Orosmann1
An Herrn F. von Maus. / Zu seinem Hochzeitstage1
An Herrn Fabian Stößel, wohlbe- / stallten Laboranten in der Mohrenapotheke zu N.1
An Herrn Ferdinand Raimund, / Schauspieler des k.k. priv. Theaters in der Leopoldstadt1
An Herrn Fiskal *** in P.1
An Herrn Fix1
An Herrn Freuen, als Oberförster in den Jägern. / 17881
An Herrn Geheimen Sektretär Herzberg / zu Berlin. 17961
An Herrn Gleim1
An Herrn Gleim, / zu Lauchstädt1
An Herrn Göckingk1
An Herrn Gürgensglück1
An Herrn Henke, / Schauspieler. / Berlin, 17771
An Herrn Herder1
An Herrn Hindeberg: / als Vater im dankbaren Sohn, von / H. Engel1
An Herrn Hofrath St** in Anspach1
An Herrn Hofrath von Sonnenfels, / als er sein Lehramt niederlegte1
An Herrn Insp. Lange1
An Herrn J. J. von F*. / Sonett1
An Herrn Jobst1
An Herrn Johann Sartori, / Schauspiler des k.k. priv. Theaters in der Leopoldstadt1
An Herrn Joseph Edlen v. Retzer1
An Herrn Junker Seckelmeister / von Balthasar. / (Beym Tode seines Sohnes)1
An Herrn K - in K - / Bey Annäherung des Frühlings1
An Herrn Kanonikus Gleim, / nach dem 13ten Gedichte des Katull1
An Herrn Klaus1
An Herrn Kollenetz, Lehrer an / der Universität zu Breslau1
An Herrn Kr ** bey seiner Verbindung / den 20. Jan. 17741
An Herrn L.** / Leipzig den letzten December1
An Herrn Leutnant *** / (par expres)1
An Herrn M**r. / Bei Uebersendung sechs böhmischer Fasanen1
An Herrn Meyer, / als Geistlicher im Trauerspiel Maria- / ne. Gotha 17781
An Herrn Michael Denis, / aus d. G. J. / Lehrer am Theresiano zu Wien. / Im Jenner, 17701
An Herrn Oberst von Ertmann / und / seine Gattin in Wien1
An Herrn Pfarrer K... in M... / Bey der Geburt seines ersten Söhnchens1
An Herrn Prandt / Regisseur und Mitglied des Frankfurter / Nationaltheaters zu seinem Geburts- / tag 17931
An Herrn Prediger C. H. Schultze, / in Döbritz2
An Herrn Professor Baggesen, / als er eine große Reise antrat. / 17931
An Herrn Professor Berg in / Duisburg. / Einige Tage vor meiner Abreise1
An Herrn Professor E. / 17721
An Herrn Professor Lichtenberg / welcher viel schönes sagte zum Lobe / der Königinn von Engelland1
An Herrn Professor Ramler. / Berlin den 21sten Febr. 17761
An Herrn Professor Zachariä1
An Herrn Professor Zachariä. / 17671
An Herrn Quanz, / ersten Kammermusikus des Königs. / Beym Antritt seines siebzigsten Jahres. / Berlin. 30. Jan. 17661
An Herrn Rainoldi1
An Herrn Ramler1
An Herrn Rathje1
An Herrn Regierungsrath Fridrizi / in Blankenburg1
An Herrn Reichard, / bey Uebersendung der Grazien1
An Herrn Rupert Becker. / 17831
An Herrn Rüthling1
An Herrn S* bey seiner Verbindung, / den 6ten May 17731
An Herrn S* in Halberstadt1
An Herrn S--1
An Herrn S-z. / (Ueber die Untreue seines abwesenden / Mädchens)1
An Herrn S. / Canes aluntur in capitolio [...] / Cic. pro Roscio / Amer. c. 201
An Herrn Salomo Geßner / in Zürich1
An Herrn Schlosser, / den 14. Oct. 17731
An Herrn Schmelke1
An Herrn Schmelz: / als St. Frank im Deserteur1
An Herrn Schmelz: / bey dem Tode seiner Gattin1
An Herrn Schröder: / in der Rolle des Paridom Wrantpott, ihm / gegeben an seinem Geburtstage den / 3. Nov.17761
An Herrn Schröder: / zum Debüt der Madam Stark1
An Herrn Schuft1
An Herrn Schultes1
An Herrn Simon Oppenheim, als er beim beim dies- / jährigen Karnevalsfeste die Prinzessin Venetia / vorgestellt hatte. / Sonett1
An Herrn Spitzeder1
An Herrn St** in O** / Zum neuen Jahre 17741
An Herrn und Frau von St. / als sie auf ihre Güter reisten1
An Herrn und Madame Wolff1
An Herrn Vitalis1
An Herrn von **1
An Herrn von ***. / vor seiner Abreise1
An Herrn von B.1
An Herrn von H. / in Halberstadt1
An Herrn von M-1
An Herrn von Rips1
An Herrn W-n1
An Herrn W.1
An Herrn*** / Bey seiner Vermählung1
An Herschels des Sternsehers / Schwester, / als sie die Mondvulkane finden und / sehen half1
An Herzberg den Patrioten, / als er in den Grafenstand erhoben wurde. / Im October 17861
An Heß, / als der Dichter in sein Zimmer trat und er schlief1
An Hesperus1
An Hippolyta. / Bei dem Tode der Gräfinn Erne- / stine v. Schimmelmann #1
An Hn. B. in L. / Den 30. Octobr. 17751
An Hn. Hiller. / (Als er Ulysses und Penelope komponiren wollte.)1
An Holdy1
An Hollands Patrioten1
An Hollbeck: / Als H. Ekhof und Mad. Starke die El- / tern im Deserteur aus Kindesliebe / spielten1
An Höltys Schatten1
An Homer1
An Homer bey seinem Bildniß1
An Horaz2
An Hortensia1
An Hrn. Hofrath und Fr. Hofräthin Dingelstedt. / Den 8 May, 17891
An Hrn. J. F. Ratschky1
An Hrn. L. Herausgeber des Mercure de / France. Ueber die Musik1
An Hrn. Retzer. / Johannstein an Sparbach im Erntemond / 17801
An Hrn. S**. / Karlsbad im Brachmond 1794. / Hail, sacred flood! o may thy tuneful woods / For ever flourisch, and thy vales look gay / With painted meadows! / Armstrong1
An Hrn. von Mechel. / Bey Uebersendung zweyer Sinnsprüche1
An Humboldt1
An Hygieia. / Als Lucanus kränkelte1
An Hylas1
An Hymen, / der Fortunens Füllhorn trägt1
An Hymen. / Bey der Jubelehe des Herrn Professor / Konrad Arnold Schmids zu / Braunschweig1
An Ida6
An Ida, / bei Uebersetzung eines Haarrings. / Mit Musik von Marschner §6§1
An Ida, bei Uebersendung / eines Haarrings2
An Ida. / Am Neujahrs-Morgen auf ihre / Toilette gelegt1
An Idea1
An Idunna1
An Ifland, / als er mir Eckhofs Stock zeigte1
An Ihn1
An ihn, ders fühlt1
An ihr Hündchen1
An ihr Kind1
An Ihre Königlichen Hoheiten / die Prinzen / Ernst August, / August Friederich, / und / Adolph Friederich / von England, bey Höchstderen Ankunft in Göttingen / am 6. Jul. 17861
An ihre Locke1
An Ihre Majestät / Karoline, Königin von Bayern. / Als Sie mir ein Kreuz von Brillanten und Türkisen / zu übersenden geruht1
An ihrem Grabe2
An Ihren Genius1
An ihren Schutzgeist, / als sie verreiset war. / (Im Mai 1788.)1
An ihren Stollberg1
An ihrer Urne trauert das Vaterland / aus Frauenehre. p. 111
An Ihro Durchlaucht, / Herrn Aprilis den 1792ten. / Den 2. April 17921
An Iris2
An Iris. / Nach Pannard1
An Irving und Franckl1
An Ismene'ns Mund1
An Isolde1
An Itai's Aeolische Harfe. / Den 28. August 18041
An J. / an ihrem Hochzeittage1
An J. C. Appenzeller, / bey der Beerdigung seines lieben Töchterchens1
An J. G. Jacobi2
An J. G. Jacobi / (Im April 1809.)1
An J. G. Jacobi, / nach dem Verluste seines einzigen Sohns1
An J. G. Salis, den Dichter1
An J. H. von Wessenberg. / Sonnett1
An J. Jakob Heß, den Verfasser des / Lebens Jesu1
An J. M. / bei Uebersendung einer kleinen bronzenen / Sphinx, als Briefhalter1
An J. N. Vogl1
An J. P.1
An J. und L. v. R. / (bei ihrer Vermählung am 8ten December 1806.)1
An Jacobi und Pfeffel / zum Abschiede. / (Als die Dichterin von Freyburg nach Ungarn / zurückkehrte.)1
An Jacobis Iris1
An Jean Paul2
An Jean Paul. / Sonett1
An Jeanette F.1
An Jeannette / Bei Uebersendung junger Blumen1
An jedem Samstag1
An Jinni, / als ich ihr meinen Schattenriß gab. / Madrigal1
An Johann Ladislaus Pyrker / Saluti militum!1
An Johann Oswald1
An Johanna's Geist. / Im Nahmen ihrer jungen Freundinnen1
An Johanna, / meine Erstgeborene1
An Johannes Abel, / zu seinem Geburtstage. / Triolett1
An Johannes Abel. / Am 18. October 18211
An Johannes Ritter. / Sonett1
An Jordan, / über den Kometen im Jahr 1743. / Nach dem Französischen Friedrichs II. / (S. Oeuvres du Philosophe de Sans-Souci. / à Potsdam, 1760. Tom. II. pag. 66.)1
An Joseph Dessauer. / (Nach Vorspielen und Vorsingen meines von / ihm in Musik gesetzten Schwanengesangs.)1
An Joseph Freiherrn von Eichendorff. / (Im April 1853.)1
An Joseph Freiherrn von Eichendorff. / 21. April 18531
An Joseph Müller, / Mitglied des K.K. Nationaltheaters1
An Joseph von Retzer in Wien. / Den 22. Oktober 17801
An Joseph Zerboni in / Glogau1
An Josepha H.1
An Julchen und Betty1
An Julie2
An Julie von Witzleben, / geb. Gräfin zu Stollberg, / den 9ten November1
An Julie. / Sonett1
An Julien5
An Julien, / (als sie eine Biene in die Wange stach.)1
An Julien, als Cupido, auf der Redoute1
An Juliens Grabe1
An Julius1
An Julius August Hertzog1
An Julius August Hertzog. / (Am ersten Frühlingstage 1829.) / Bei Uebersendung einiger Gedichte1
An Julius. (Nach dem Lateinischen des Martialis.)1
An Julius. / (Nach Marzial)1
An Julus Antonius / Nach Horaz 2. Ode 4. Buchs1
An Jung1
An Jünglinge1
An Juno1
An Justine. / Göttingen, am 3.Januar, 18041
An K.3
An K. M.1
An K. R. / Triolett1
An K. Schmidt. / (Damals mit dem Verf. Zu Lauchstedt)1
An K. St. Dornbach den 3. August 17831
An K...1
An Kaiser Joseph. / 17801
An Kakus1
An Kallias. / Nach dem Horaz1
An Kalliope und Erato. / Als ich an Gleim'en ein Langeri- / sches Gemählde sandte, auf wel- / chem Gleim's Büste, bekränzt von / jenen zwei Musen, dargestellt ist. / Den 2. April, 18001
An Kalliope. / Nach Dionysos1
An Kallisten1
An Kalokagath1
An Kanne. / Sonett1
An Kant2
An Karl1
An Karl / Freiherrn von Hompesch1
An Karl Frize1
An Karl Reinhard. / Bei K...s Tode / (Am 23. August 1794)1
An Karl Reinhard. Halberstadt, am 13. Mai, 17901
An Karl von Ekartshausen1
An Karla1
An Karla. / Sonett1
An Karls v. L. Namenstag1
An Karoline1
An Karoline / (bei Ueberreichung einiger Handschriften / ihres verstorbenen Bräutigams.) / 18111
An Karoline Schwarz, / in Neusalz1
An Karoline von H.1
An Karoline. / Zum Abschiede 17861
An Karolinen1
An Karolinen bei Uebersendung / Musikalien1
An Karolinen. / (Den 24ten Merz 1794.)1
An Kathrinchen1
An Kerner1
An Kinder, welche Fahren spielten1
An Klamer Schmidt / Im Mai, 17911
An Klamer Schmidt, / über den Tod seiner Tochter Luise / Wilhelmine1
An Klamer Schmidt. / Bei Übersendung einer Kinderklap- / per für Wilhelmine Schmidt. / Berlin, den 30. Julius, 17841
An Klamor Schmidt und Wise / am 21ten Jun. 17811
An Klärgen1
An Klarissen1
An Klaus. / Aus dem Französischen1
An Kleanthen1
An Kleobulides1
An Kloen1
An Klopstock6
An Klopstock, / nach Gellerts Tode1
An Klopstock. / (Zum Abschiede. Hamburg Sept. 1792.)1
An Klopstock. / 17521
An Klopstock. / Als die Sage war, der Kaiser wolle die / Türken bekriegen, und das alte Grie- / chenland uns wiedergeben1
An Klopstock. / Bei meiner Rückkunft aus Frankreich1
An Klopstock. / Den 12. März 17761
An Klopstock. / Den 30. Merz1
An Klopstocks Geburtstag1
An Klopstocks Schatten. / Sonett1
An König Friedrich Wilhelm III. / Bei Gelegenheit der Huldigung zu / Münster 18151
An Konstanzia1
An Koreff2
An Korinnen2
An Kornar1
An Kornelia. 17761
An Kotill1
An Kr.1
An Krauf1
An Kronos1
An Kunstfreunde1
An Kurial1
An L-L...1
An L-mann1
An L. / bey der Geburt ihres ersten Kindes1
An L. / Nach dem Spanischen1
An L. M.1
An L. M. Fouqué1
An L. U.1
An L. v. Kleist1
An L...1
An la Rochefoucaulds Schatten. / Elegie. / Im Februar 17931
An Laidion4
An Lais1
An Lais / 17731
An Lalage1
An Lalagen./ Im Mai 17451
An Lamon1
An Laura14
An Laura / als ich ihr ein Blümchen gab1
An Laura, / als der Verfasser nach langem Stillschweigen / eine Brief erhielt.1
An Laura, / als sie Klopstocks Auferstehungslied sang. / 17831
An Laura, beim Tanz1
An Laura, Gräfin von I. / (Mit einem Gedenkbuche.)1
An Laura. / 17801
An Laura. / Am Jahresmorgen1
An Laura. / Bei Uebersendung der Volkslieder / von Seckendorf1
An Laura. / Bey dem Sterbebette ihrer Schwester1
An Laura. / Einige Tage vor der Verlobung1
An Laura. / Nach Petrarch1
An Laura. / nach Petrarchs: spirto felice etc1
An Laura. / Sonnet1
An Lauras Geburtstagsfest1
An Lauren1
An Lauren / am 19ten Julius 17791
An Lavater, in Bremen. / Neuenburg, den 30 Jun. 17861
An Lavatern1
An Lea, / als sie sich mahlen lassen wollte. / Nach Cocquard1
An Lelio1
An Lemana1
An Lenore'n / Bei Übersendung von Blumen1
An Lenore. / Nach Scuderi1
An Lenoren2
An Leo von Seckendorf1
An Leonore1
An Leonore / (Weimar, am Neujahrstage 1794)1
An Leonore Schikaneder, / als / Leonore, im Diego und Leonore. / Nürnberg den 26. August / 17791
An Leonoren1
An Leonoren. / (nach dem alt französischen.)1
An Lesbia1
An Leßing. / 17791
An Leßings jungen / Gelehrten1
An Lessing1
An Leu / Nach Dücerceau1
An Leukon1
An Levis1
An Licidas / Nach Gembard1
An Lida3
An Lieb' und Freundschaft1
An Lieba / Den 7. Eismonden. 17851
An Liebchen1
An Liebchens Arm1
An Liguris. / Nach Horaz'ens 10. Ode des / IV. Buchs1
An Lila2
An Lilla7
An Lilla. / Nach dem Properz1
An Lina15
An Lina / als sie ihr: »ich liebe dich« aussprach1
An Lina / bey Uebersendung eines Straußes1
An Lina nach einem Balle1
An Lina's Jahrestage1
An Lina's Kanarienvogel. / Impromptu1
An Lina, / als sie mir, zur Kur des Rheumatism's, / eine Flasche Burgunderwein sandte1
An Lina. / Als ich von ihr träumte1
AN LINA. / Beym Klavier1
An Lina. / Componirt v. H. Capellmstr. Himmel1
An Lina. / Eine Abendschwärmerei1
An Lina. / Im März 17941
An Linas Aug1
An Linda1
An Lipp1
An Lippmann. / bei seinem Abschiede1
An Lirax1
An Lirax Braut1
An Lirus1
An Lisamon1
An Lisimach1
An Lissa1
An Locke1
An Lord Byron1
An Lotchen, / die in einer Rose eine todte Biene fand, / und die Biene beklagte1
AN LOTTCHEN3
An Lottchen / auf ihrem Nahmens-Tag, / den 4ten Novbr1
An Lottchen's frühem Grabe1
An Lottchens frühem Grabe1
An Lotte2
An Lotte Hochstetter, / beym Tode ihrer Schwester / Luise. / Juni 17981
An Louise3
An Louise, als sie schied1
An Louise, Fürstin von Dessau1
An Louise. / Mit einem Gedichte von Ossian1
An Louisen5
An Louisen. / (Aus dem Französischen von M. Etienne.)1
An Louisen. / Aus einem ungedruckten Roman1
An Louisen. / Den 17. Februar1
An Louisen. / Mit Musik1
An Lübeck1
An Lucian1
An Lucinden, / Nach dem Martial1
AN LUCINDUS1
An Lucius Sestius. / Frei nach Horaz' ens 4. Ode des / I. Buchs1
An Ludwig Theobul Kosegarten. / Den 7. August, 17911
An Ludwig Tieck1
An Ludwig Uhland2
An Ludwig Uhland / und / Friedrich Kohlrausch1
An Ludwig XIV. / nach dem Französischen1
An Luise1
An Luise Schlosser. / In ihr Stammbuch 17991
An Luise'n1
An Luise'n. / Madrigal. 17911
An Luise, / den 18ten October 18041
An Luise, / Königin von Preussen1
An Luisen2
An Luisen. / An ihrem Geburtstag1
An Luisens Geburtstage1
An Lukanus, / den Verfasser der halberstädtischen Geschichte1
An Luna1
An Luna. / In der Dämmerung1
An Luna. / Nach dem Theokrit. / (Aus dem Französischen)1
An Lunen1
An Luther1
An Lyce. / Nach Horaz'ens 10. Ode des III. Buchs1
An Lycidas1
An Lycidas. / Ueber den Tod seiner Geliebten1
An Lyda6
An Lyda, / als sie den Verlust des Paradieses / beweinte1
An Lyda. / (Nach dem Französischen.)1
An Lyda. / 17801
An Lyda. / Im Februar 17941
An Lyda. / Nach dem lateinischen Liede: Lydia / bella puella1
An Lyde3
An Lyden1
An Lydia1
An Lydia. / Die 13. Ode des Horaz im 1. Buche1
An Lydia. / Horazen's 13. Ode des I. Buchs1
An Lydia. / Nach Boufflers1
An Lydia. / Nach dem Lateinischen eines Unbekannten1
An Lydie. / Erster Brief1
An Lykon2
AN LYKON, DEN GRÜBLER1
An M / Nach Horazens 14ter Ode des / zweiten Buchs1
an M** zu R**1
An M*** / (mit einer Inmortelle gesendet.)1
An M.4
An M. A. / Da ihre Lerche entflohen war1
An M. Faber1
An M. H.1
An M. v. R. / 18491
An M. V.** / Am Neujahrstag1
An M. W., / als sie mir einen Kuß versagte1
An M... / Aus dem Lateinischen des Petron1
An Mäcenas. / (Properz B. II.1.)1
An Mad. B. / Den 1. Jan. 17741
An Mad. Babet Müllner1
An Mad. Desargus-Lemière1
An Mad. E. / Den 23sten Jenner1
An Mad. Fiala. / als Elisabeth im Esser1
An Mad. Kaufmann, / Hofsängerin und Schauspielerin zu Stuttgart. / Zu ihrem Geburtstagsfeste1
An Mad. Müller als Ignez de Castro / im Schauspiel gleichen Namens1
An Mad. Schulz. / Bey der Rolle der Pelopia. / Berlin 17691
An Madam **1
An Madam A* / mit einer Dose begleitet1
An Madam Abt, / 17711
An Madam Ackermann / als Elise von Aarau, im Liebhaber / ohne Namen. / Gotha, den 28sten May 17841
An Madam Brandes; / als Ariadne auf Naxos1
An Madam Brückner1
An Madam Fritze, bey Übersendung einer, durch Stuben- / wärme, zum Grünen gebrachten / Maye1
An Madam Heinzius: / als Elise in Elysium1
An Madam Hellmuth, / Schauspielerinn von der Oper.1
An Madam Hellmuth: / als Julie Capellet1
An Madam Henisch. / 17731
An Madam Henke: / als gute Frau1
An Madam Hensel / als Kleopatra in der Rodogüne1
An Madam K** / den 6. August 17841
An Madam Koch, / als Lieschen in der Liebe auf dem Lande1
An Madam Koch, geb. / Giraneck: / nach der Vorstellung einiger Stüke des / Verfassers1
An Madam Koch:1
An Madam Langernhans1
An Madam Mecour. / 17741
An Madam Mecour: / von den Verfassern, in die Rolle der Laurette, aus Wissenschaft geht vor Schön- / heit geschrieben, die sie für diese Schauspielerin kopirt hatten. Gotha den / 16. Aug. 17761
An Madam Mercour, / in eine Exemplar der Hirtenlieder des V. / geschrieben1
An Madam Reinecke: / als Claudia in Emilia Galotti, im sieben- / ten Auftritt des dritten Aufzuges; / den 21. Apr. 17731
An Madam Rennschub. / Nach der Vorstellung des Clavigo. / Gotha den 5. Febr. 17791
An Madam Schmidt, / als Gräfin Walltron. Rostock / den 28. April 17801
An Madam Schuwärt. / als sie in Frankfurt die Agnese Ber- /nauerin spielte1
An Madam Seiler. / Hannover 17691
An Madam Seiler: / als sie von Gotha nach Dresden ab- / gieng1
An Madam Seiler; / die Nacht nach der Vorstellung der Merope. / 17741
An Madam Seyler: / als der Dichter sie den Abend nach der Vor- / stellung von Medea sprach1
An Madam Stark1
An Madam Starke, / als sie Marianen zum erstenmal in der / Mütterschule des la Chaußee spielte. / Schwerin den 19. Merz 17561
An Madam Vink: / Sängerinn auf dem Döbbelinischen / Theater: zu ihrem Geburtsgae1
An Madam. Döbblin, / im Karakter der Mariane1
An Madame Abt, 1771. / nach der Vorstellung von Romeo und / Julie1
An Madame B** und ihre Schwestern1
An Madame Baraneus, / nach der ersten Vorstellung des Stamm- / baums1
An Madame Brandes, / als Gräfin Waltron. / Dresden, den 12. Februar, 17781
An Madame Dorothea Rode-Schlözer. / An ihrem Geburtstage. / Göttingen, am 10. August, 18051
An Madame Fiala: / nach der Amalie im wahren Philo- / sophen1
An Madame Friderike Ulrike Bachmann / gebohrne Schuch in Danzig1
An Madame Gensike / bey ihrer Abreise aus Berlin nach / Hannover, im März 17791
An Madame Gersike, / als der Verfasser sie in der Rolle der / Agnes Bernauerin gesehen hatte1
An Madame H. in G. / über ihre Genesung, im Okt. 17731
An Madame Helmuth: / während der Vorstellung der Alceste1
An Madame Koch: / als die Oper Alceste den 16. Febr. 1774 / aufgeführet wurde1
An Madame Lange. / (Bei ihrer öffentlichen Bekränzung im deut- / schen Schauspielhause zu Amsterdam.)1
An Madame N. N. Geburtstage1
An Madame Unzelmann in Berlin1
An Madame Wäser als Lanassa1
An Madem. A. B. / d. 12. Oct. 17771
An Madem. Ackermann: / als sie in einem Ballette, die grönländische / Braut, dem Dichter sagte, sie wolle sich / in diesem Anzuge malen / lassen1
An Madem. Schulz, / als sie Leipzig verließ2
An Mademois. F. B.1
An Mademoisell C. C. / welche in ihrem 17ten Jahre vortrefliche / Handzeichungen verfertigte, voll Erfin- / dung und eigenthümlicher Anmut. / Den 9ten März 17831
An Mademoiselle Schmeling, / (itzt Madam Mara) als man sie in Zeitungen / todt gesagt hatte1
An Mademoiselle Sophie Mayer. / Göttingen, am 24. Julius, 18031
An Madmoisell Ackermann, / als Minna von Barnhelm1
An Magaris. / (Nach Muretus.)1
An Magdalena Schwarz. / Elegie1
An Magdalis1
An Malchen in Br**, / die mich auf der Maskerade ver- / mutet hatte1
An Malchen, / die einen Apfel in der Hand hielt und / nach dem Baum in die Höhe sah1
An Maliziosa1
An Malvina1
An Malvina, / nach der Trennung. / Elegie. / 17922
An Mams. Ackermann als Julie, / in Gotters Schauspiel Romeo und Julie. / Hamburg den 111. Jun. 17781
An Mams. Ackermann, / (jetzige Unzer) / als Ariadne1
An Mamsell Ackermann, / als Minna von Barnhelm1
An Mamsell Brandes, / als sie den Edelknaben spielte1
An Mamsell Döbbelin: / als Mariane 17761
An Mamsell Döbbelin: / bey Ueberreichung der Schieblerischen / Gedichte1
An Mamsell Lucius, / als sie Zayre spielte1
An Mamsell Renthin, / nach der Vorstellung des Trauerspiels, / Agnes Bernauerin, den 24. Mai 1782 / zu Bayreuth1
An Mamsell Schulz, / als sie Leipzig verließ1
An Mamsell**. / über den Tod ihres Dompfaff1
An Manche1
An manchen Aeneas1
An manchen Klubb1
An manchen Kunstrichter1
An Maria2
An Maria S-d.1
An Maria Stuart (vorgestellt in H.)1
An Maria. / Im Nahmen ihrer Geschwister1
An Mariane1
An Mariane von B**. / Am zweiten Tage ihrer Abreise nach Ratheanau. / Ratzeburg, den 6ten November 18011
An Mariane von B**. / Bei Ueberfahrung des Romanenkalenders für 18021
An Marianen1
An Marianne1
An Marie2
An Marie Freyinn von B***1
An Marien, / als sie die Marie in Kotzebues Idylle gleichen Nahmens / spielte. / Sonnett1
An Mariens Locke1
An Martinus Scriblerus1
An Martius in München1
An Marull. / Nach Martial1
An Mathias Kaso / Nach Balde. Lyr. I. 61
An Matthisson3
An Matthisson. / Bey dessen Abreise von Bern1
An Matthissons Hochzeittage1
An Max1
An Max von Schenkendorf1
An Mayenabend1
An me ludit amabilis insania?1
An Medicaster1
An Medicaster Pfl.1
An mehr als Einen1
An Meieli1
An mein Bildniß. / Am 24sten December 18261
An mein Buch1
An mein Gärtchen1
An mein Grab2
An mein heiteres Leben1
An mein Herz3
An mein Kinderschuhe. / Berner Stadt-Dialekt1
An mein Klavier1
An mein Lämpchen2
An mein Laute1
An mein Leben2
An mein Liebchen2
An mein Liebchen / zum neuen Jahr1
An mein Liebchen / zum neuen Jahre1
An mein Liebchen. / Zum neuen Jahre2
An mein Liebchen. / Zum Neujahrstage1
An mein Mädchen1
An mein Mädchen,/ als sie mir versprachen im Vermächtniß meiner / zu / gedenken1
An mein Mädchen. / Im Oktober 17841
An mein Mädchen. / Nach Catull1
An mein Mädchen. / Nach der Klaviermelodie: Laß dich schneiden etc1
An mein neben mir schafendes Kind. / 17931
An mein Reitpferd3
An mein Roß2
An mein Roß. / Auf der Reise1
An mein Schicksal. / Im Merz 18041
An mein schwarzes Hündchen. / Impromptu nach dem aufgegebenen Schlußreime seines / Nahmens »Wie Du«1
An mein Stammbuch1
An mein Stübchen1
An mein Täubchen1
An mein Töchterchen / Maria Theresa, / in ein weißes Büchlein geschrieben / d. 13. April, 18141
An mein Vaterland4